Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Cengage Learning iLrn

Cengage Learning iLrn ist ein universelles Diagnose-, Tutoriums-, Test-, Übungs- und Kursverwaltungssystem, das Kursleitern Zeit spart und den Teilnehmern ein verbessertes Sprachlernerlebnis bietet. Alles, was die Teilnehmer benötigen, um sich die Fähigkeiten und Konzepte des Kurses anzueignen, ist direkt in dieses Onlinesystem integriert, einschließlich eines interaktiven Diagnosestudientools, eines interaktiven Multimedia-eBooks, eines Teilnehmeraktivitätshandbuchs (Heinle eSAM), Video, Sprachaufzeichnungsaktivitäten für Partner und Gruppe, Videos mit Grammatiktutorien und mehr. Dank der benutzerfreundlichen Oberfläche können Kursleiter in wenigen Minuten die Arbeit eines ganzen Semesters einrichten, Tests und Aktivitäten mit Audioinhalten zuweisen sowie Videos und andere Materialien über Share it! bewerten, auf die Noten der Teilnehmer zugreifen und mehr.

Blackboard und Cengage Learning iLrn

Cengage Learning iLrn bietet Institutionen eine Lösung für eine leistungsstarke Sprachlernumgebung. Gleichzeitig ist die vielfältige Umgebung auf den Teilnehmer zugeschnitten. In Kombination mit einer fortschrittlichen Blackboard Learn-Integration entstehen äußerst zugängliche, dynamische Lerninhalte.

Wesentliche Funktionen:

  • Umfassende Integration: Durch die einmalige Anmeldung, Inhaltsverknüpfungen auf Klassen- oder Kapitelebene und Notenbuchintegration können Kursleiter und Teilnehmer sämtliche Sprachlernprozesse innerhalb von Blackboard Learn verwalten.
  • Intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche: Die elegante, moderne Gestaltung erleichtert das Auswählen und Teilen von Lerninhalten.
  • Zugriff jederzeit und überall: Die webbasierte Technology und das reaktionsschnelle Design sorgen für eine herausragende Erfahrung innerhalb und außerhalb von Blackboard Learn.
  • Sicherheit und Datenschutz: Durch funktionsbasierte Berechtigungen wird der Zugriff auf Daten je nach Benutzertyp und Kontext beschränkt.

Wie wird diese Integration implementiert?

Die Cengage Learning iLrn-Integration erfolgt über den Partner-Cloud-Building Block. Dieser Building Block ist mit der Blackboard-Partner-Cloud verknüpft, die unseren Bestand an Building Blocks für Inhalte durch die Nutzung eines einzigen Registrierungs- und Aktivierungsvorgangs optimiert. Mit der Partner-Cloud gehören nicht nur die Probleme bei der Verwaltung alter und neuer Building Block-Versionen der Vergangenheit an, auch die Bereitstellung neuer Funktionen und Produkt-Updates von Cengage ist deutlich schneller möglich.

Wie kann ich einsteigen?

Unter Behind the Blackboard können Sie den Partner-Cloud-Building Block für Blackboard Learn, Service Pack 10 und höher, herunterladen. Der Building Block ist Bestandteil von Blackboard Learn 9.1, Service Pack 13. Nach der Installation muss die Cengage Learning iLrn-Integration für Lehrende verfügbar gemacht werden.

Informationen zum Installieren des Partner-Cloud-Building Block und Konfigurieren der Cengage Learning iLrn-Integration finden Sie im (Fehlende Datei: File:Learn/9.1_SP_14/Administrator/130_Building_Blocks/010_Featured_Building_Blocks/Blackboard_Partner_Cloud/Cengage_Learning_iLrn/Cengage_Learning_iLrn_Partner_Cloud_Integration_Admin_Guide_v1.0.pdf)Administrator Guide (Administratorhandbuch), den Sie im PDF-Format anzeigen oder herunterladen können.

Muss ich die Blackboard-Cloud aktivieren, um die Cengage Learning iLrn-Integration nutzen zu können?

Ja. Die Blackboard-Cloud muss aktiviert sein, damit alle Funktionen innerhalb der Cloud Services von Blackboard zur Verfügung stehen, einschließlich der Blackboard-Partner-Cloud, über die die Cengage Learning iLrn-Integration bereitgestellt wird. Vor allem muss der Cloud Connector aktiviert sein, damit die Cloud mit der angegebenen URL kommunizieren kann. Cloudprofile und Tools für gemeinschaftliches Lernen sind NICHT automatisch aktiviert, wenn die Blackboard Cloud aktiviert wird. Keine dieser Funktionen ist für die Verwendung der Cengage Learning iLrn-Integration erforderlich.

Die Cloud Services erfordern eine Zwei-Wege-Kommunikation. Wenn Sie Blackboard als Testserver oder aus Sicherheitsgründen hinter einer Firewall ausführen, müssen Sie die Firewall öffnen, um diese Funktionen zu nutzen.

Was sind die ersten Schritte eines Kursleiters?

Zunächst muss der Benutzer mit seinem Blackboard-Konto beginnen und sich anschließend bei seinem iLrn-Konto anmelden (bzw. dieses erstellen), um die Verknüpfung zu erstellen. Dieser Vorgang muss nur einmal durchgeführt werden. Jede weitere Anmeldung bei iLrn über Blackboard erfolgt über die “einmalige Anmeldung” in Blackboard. Kursleiter benötigen dennoch einen Buchschlüssel zur Identifizierung der Materialien, die sie für den Kurs übernommen haben. Teilnehmer benötigen keine Kurscodes mehr, müssen jedoch weiterhin mit einem Buchschlüssel nachweisen, dass sie den Zugriff auf die Materialien erworben haben. Beide Arten von Benutzern können weiterhin den Zugriff über www.cengage.com/ilrn nutzen, falls gewünscht. Durch die Integration fällt der Arbeitsablauf des Kursleiters innerhalb der iLrn-Arbeitsstation des Kursleiters nicht weg.

Inwiefern unterscheidet sich die iLrn-Integration von MindLinks?

Die Teilnehmer benötigen keinen MindLink-Zugriffscode, um über ihren BB-Kurs auf iLrn zuzugreifen. Sie nutzen denselben iLrn PAC, der in ihrem Paket enthalten ist. Es gibt keine umfassende Verknüpfung von iLrn-Aktivitäten in Blackboard. Die Notenrückgabe erfolgt auf Kurs-/Kapitelebene, nicht auf Aktivitätsebene.

Wenn in meiner Institution bereits ein MindLinks Building Block installiert ist, muss dann für die iLrn-Integration etwas Neues installiert werden?

Nicht unbedingt. Die iLrn/Bb-Integration erfolgt über den Partner-Cloud-Building Block, die neue Methode von Bb zur Integration von Inhalten von Verlagen (wie Cengage iLrn/HLC), die das Erstellen benutzerdefinierter Building Blocks überflüssig macht. Dieser Building Block ist standardmäßig in den neuesten Service Packs von Bb enthalten, sodass der Bb-Administrator der Institution nichts Neues laden muss, wenn das neueste Service Pack verwendet wird. Falls Sie Gelegenheit haben, mit jemandem zu sprechen, der sich mit der jeweiligen Bb-Version auskennt, können Sie ihm Folgendes mitteilen: Der Partner-Cloud-Building Block ist standardmäßig in Bb Learn 9.1 Service Pack 13 und höher (aktuell: SP 14) enthalten und kann in Bb Learn 9.1 mit den Service Packs 10-12 geladen werden. Eine Einrichtung kann den MindLink Building Block installiert haben und diesen weiterhin nutzen UND über Partner-Cloud für iLrn/HLC verfügen.

Welche Versionen von Blackboard Learn unterstützen die Integration?

Die Integration funktioniert in Blackboard Learn Release 9.1, Service Pack 10 und höher.

Wo finde ich zusätzliche Support-Materialien?

Zusätzliche Support-Ressourcen finden Sie unter http://solutions.cengage.com/iLrn/Training-Support/.

Wer übernimmt den technischen Support für die iLrn-Integration?

Wenden Sie sich hinsichtlich technischem Support und bei allgemeinen Fragen von Kursleitern und Teilnehmern per Telefon, E-Mail oder Internet an folgende Stellen:

Telefon: (877)2824400, Option Nr. 2

Stunden: 7.00 - 17.00 Uhr PST

E-Mail: bookhelp@quia.com

Online: http://hlc.quia.com/support

Blackboard-Administratoren können Probleme mit der Integration über Behind the Blackboard melden.