Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Papierkorbeinstellungen

Sie können festlegen, wie lange Dateien in den Papierkörben aufbewahrt werden, und die Sicherheit von Papierkörben verwalten.

Aufbewahrung und Bereinigung von Dateien in Papierkörben planen

Um das Wachstum der Content Collection und die damit zusammenhängenden Hardwarekosten besser steuern zu können, können Administratoren eine systemweite Richtlinie für regelmäßig geplante Papierkorbentleerungen festlegen. Es können sowohl die Anzahl der Tage, die gelöschte Dateien in dem Papierkorb aufbewahrt werden, sowie bestimmte Zeiten festgelegt werden, an denen die eigentliche Papierkorbentleerung ausgeführt werden soll.

Die gelöschten Dateien in den Papierkörben werden entsprechend der festgelegten Anzahl an Tagen aufbewahrt und zum angegebenen Zeitpunkt bereinigt. Nach Ablauf dieses Zeitraums können die gelöschten Dateien nicht wiederhergestellt werden.

Auch wenn Papierkörbe für einen Inhaltsbereich deaktiviert wurden, werden bei der geplanten Bereinigung von Dateien im Papierkorb weiterhin Dateien gelöscht, die sowohl im gemeinsamen Papierkorb als auch in den einzelnen Papierkörben den Aufbewahrungszeitraum überschritten haben.

Richtlinien für das Anzeigen des Papierkorbs festlegen

Mithilfe der Richtlinien für das Anzeigen des Papierkorbs können Administratoren den Standardlesezugriff auf Papierkorbordner steuern. Administratoren können festlegen, dass nur der Eigentümer des übergeordneten Ordners oder sowohl der Eigentümer als auch der Benutzer, der das Element löscht, die Inhalte anzeigen können. Unabhängig von der gewählten Option behalten Benutzer bestehende Berechtigungen für das zu löschende Element bei, sie erhalten jedoch keine Berechtigungen für andere Dateien. Diese Einstellung ist besonders hilfreich, wenn viele Benutzer einen gemeinsamen Inhaltsbereich nutzen (z. B. den Institutionsordner). In diesen Fällen ist es ggf. sinnvoll, eine explizite Benutzergruppe festzulegen.

Institutionen, bei denen Papierkörbe für Benutzer-, Kurs- oder Organisationsinhaltsbereiche in einer älteren Version als Blackboard Learn 9.1 aktiviert wurden, müssen beachten, dass diese Einstellung auf gemeinsame Papierkorbordner anders angewendet wird als auf einzelne Papierkorbordner. Wenn für die Richtlinien zum Anzeigen von Papierkörben die Einstellung Keine besonderen Berechtigungen festgelegt ist, sind gemeinsame Papierkörbe für alle Benutzer sichtbar, einzelne Papierkörbe sind jedoch nur für den Eigentümer des Papierkorbs und für Benutzer mit expliziten Berechtigungen für diesen Ordner sichtbar.

So konfigurieren Sie Papierkorbeinstellungen

  1. Klicken Sie in der Administration unter Content Management auf Inhaltsbereichsverwaltung.
  2. Klicken Sie auf Papierkorbeinstellungen.
  3. Geben Sie im Feld Aufbewahrungszeitraum für Dateien die Anzahl der Tage an, die Dateien in den Papierkörben aufbewahrt werden sollen. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Dateien beim nächsten Leeren des Papierkorbs gelöscht und können nicht wiederhergestellt werden.
  4. Klicken Sie im Feld Zeit für den Beginn der Papierkorbentleerung auf das Uhrsymbol, um die Uhrzeit auszuwählen, zu der Papierkörbe täglich geleert werden, um Elemente, deren Aufbewahrungszeitraum für Dateien abgelaufen ist, endgültig zu löschen. Geben Sie eine Uhrzeit an, zu der die Aktivität Ihres Systems minimal ist.
  5. Wählen Sie im Feld Richtlinien für das Anzeigen von Papierkörben die Einstellung Lesezugriff für löschenden Benutzer und Eigentümer oder Keine besonderen Berechtigungen aus.

    Wenn gemeinsame Papierkörbe von vielen Benutzern gemeinsam genutzt werden, wählen Sie Keine besonderen Berechtigungen aus, so dass nur der Eigentümer des übergeordneten Ordners standardmäßig Lesezugriff auf den Papierkorbordner erhält. Anschließend können weiteren Benutzern als Gruppe oder individuell Berechtigungen erteilt werden. Wenn gemeinsame Papierkörbe nur von wenigen Benutzern genutzt werden, wählen Sie Lesezugriff für löschenden Benutzer und Eigentümer aus, damit sowohl der Eigentümer des Elements als auch der Benutzer, der das Element löscht, über Lesezugriff auf den Papierkorbordner verfügt. Unabhängig von der gewählten Option behalten Benutzer bestehende Berechtigungen für das zu löschende Element, sie erhalten jedoch keine Berechtigungen für andere Dateien.

  6. Klicken Sie auf Senden.