Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Sitzungen in Moodlerooms planen

Stellen Sie eine Verbindung live und persönlich mit den Teilnehmern in Ihrem Kurs her.

Aktivität oder Ressource hinzufügen > Collaborate > Hinzufügen

 

Fügen Sie eine Collaborate-Aktivität zu Ihrem Kurs hinzu.

Geben Sie eine aussagekräftige Sitzungsbezeichnung und eine detaillierte Beschreibung für die Besprechung ein. Dadurch können Teilnehmer die Sitzung besser finden und sich darauf vorbereiten.

Standardmäßig ist die Sitzung so konfiguriert, dass sie unmittelbar startet. Legen Sie das Datum und die Uhrzeit für Anfang und Ende der Sitzung fest. Eine Sitzung soll für die Dauer des Kurses geöffnet bleiben? Wählen Sie Kursdauer aus.

Teilnehmer können der Sitzung 15 Minuten vor der Anfangszeit betreten.

Weitere Informationen über die Durchführung von Meetings in Collaborate

Weitere Optionen

Mit dem Collaborate-Aktivitätsmodul können Sie Teilnehmern darüber hinaus eine Mitarbeitsnote zuweisen, sie einem Lernziel zuordnen, den Zugriff beschränken und vieles mehr.

  • Bewertung – Vergeben Sie eine Note für die Teilnahme, Anwesenheit, Präsentationen und andere wichtige Aufgaben.
  • Lernziele – Ordnen Sie das Lernziel der Aktivität zu. Durch die Zuordnung der Lernziele zu den Aktivitäten können Institutionen Akkreditierungsaktivitäten unterstützen, den Erfolg eines Studiengangs beurteilen oder Bereiche ausmachen, in denen ein Studiengang noch verbessert werden muss.
  • Häufige Moduleinstellungen – Legen Sie fest, ob die Aktivität Ihren Teilnehmern angezeigt werden soll. Erstellen Sie eine eindeutige ID-Nummer, um die Aktivität für Notenberechnungen zu identifizieren.
  • Gruppenmodus – Legen Sie die Arbeitsweise für Gruppen fest. Sie möchten Gruppen erstellen? Sollen die Gruppen untereinander sichtbar sein?
  • Eingeschränkter Zugang – Erstellen Sie Bedingungen für die Verfügbarkeit einer Kursressource oder -aktivität. Diese Bedingungen werden durch Daten, Bewertungsbereiche, persönliche Lerndesigner-Regeln, Profilfelder und/oder den Abschluss anderer Kursaktivitäten ausgelöst. Beachten Sie, dass ALLE Verfügbarkeitseinschränkungen für die Aktivität oder Ressource erfüllt sein müssen, die verfügbar gemacht werden soll.
  • Aktivitätsabschluss – Ermöglichen Sie es Teilnehmern, ihren Fortschritt in einem Kurs anzugeben oder den Fortschritt in einem Kurs basierend auf den von Ihnen festgelegten Bedingungen automatisch zu aktualisieren.