Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Anlaufstelle für Kursmaterialien

Zugriff auf die Anlaufstelle für Kursmaterialien

Sie können auf die Anlaufstelle für Kursmaterialien über die Seite der Institution, das globale Navigationsfenster, das Tools-Fenster und das Kurstools-Fenster zugreifen.

Erstellen einer Liste mit Materialien

  1. Wenn Sie ein Profilbild und persönliche Daten eingegeben haben, werden diese Daten zur Personalisierung der Eingabeseite in die Anlaufstelle für Kursmaterialien verwendet. Die Felder, die genutzt werden, um das Modul auszufüllen, bestehen aus dem Profilbild, Name, Titel, Abteilung und Unternehmen/Schule.

    Sie müssen die Nutzungsbedingungen akzeptieren, bevor Sie mit der Anlaufstelle für Kursmaterialien fortfahren.

  2. Wenn diese nicht verfügbar sind, dann wird ein einfaches Willkommen angezeigt.
  3. Es ist einfach eine Liste mit Materialien zu erstellen. Geben Sie eine ISBN-Nummer, Titel, Autor oder ein Stichwort in das Suchfeld ein und beginnen Sie die Suche nach den Kursmaterialien.
  4. Nachdem Sie ein Element gefunden haben, wählen Sie das erforderliche oder optionale Material aus.
  5. Klicken Sie auf Speichern und Fortfahren.
  6. Jedes Mal, wenn Sie einen Artikel auswählen, können Sie es zu einer bestehenden Liste hinzufügen oder eine neue Liste erstellen.
  7. Fahren Sie damit fort, Materialien zu Ihrer Liste hinzuzufügen.
  8. Sobald Sie mit dem Hinzufügen zu Ihrer Liste fertig sind, gibt es mehrere Optionen, die Sie auswählen können und die dann durchgeführt werden.

    1. Bearbeiten Sie die Inhalte der Liste.

    2. Kopieren Sie die Liste und verbinden Sie sie mit anderen Kursen.

    3. Archivieren Sie eine Liste zur späteren Verwendung.

    4. Löschen Sie eine Liste mit Kursmaterialien.

    5. Senden Sie eine Liste per E-Mail.

    6. Exportieren Sie eine CSV-Datei, die alle Bücher und dazugehörigen Informationen aus Ihrer Liste enthält.

    7. Klicken Sie auf Link kopieren, um einen öffentlichen Link zu erstellen, um Ihre Liste freizugeben. Diese Methode kann für diejenigen verwendet werden, die sich entschieden haben, die Commerce-Funktion nicht zu aktivieren. Sie können diesen Link zu Ihrem Lehrplan hinzufügen oder zu irgendeinem Bereich Ihrer Kurse, um die Liste der Materialien an Teilnehmer freizugeben.

    8. Drucken Sie eine Liste mit Kursmaterialien.

    9. Im Store anzeigen zeigt Ihnen, was Teilnehmer sehen können, wenn sie die Liste ansehen, die Sie erstellt haben.   

    10. Wenn Sie Commerce (Blackboard Store) aktiviert haben, sollte Ihr letzter Schritt das Erstellen einer Kaufanfrage sein.  Sobald diese abgesendet wurde, können Sie Ihre Anfrage löschen. Dadurch kann der Blackboard Store die Materialien zum Kauf für Ihre Teilnehmer vorbereiten. Alle Abschnitte müssen ausgefüllt sein, damit die Anfrage gesendet werden kann.  

      Die CRN, die Sie eingegeben haben, muss mit einer CRN übereinstimmen, die Ihnen vom Blackboard Store während dem Onboarding durch das SIS der Institution bereitgestellt wurde. Eine Liste mit übereinstimmenden CRNs wird angezeigt, wenn Sie eine CRN eingeben.  Wenn eine Aufnahmeliste für mehrere Blackboardkurse verwendet wird, müssen Sie nur eine der CRNs eingeben. Der Blackboard Store erstellt während dem Onboarding-Prozess ein Kursbündel.

    11. Wenn Sie keine Commerce-Funktion (Blackboard Store) aktiviert haben, nutzen Sie die Funktion Link kopieren, um auf die URL der Liste zuzugreifen. 
    12. Sie können diesen Link per E-Mail an Benutzer senden oder einen Link zu Ihrem Kurs posten.
  9. Wenn Ihre Liste gesendet wurde, wird es einige Zeit dauern, bis sie vom Blackboard Store genehmigt wird.
  10. Der Blackboard Store zeigt Kurse an, in denen der Teilnehmer eingetragen ist und die Kurse, die bereits eine Materialliste zur Verfügung gestellt haben. 
  11. Wenn eine Kursliste noch nicht fertig ist, kann der Teilnehmer auch das sehen.