Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Benutzer-Accounts

Auf welche Art und Weise Sie Blackboard Learn nutzen können, hängt von den Sicherheitsberechtigungen ab, die Ihrem Benutzer-Account gewährt wurden. Administratoren weisen Benutzern Zugriffsrechte zu, indem sie Funktionen erstellen und sie Benutzer-Accounts zuweisen. Sie haben Zugriff auf alle Funktionen in Blackboard Learn, die Ihre Funktion zulässt.

Bei der Installation von Blackboard Learn werden drei Benutzer-Accounts mit Administratorrechten erstellt. Einer dieser Accounts heißt Systemadministrator. Es wird als der Standardadministrator-Account bezeichnet.

Administratoren verwenden den Standardadministrator-Account zum Erstellen anderer Benutzer-Accounts, einschließlich anderer Administrator-Accounts. Auf diese Weise können Administratoren bestimmte administrative Aufgaben, wie z. B. die Verwaltung von Benutzer-Accounts, das Erstellen von Kursen oder die Bearbeitung von Anmeldungsanfragen, delegieren.

Informationen zu Standard-Accounts für Administratoren

Bei der Installation von Blackboard Learn werden drei Benutzer-Accounts mit Administratorrechten erstellt.

  • Administrator
  • root_admin
  • Integration

Administrator

Der Systemadministrator-Account verfügt über umfassende Administratorrechte für Blackboard Learn. Bis zur Erstellung weiterer Benutzer ist eine Anmeldung nur mit diesem und dem Account root_admin möglich.

Das Kennwort für den Systemadministrator-Account wird während der Installation von Blackboard Learn festgelegt.

root_admin

Der Account root_admin weist sämtliche Administratorrechte, einschließlich der Berechtigung zur Verwaltung virtueller Installationen über die Administration, auf. Wenn die Administration mit dem Account root_admin angezeigt wird, wird im oberen Fensterbereich der Link Virtuelle Installationen verwalten angezeigt. Mit dem Account root_admin können Sie sich bei allen virtuellen Installationen anmelden und über den entsprechenden Link die Verwaltungsfunktionen für virtuelle Installationen verwenden.

Das Kennwort für diesen Account wird während der Installation von Blackboard Learn festgelegt.

Der Account root_admin wird auch dann erstellt, wenn Ihre Lizenz keine virtuellen Installationen umfasst. Sie können den Account root_admin über die Seite Profil des Root-Administrators bearbeiten ändern.

Integration

Der Integrationsbenutzer dient lediglich der Vereinfachung von Snapshot-Operationen. Sie können diesen Account nicht zur Anmeldung über die Benutzeroberfläche verwenden. Er wird in keiner der Benutzerlisten auf der Benutzeroberfläche angezeigt. Sie können das Kennwort für diesen Account in der Administration über die Funktion Integrationskennwort ändern.

Das Standardkennwort für den Integrations-Account wird während der Installation von Blackboard Learn festgelegt.

So erstellen Sie Benutzer-Accounts

Benutzer-Accounts können von Administrators einzeln oder im Batchverfahren erstellt werden. Weitere Informationen zur Verwendung von Batchfiles zur Erstellung mehrerer Benutzer-Accounts finden Sie unter So erstellen Sie Benutzer-Accounts im Batchverfahren.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Benutzer erstellen .

    Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder. * weist auf ein erforderliches Feld hin.

    Benutzer-Accounts – Verfügbare Felder
    Feld Beschreibung
    Persönliche Daten
    Titel Geben Sie den Titel des Benutzers ein. Geben Sie beispielsweise Dr., Herr oder Frau ein.
    Vorname * Geben Sie den Vornamen des Benutzers ein. In diesem Feld ist eine Eingabe erforderlich.
    Zweiter Vorname Geben Sie den zweiten Vornamen des Benutzers ein.
    Nachname * Geben Sie den Nachnamen des Benutzers ein. In diesem Feld ist eine Eingabe erforderlich.
    Suffix Geben Sie den Namenszusatz des Benutzers ein. Geben Sie beispielsweise Jr., III oder Ph.D ein.
    Alternativer Name Geben Sie einen alternativen Namen für diesen Benutzer ein. Wenn der Benutzer beispielsweise seinen Namen nach einer Hochzeit oder Scheidung geändert hat und die Institution führt Datensätze für diesen Teilnehmer unter beiden Namen, geben Sie hier den anderen Namen an.
    E-Mail Geben Sie die E-Mail-Adresse des Benutzers ein. Es wird empfohlen dieses Feld auszufüllen. Weitere Informationen finden Sie unter Erläuterungen zur Verwendung von E-Mail-Adressen.
    Teilnehmer-ID Geben Sie die von der Institution festgelegte Teilnehmer-ID bzw. -Nummer des Benutzers ein.
    Account-Informationen
    Benutzername * Geben Sie einen Benutzernamen für den neuen Benutzer ein. In diesem Feld ist eine Eingabe erforderlich. Benutzernamen dürfen weder die ASCII-Zeichen 0–31, noch Leerzeichen oder eines der folgenden Zeichen enthalten: & # + < > % = / \

    Die folgenden Sonderzeichen sind ausdrücklich zulässig und werden in Benutzernamen unterstützt: _ - . @

    Die folgenden Sonderzeichen sind derzeit zwar in Benutzernamen zulässig, Blackboard rät jedoch von ihrer Verwendung ab, da sie unerwartete Probleme verursachen können: ( ) [ ] { } : ; , | ? ! ` ~ ' ^ " * $

    Kommas und Anführungszeichen können beispielsweise Probleme mit JavaScript oder mit Listen während der Formularverarbeitung verursachen.

    Kennwort * Geben Sie ein Kennwort für den Account des Benutzers ein. Das Kennwort muss aus mindestens einem Zeichen bestehen und darf keine Leerzeichen enthalten.
    Kennwort bestätigen * Geben Sie das Kennwort des Benutzers erneut ein, um seine Richtigkeit zu sicherzustellen.
    Zusätzliche Informationen
    Geschlecht Geben Sie das Geschlecht des Benutzers ein.
    Geburtsdatum Wählen Sie das Geburtsdatum des Benutzers aus den Dropdown-Listen aus.
    Bildungsabschluss Geben Sie den Bildungsabschluss des Benutzers ein.
    Unternehmen Geben Sie den Unternehmensnamen des Benutzers ein.
    Position Geben Sie die Position des Benutzers ein.
    Abteilung Geben Sie die Abteilung des Benutzers ein.
    Adresszeile 1 Geben Sie die Adresse des Benutzers ein.
    Adresszeile 2 Geben Sie zusätzliche Adressinformationen ein.
    Stadt Geben Sie den Wohnort des Benutzers ein.
    Bundesland Geben Sie das Bundesland des Benutzers ein.
    Postleitzahl Geben Sie die Postleitzahl des Benutzers ein.
    Land Geben Sie den Namen des Landes ein, in dem der Benutzer lebt.
    Website Geben Sie die URL der persönlichen Website des Benutzers ein. Die URL muss vollständig eingegeben werden. Beispiel: http://www.blackboard.com, nicht www.blackboard.com oder blackboard.com.
    Telefon (privat) Geben Sie die private Telefonnummer des Benutzers ein. Die Nummer wird so angezeigt, wie sie eingegeben wurde. Wenn es in Ihrer Institution einer bevorzugtes Format für Telefonnummern gibt, verwenden Sie dieses Format hier. Zum Beispiel (530) 555-1234 oder +1 530-555-1234.
    Telefon (geschäftl.) Geben Sie die geschäftliche Telefonnummer des Benutzers ein. Die Nummer wird so angezeigt, wie sie eingegeben wurde. Wenn es in Ihrer Institution einer bevorzugtes Format für Telefonnummern gibt, verwenden Sie dieses Format hier. Zum Beispiel (530) 555-1234 oder +1 530-555-1234.
    Fax (geschäftl.) Geben Sie die Faxnummer des Benutzers ein. Die Nummer wird so angezeigt, wie sie eingegeben wurde. Wenn es in Ihrer Institution einer bevorzugtes Format für Telefonnummern gibt, verwenden Sie dieses Format hier. Zum Beispiel (530) 555-1234 oder +1 530-555-1234.
    Mobiltelefon Geben Sie die Mobiltelefonnummer des Benutzers ein. Die Nummer wird so angezeigt, wie sie eingegeben wurde. Wenn es in Ihrer Institution einer bevorzugtes Format für Telefonnummern gibt, verwenden Sie dieses Format hier. Zum Beispiel (530) 555-1234 oder +1 530-555-1234.
    Institutionsfunktionen
    Institutionsfunktionen Wählen Sie mindestens eine Institutionsfunktion in der Liste aus. Klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Funktion in das Feld Primäre Funktion innerhalb der Institution oder das Feld Sekundäre Funktionen innerhalb der Institution zu verschieben.

    Über diese Funktionen innerhalb der Institution wird gesteuert, was dem Benutzer im Portal angezeigt wird. Wenn Ihre Institution eine Lizenz für Community Engagement besitzt, können Sie Registerkarten und Module so konfigurieren, dass sie auf der Grundlage von Institutionsfunktionen unterschiedlichen Benutzergruppen angezeigt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Institutionsfunktionen.

    Systemfunktionen
    Systemfunktionen Wählen Sie mindestens eine Systemfunktion in der Liste aus. Klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Funktion in das Feld Primäre Systemfunktion oder das Feld Sekundäre Systemfunktion zu verschieben.

    Systemfunktionen steuern den Benutzerzugriff auf administrative Funktionen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Systemfunktionen.

  3. Klicken Sie auf Senden.

So erstellen Sie Benutzer-Accounts im Batchverfahren

Mit Hilfe eines Batchfiles können Sie eine große Anzahl von Benutzer-Accounts gleichzeitig erstellen.

  1. Erstellen Sie das Batchfile. Weitere Informationen zum Erstellen gültiger Batchfiles finden Sie unter Batchfiles – Richtlinien für Benutzer-Accounts. Wenn Sie ein Batchfile verwenden, das für eine frühere Version von Blackboard Learn erstellt wurde, vergewissern Sie sich, dass die Datei das richtige Format für die aktuelle Version aufweist.
  2. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  3. Zeigen Sie in der Aktionsleiste auf Batchaktionen  und wählen Sie  Benutzer erstellen  aus.
  4. Klicken Sie auf der Seite Benutzer im Batchverfahren erstellen in das Feld Speicherort der Datei oder klicken Sie auf Durchsuchen.
  5. Navigieren Sie im Dialogfeld Datei-Upload zu dem Batchfile und klicken Sie auf Öffnen.
  6. Wählen Sie die von den Batchfiles verwendeten Begrenzungszeichen. Wenn Sie Automatisch auswählen, analysiert Blackboard Learn das Batchfile und bestimmt das Begrenzungszeichen basierend auf der Häufigkeit dieses Zeichens in der Datei.
  7. Klicken Sie auf Senden.

So zeigen Sie Benutzer-Accounts an oder bearbeiten sie

Sie können Benutzerprofildaten, einschließlich Kennwörtern und Kursfunktionen für bestimmte Kurse, anzeigen und bearbeiten. Sie können E-Mails auch an Benutzer verschicken, indem Sie in der Spalte „E-Mail“ auf die E-Mail-Adresse eines Benutzers klicken.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.

  3. Öffnen Sie das Kontextmenü einer Prüfung und klicken Sie auf  Bearbeiten.
  4. Zeigen Sie den Benutzer-Account an oder bearbeiten Sie ihn. Weitere Informationen zu Benutzer-Account-Feldern finden Sie unter So erstellen Sie Benutzer-Accounts.
  5. Klicken Sie auf Senden.

So zeigen Sie Benutzeranmeldungen oder Zugehörigkeiten an

  1. Wählen Sie in der Administration  im Bereich Benutzer  die Option Benutzer  aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.

  3. Rufen Sie das Kontextmenü des Benutzers auf und klicken Sie auf Kursanmeldungen,Organisationsanmeldungen oder Outcomes-Zugehörigkeiten.
    • Um den Kurs, die Organisation oder das Ergebnis anzuzeigen, klicken Sie auf Öffnen.
    • Um den Nutzer aus dem Kurs oder der Organisation zu entfernen, klicken Sie auf Verwalten. Aktivieren Sie auf der Seite Anmeldungen das Kontrollkästchen für den Benutzer und klicken Sie auf Benutzer aus Kurs löschen oder Benutzer aus Organisation löschen.

So ändern Sie die Zugriffsrechte und den Zugriff für Benutzer-Accounts

Sie können die Benutzerrechte ändern, indem Sie einem Benutzer-Account verschiedene Funktionen zuweisen. Wenn ein Teilnehmer beispielsweise einem Kursleiter bei einem Kurs helfen soll, können Sie die Funktion Lehrassistent hinzufügen, um dem Benutzer Zugriff auf das Steuerungsfenster für den Kurs zu gewähren. Wenn dieser Teilnehmer dem Kursleiter nicht mehr hilft, können Sie die Funktion Lehrassistent entfernen, um den Zugriff zu entziehen.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü einer Prüfung und klicken Sie auf  Bearbeiten.
  4. Fügen Sie unter  Institutionsfunktionen Funktionen hinzu oder entfernen Sie sie.
  5. Fügen Sie unter  Systemfunktionen Funktionen hinzu oder entfernen Sie sie.
  6. Klicken Sie auf Senden.

So erstellen Sie zusätzliche Administrator-Accounts mit vollständigen oder teilweisen Administratorrechten

Der Standardadministrator-Account umfasst Berechtigungen zur Erstellung weiterer Administrator-Accounts mit vollständigen Berechtigungen. Sie können anderen Benutzern auch teilweise Administratorrechte gewähren, indem Sie Funktionen für verschiedene Berechtigungssätze erstellen und diese Benutzer-Accounts zuweisen. Auf diese Weise können Administratoren routinemäßige administrative Aufgaben, wie z. B. die Verwaltung von Benutzer-Accounts, das Erstellen von Kursen oder die Bearbeitung von Anmeldungsanfragen, delegieren. Weitere Informationen zu Funktionen finden Sie unter Informationen zu Benutzerfunktionen und -rechten.

Um einen neuen Benutzer-Account mit Administratorrechten zu erstellen, folgen Sie den Anweisungen unter So erstellen Sie einen Benutzer-Account und weisen Sie dem Benutzer eine Systemfunktion mit Administratorrechten zu.

Um einem vorhandenen Benutzer Administratorberechtigungen zu gewähren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.

  3. Öffnen Sie in den Suchergebnissen das Kontextmenü des Benutzers und klicken Sie auf Bearbeiten.
  4. Weisen Sie dem Benutzer im Abschnitt Systemfunktionen eine Administratorfunktion zu. Dies kann eine benutzerdefinierte Funktion oder eine der Standardfunktionen des Systems sein. Weitere Informationen zu Funktionen finden Sie unter Informationen zu Benutzerfunktionen und -rechten.
  5. Klicken Sie auf Senden.

So ändern Sie Benutzerkennwörter

Wenn Sie das Kennwort eines Benutzers ändern, müssen Sie dem Benutzer das neue Kennwort geben, da er sich sonst nicht bei Blackboard Learn anmelden kann. Es gibt keinen automatisierten Prozess, über den der Benutzer das neue Kennwort erhalten könnte. Kennwörter müssen aus mindestens einem Zeichen bestehen und dürfen keine Leerzeichen enthalten.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.

  3. Öffnen Sie in den Suchergebnissen das Kontextmenü des Benutzers und klicken Sie auf Passwort ändern.
  4. Geben Sie das neue Kennwort ein und bestätigen Sie es.
  5. Klicken Sie auf Senden.

So machen Sie Benutzer-Accounts verfügbar bzw. nicht verfügbar

Um Informationen zum Benutzer-Account beizubehalten und gleichzeitig zu verhindern, dass sich der Benutzer bei Blackboard Learn anmeldet, legen Sie für den Benutzer-Accounts den Status Nicht verfügbar fest. Auf diese Weise werden die Account-Daten, Kursanmeldungen und andere Daten des Benutzers beibehalten, der Benutzer kann jedoch nicht an Kursen teilnehmen.

Wenn ein Teilnehmer beispielsweise ein Semester lang abwesend ist, können Sie den Account für die Dauer seiner Abwesenheit auf Nicht verfügbar setzen. Wenn der Teilnehmer zurückkommt, setzen Sie den Account wieder auf Verfügbar.

Wenn der Benutzer-Account nicht verfügbar ist, wird in Suchergebnissen oder anderen Benutzerlisten neben dem Benutzernamen ein rotes X angezeigt. Auch wenn ein Benutzer-Account nicht verfügbar ist, können Sie dennoch auf die E-Mail-Adresse des Benutzers klicken, um eine Nachricht zu senden.

Wenn Ihre Institution eine Lizenz für Community Engagement besitzt, können Sie Benutzer-Accounts und Anmeldedatensätze von Benutzern in der Datenbank deaktivieren. In der Benutzerliste in der Administration wird vor deaktivierten Benutzer-Accounts ein rotes X angezeigt.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.

  3. Öffnen Sie in den Suchergebnissen das Kontextmenü des Benutzers.
  4. Die Verfügbarkeit eines Benutzers ändern Sie durch die Auswahl von  Verfügbar machen oder  Verfügbarkeit aufheben.

    – ODER –

    Um die Verfügbarkeit für mehrere Benutzer zu ändern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jeden Benutzer. Zeigen Sie in der Aktionsleiste auf Verfügbarkeit und wählen Sie  Verfügbar machen oder  Verfügbarkeit aufheben.

So löschen Sie Benutzer-Accounts

Sie können Benutzer-Accounts über die Benutzeroberfläche mit Hilfe eines Batchfiles löschen. Weitere Informationen zur Verwendung von Batchfiles zum Löschen mehrerer Benutzer-Accounts finden Sie unter So löschen Sie Benutzer-Accounts im Batchverfahren.

Gelöschte Benutzerdatensätze können nicht wiederhergestellt werden. Beim Löschen von Benutzern werden alle damit verknüpften Kursdaten ebenfalls gelöscht (einschließlich der Noten).

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie die Benutzer, die Sie löschen möchten. Weitere Informationen finden Sie unter So suchen Sie nach Benutzern.
  3. Um einen Benutzer zu löschen, öffnen Sie sein Kontextmenü und klicken Sie auf Löschen.

    – ODER –

    Um mehrere Benutzer zu löschen, aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Benutzer. Klicken Sie auf Löschen.

So löschen Sie Benutzer-Accounts im Stapelverfahren

Mit Hilfe eines Batchfiles können Sie eine große Anzahl von Benutzer-Accounts gleichzeitig löschen.

Gelöschte Benutzerdatensätze können nicht wiederhergestellt werden. Beim Löschen von Benutzern werden alle damit verknüpften Kursdaten ebenfalls gelöscht (einschließlich der Noten).

Wenn Sie ein Batchfile verwenden, das für eine frühere Version von Blackboard Learn erstellt wurde, überprüfen Sie, ob es sich um das richtige Format für die aktuelle Version handelt. Weitere Informationen zum Erstellen gültiger Batchfiles finden Sie unter Batchfiles – Richtlinien für Benutzer-Accounts.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Zeigen Sie in der Aktionsleiste auf Batchaktionen  und wählen Sie  Benutzer löschen  aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite Benutzer im Batchverfahren löschen in das Feld Speicherort der Datei oder klicken Sie auf Durchsuchen.
  4. Navigieren Sie im Dialogfeld Datei-Upload zum Batchfile und klicken Sie auf Öffnen.
  5. Wählen Sie die von den Batchfiles verwendeten Begrenzungszeichen. Wenn Sie Automatisch auswählen, analysiert Blackboard Learn das Batchfile und bestimmt das Begrenzungszeichen basierend auf der Häufigkeit dieses Zeichens in der Datei.
  6. Klicken Sie auf Senden.

So führen Sie den Übersichtsbericht zur Benutzeraktivität aus

Eine ganze Reihe von Berichten liefern Daten zur allgemeinen Benutzer- und Systemaktivität, Sie können jedoch auch einen Bericht zur kursübergreifenden Aktivität einzelner Benutzer ausführen.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Benutzer aus.
  2. Suchen Sie nach einem Benutzer. Weitere Informationen finden Sie unter SoSo suchen Sie nach Benutzern.
  3. Öffnen Sie in den Suchergebnissen das Kontextmenü des Benutzers und klicken Sie auf Übersichtsbericht zur Benutzeraktivität.
  4. Klicken Sie optional auf Kurse auswählen und ändern Sie die Werte unter Anfangsdatum auswählen und Enddatum auswählen.
  5. Klicken Sie auf Senden.

Nachdem ein Bericht erfolgreich ausgeführt wurde, können Sie ihn in der Content Collection speichern, den Bericht herunterladen oder einen neuen Bericht mit Hilfe anderer Berichterstellungskriterien ausführen.