Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Erstellen von Selbst- und Peerprüfungen

Der Prozess des Self and Peer Assessment beginnt mit dem Erstellen eines neuen Tests. Tests werden in Inhaltsbereichen innerhalb Ihres Kurses erstellt.

Festlegen von Datumsbereichen für Tests

Um Tests erfolgreich zu erstellen und bereitzustellen, sind drei Datumsbereiche erforderlich:

  • Anzeigen nach/bis: Der Datumsbereich, in dem die Prüfung den Teilnehmern zur Verfügung steht.
  • Anfangs-/Enddatum der Übermittlung: Der Datumsbereich, in dem Teilnehmer ihre Prüfungsantworten senden können.
  • Anfangs-/Enddatum der Bewertung: Der Datumsbereich, in dem Teilnehmer die Bewertungen für die Prüfungsantworten der anderen Kursmitglieder sowie die ihrer eigenen (wenn Selbstbewertungen aktiviert sind) übermitteln können.

So erstellen Sie neue Self and Peer Assessments

  1. Zeigen Sie in einem Inhaltsbereich auf Prüfungen  und klicken Sie auf  Selbst- und Peerprüfung.
  2. Geben Sie auf der Seite Selbst- und Peerprüfung erstellen einen Namen und Anweisungen ein.
  3. Sie können die Funktion Datei einfügen im Inhaltseditor optional zum Hinzufügen von Dateien verwenden.
  4. Legen Sie das Anfangsdatum der Übermittlung und das Enddatum für die Übermittlung fest.
  5. Legen Sie Anfangsdatum und Enddatum für die Peerbewertungen fest.
  6. Lassen Sie anonyme Bewertungen zu, indem Sie auf Ja klicken.
  7. Lassen Sie Selbstbewertungen zu, indem Sie auf Ja klicken.
  8. Klicken Sie bei Bewertungsergebnisse dem Übermittler anzeigen auf Ja , um Übermittler ihre eigenen Bewertungsergebnisse sehen zu lassen.
  9. Legen Sie unter Anzahl zu bewertender Übermittlungen fest, wie viele Prüfungen ein Teilnehmer bewerten sollte.

    Die Zahl enthält nicht den Ersteller der Prüfung. Wenn Sie Selbstbewertungen wünschen, geben Sie (0) ein.

  10. Machen Sie die Bewertung verfügbar. Sie können optional die Anzahl der Aufrufe nachverfolgen.
  11. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Anzeigen nach und Anzeigen bis, um die Datums- und Uhrzeitauswahl zu ermöglichen. Anzeigebeschränkungen haben keinen Einfluss auf die Verfügbarkeit der Elemente, sondern nur darauf, wann sie angezeigt werden.
  12. Klicken Sie auf Senden.