Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Lösen von Teilnehmerproblemen mit Tests

Test für einen Teilnehmer übermitteln

Wenn ein Teilnehmer den Test vollständig absolviert hat, ihn aber nicht übermitteln kann, können Sie den Versuch für ihn übermitteln, um ihn anschließend zu benoten.

  1. Suchen Sie im Notencenter die Zelle, die den Versuch enthält. Sie erkennen sie am Symbol für „In Bearbeitung“.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü der Zelle und wählen Sie Notendetails anzeigen.
  3. Klicken Sie auf der Seite Notendetails auf Versuch anzeigen.
  4. Stellen Sie sicher, dass die Antworten gespeichert wurden.

    Sind mehrere Fragen mit Keine Antwort gekennzeichnet, können Sie auch den Versuch löschen. Der Teilnehmer muss dann den Test erneut absolvieren.

  5. Klicken Sie auf Testinformationen, um den Abschnitt einzublenden.
  6. Wenn Sie mit dem Testversuch des Teilnehmers zufrieden sind, klicken Sie auf Versuch senden.
  7. Klicken Sie auf OK, um die Übermittlung des Versuchs zu bestätigen.

Löschen eines Testversuchs

Wenn Teilnehmer während eines Tests technische Probleme haben oder weitere Versuche benötigen, können Sie sie unterstützen, indem Sie den Testversuch löschen. Wenn Sie einen Versuch löschen, wird die Note aus dem Notencenter gelöscht und der Teilnehmer kann den Test erneut absolvieren.

  1. Klicken Sie auf der Seite Notendetails auf Testversuch löschen.
  2. Klicken Sie auf OK, um das Löschen des Versuchs zu bestätigen.
  3. Die Aktion wird auf der Registerkarte Notenverlauf mit „Note für Versuch gelöscht“ vermerkt. Im Notencenter wird in der Testzelle des Teilnehmers weder eine Note noch ein Symbol angezeigt.

Testzugriffsprotokoll

Kursleiter und andere Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen können über die Seite mit den Testversuchen das Zugriffsprotokoll mit einer Liste der Zeiten der Teilnehmerinteraktionen mit dem Test einsehen. Mithilfe dieses Protokolls lässt sich überprüfen, ob ein Teilnehmer mit dem Test angefangen hat und ob beim Test Probleme auftraten.

Zugriffsprotokolle sind derzeit nicht für mobile Testformate verfügbar, die Teilnehmer über die Mobile Learn-App versenden.

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Notencenter ein.
  2. Klicken Sie auf  Tests.
  3. Suchen Sie die Zelle der Teilnehmer, die Sie untersuchen möchten.

    Die Zelle muss eine Benotung oder „Bewertung erforderlich“ mit Ausrufezeichen enthalten, damit ein Zugriffsprotokoll erstellt werden kann. Wenn Sie den Test für den Teilnehmer übermittelt haben, wird ein Zugriffprotokoll nur dann erstellt, wenn der Teilnehmer auf Alle Antworten speichern geklickt hat.

  4. Öffnen Sie das Kontextmenü der Zelle und klicken Sie auf  Versuch.
  5. Blenden Sie auf der Seite Test benoten den Abschnitt Testinformationen ein.
  6. Klicken Sie auf Systemprotokoll.

    Das Zugriffsprotokoll enthält eine detaillierte Liste aller Interaktionen des Teilnehmers mit dem Test zu diesem Versuch. Im Protokoll ist der Startzeitpunkt des Tests und der Zeitpunkt der Speicherung und der Abgabe von Fragen vermerkt.

    Eine ungewöhnliche Aktivitätslücke könnte auf ein ggf. vom Teilnehmer angegebenes Verbindungsproblem hindeuten. Wenn das System die Ursache der zeitlichen Lücke jedoch nicht ermitteln kann, wird lediglich angezeigt, dass sie aufgetreten ist.

    Bedenken Sie, dass ein Teilnehmer in der Zeit, die er mit einer Frage verbrachte, vor dem Speichern seiner Antwort möglicherweise auch andere Fragen durchgelesen hat.