Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Aktualisierung für Collaborate – Dezember 2015

An dieser Stelle finden Sie alle Informationen rund um die Version vom Dezember 2015 des Ultra-Erlebnisses von Blackboard Collaborate.

Verfügbarkeitsdatum

Die Version vom Dezember 2015 wird am folgenden Datum verfügbar sein.

  • Montag, 18. Dezember in den Rechenzentren Europas und Australiens
  • Dienstag, 26. Dezember in den Rechenzentren der USA und Kanadas

Aktuelles und Verbesserungen

Dank der kontinuierlichen Optimierung des Unterrichts- und Lernerlebnisses mit Collaborate können wir zum Ende des aktuellen Kalenderjahr einen großen Erfolg verzeichnen. In dieser Version haben wir Funktionen hinzugefügt, mit denen Sie den Support für Anwendungsfälle bei größeren Kursen erweitern können, um Teilnehmern zu ermöglichen, sich über ein Telefon in eine Sitzung einzuwählen. Außerdem wurde ein Chatroom ausschließlich für Sitzungsmoderatoren hinzugefügt. Darüber hinaus haben wir die Planungsfunktion aktualisiert. All das rechtzeitig für das erste Semester im Jahr 2016.

Einwahl in eine Sitzung

Moderatoren und Teilnehmer haben nun die Möglichkeit, sich über ihr Telefon in eine Sitzung einzuwählen. Jeder Telefonbenutzer wird als vollberechtigter Sitzungsteilnehmer identifiziert. Sie müssen sich nun nicht mehr fragen, wer da am Telefon spricht. Ein großer Vorteil für Teilnehmer mit schlechter Internetverbindung.

Weitere Informationen zum Einwählen in eine Sitzung

Bb Student

Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis ist in Bb Student für iOS- und Android-Geräte enthalten. Moderatoren müssen Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis nutzen, um Teilnehmern die Zusammenarbeit in Bb Student zu ermöglichen. Collaborate mit dem ursprünglichen Erlebnis wird nicht unterstützt.

Weitere Informationen über die Verwendung von Collaborate in Bb Student

Sitzungen mit bis zu 100 Teilnehmern

Hosten Sie Sitzungen mit bis zu 100 Teilnehmern! Sie können Ultra jetzt auch für größere Kurse nutzen. Das erste Semester des Jahres 2016 steht schon vor der Tür. Wir empfehlen Ihnen daher, das virtuelle Kurserlebnis auf Ultra zu aktualisieren, damit Teilnehmer alle Vorteile des browserbasierten, qualitativ hochwertigen Ultra-Erlebnisses nutzen können.

Senden von privaten Nachrichten an andere Moderatoren

Moderatoren können sich nun während einer Sitzung in einem privaten Chat unterhalten. Collaborate macht den Wechsel zwischen Unterhaltungen mit Moderatoren und anderen Teilnehmern innerhalb einer Sitzung ganz einfach.

Weitere Informationen über Chaträume für Moderatoren

Eine neue Planungserfahrung

Moderatoren profitieren vom neuen Erscheinungsbild bei Planungssitzungen und beim Anzeigen von Aufzeichnungen in 26 verschiedenen Sprachen. Nach dem Wechsel zum Ultra-Erlebnis des Session Administration System (SAS) können Sie das intuitive Design im Ultra-Erlebnis für Planungssitzungen und bei der Anzeige von Aufzeichnungen nutzen. Sie können jederzeit problemlos zwischen Planungssitzungen im Ultra-Erlebnis und im ursprünglichen Erlebnis von Collaborate (12.6) hin- und herwechseln.

Darüber hinaus können Sie auf einer Profilseite Ihre Kontoinformationen bearbeiten – das Java-Plug-In ist nicht erforderlich.

Dies ist eine Einführung in das Ultra-Erlebnis für die Verwaltungsfunktion von Collaborate. Wie bei Ultra-Sitzungen werden wir im Laufe der Zeit auch zu dieser Oberfläche kontinuierlich weitere Funktionen hinzufügen und letztendlich die aktuelle SAS-Oberfläche vollständig ersetzen.

Weitere Informationen über die neue Planungsfunktion für Moderatoren

Ein neues Erlebnis im LTI-kompatiblen LMS

Wenn Sie Collaborate in Ihrem LTI-kompatiblen (Learning Tools Interoperability)® LMS (Learning Management System) verwenden, profitieren Sie automatisch vom neuen Erscheinungsbild der Ultra-Planungsfunktionen.

Planen Sie Sitzungen und zeigen Sie Aufzeichnungen aus Ihrem Kurs an.

Weitere Informationen über das neue Kurserlebnis

Verbesserungen des Benutzererlebnisses

Wir hören Ihnen zu. Viele von Ihnen haben uns in den letzten Monaten Verbesserungsanfragen hinsichtlich des Benutzererlebnisses gesendet. Einige dieser Anfragen haben wir in der Dezember-Aktualisierung umgesetzt:

  • Der Whiteboard-Radierer ist jetzt nur für Moderatoren verfügbar. Andere Teilnehmer können ihre eigenen Anmerkungen auswählen und löschen.
  • Der Whiteboard-Zeiger bleibt nun beim Durchblättern von Folien und Bildern aktiviert.
  • Neuerdings sind akustische Benachrichtigungen und Einstellungen für Chats verfügbar.

WebRTC-Erlebnis in Firefox

Diese Dezember-Version enthielt ursprünglich eine WebRTC-Supportfunktion für Firefox. Bei der zuvor unterstützten Firefox-Version v43 traten leider ungelöste Stabilitätsprobleme auf, die wir aus Sicht unserer Kunden für inakzeptabel halten. Firefox-Benutzer müssen bei dieser Dezember-Version weiterhin das Flash-Plug-In verwenden. Wir arbeiten an der Lösung dieses Problems und werden die WebRTC-Unterstützung für Firefox sobald wie möglich in einer künftigen Version hinzufügen.

Behobene Probleme

Wir haben viele bekannte Probleme behoben.

Weitere Informationen zu bekannten Problemen (nur in Englisch verfügbar)

Bekannte Probleme

Man sagt, Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Unter dem folgenden Link finden Sie die bekannten Probleme und Maßnahmen in Collaborate mit dem Ultra-Erlebnis.

Weitere Informationen zu bekannten Problemen (nur in Englisch verfügbar)