Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Spalte für Höchstwert/Mindestwert

Die Spalte für Mindest-/Höchstwert ist eine Art berechneter Spalte, die entweder die Mindest- oder die Höchstnote für die ausgewählten Spalten anzeigt. Sie können beispielsweise die Mindestpunktzahl aller Tests suchen. Diese können Sie nur in der Notencenterübersicht anzeigen, nicht aber auf der Seite Meine Noten Ihrer Teilnehmer.

Formel für den Mindest-/Höchstwert

Mindestwert: Der Prozentwert der einzelnen Spalten, die in die Berechnung einfließen, wird bis zur vierten Dezimalstelle verglichen und der niedrigste Wert wird angezeigt. Das angezeigte Ergebnis enthält höchstens zwei Dezimalstellen.

Höchstwert: Der Prozentwert der einzelnen Spalten, die in die Berechnung einfließen, wird bis zur vierten Dezimalstelle verglichen. Der höchste Wert wird angezeigt. Das angezeigte Ergebnis enthält höchstens zwei Dezimalstellen.

 

Drei Werte: 8/10, 3/5, 2/2

Entsprechende Prozentwerte: 80.0000%, 60.0000%, 100.0000%

Mindestwert: 60.00%

Höchstwert: 100.00%

Wenn zwei Werte in einer Spalte für Mindest-/Höchstwert identisch sind, wird dieser Wert in der Notencenterübersicht angezeigt.

Spalte für Höchstwert/Mindestwert – Kombinationen

Die Spalte für Mindest-/Höchstwert ist eine Art berechneter Spalte, die entweder die Mindest- oder die Höchstnote für die ausgewählten Spalten anzeigt. Sie können festlegen, für welche Spalten und Kategorien ein Mindest- oder Höchstwert angezeigt wird. Beispiel: Sie können den Mindestwert für einen Benotungszeitraum anzeigen, um herauszufinden, mit welchen Inhalten Ihre Teilnehmer Probleme haben. Sie können die Einstellungen für die Berechnungsgrundlage jederzeit ändern. Die Berechnung wird dann automatisch aktualisiert.

Beim Erstellen einer Spalte für Mindest-/Höchstwert können Sie Folgendes einschließen:

  • Alle Notenspalten: Berücksichtigt alle einzelnen Notenspalten im Notencenter.
  • Alle Notenspalten im Benotungszeitraum: Wenn Benotungszeiträume definiert sind, werden nur die mit dem jeweiligen Benotungszeitraum verknüpften Spalten berücksichtigt.
  • Ausgewählte Spalten und Kategorien: Berücksichtigt bestimmte Notenspalten und Kategorien (und damit verknüpfte Spalten).

Spalten, in denen Noten als Text angezeigt werden, werden bei der Berechnung einer Spalte für Mindest-/Höchstwert nicht berücksichtigt. Beispiel: Wenn Sie festlegen, dass in einer Notenspalte Text angezeigt wird (z. B. Zufriedenstellend/Nicht zufriedenstellend), können Sie diese Spalte nicht für Berechnungen verwenden.

So erstellen Sie Spalten für Mindest-/Höchstwert

  1. Zeigen Sie im Notencenter in der Aktionsleiste auf Berechnete Spalte erstellen und klicken Sie auf  Spalte für den Mindestwert/Höchstwert.
  2. Geben Sie auf der Seite Spalte für Mindest-/Höchstwert erstellen einen kurzen beschreibenden Spaltennamen ein. Dieser Name wird im Notencenter und auf der Seite Meine Noten der Teilnehmer als Spaltenname angezeigt, es sei denn, Sie geben im Feld Anzeigename im Notencenter einen anderen Namen ein. Wenn er zu lang ist und im Notencenter nicht korrekt angezeigt wird, können Sie in dem Feld für den Namen im Notencenter einen kürzeren, beschreibenden Namen eingeben.

    Nur die ersten 14 - 15 eingegebenen Zeichen eines Namensfelds werden in der Spaltenüberschrift der Notencenterübersicht angezeigt. Wenn Sie auf die Spaltenüberschrift zeigen, können Sie in der Bewertungsinformationsleiste ihren vollständigen Namen sehen.

  3. Sie können auch eine Beschreibung eingeben.
  4. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Hauptanzeige eine Option aus. Weitere Informationen finden Sie unter So erstellen Sie Notenspalten.
  5. Sie können auch aus der Dropdown-Liste Zweitanzeige eine Option auswählen.
  6. Wenn Benotungszeiträume definiert sind, können Sie die Spalte für Mindest-/Höchstwert mit einem Benotungszeitraum verknüpfen, indem Sie in der Dropdown-Liste Benotungszeitraum eine Auswahl treffen. Sind keine Benotungszeiträume vorhanden, wird die Dropdown-Liste nicht angezeigt. Mit Hilfe der Benotungszeiträume können Sie Notencenterdaten filtern und berechnete Spalten erstellen.
  7. Wählen Sie im Abschnitt Ausgewählte Spalten den Berechnungstyp Mindestwert oder Höchstwert aus.
  8. Wählen Sie die Elemente aus, die in die Berechnung der Spalte für Mindest-/Höchstwert einfließen sollen. Die folgende Tabelle erläutert die Optionen.
    Optionen für die Spalte für Mindest-/Höchstwert
    Option Beschreibung
    Alle Notenspalten Berücksichtigt alle einzelnen Notenspalten im Notencenter.
    Alle Notenspalten im Benotungszeitraum Um nur die Spalten in die Berechnung einfließen zu lassen, die mit einem bestimmten Benotungszeitraum verknüpft sind, wählen Sie den Benotungszeitraum aus der Dropdown-Liste aus.
    Ausgewählte Spalten und Kategorien Wählen Sie Notenspalten und Kategorien einzeln aus.

    Wählen Sie die Spalten im Feld Auszuwählende Spalten aus und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um sie in das Feld Ausgewählte Spalten zu verschieben. Wenn Sie eine Spalte auswählen, werden im Bereich Spalteninformationen unter dem Feld Auszuwählende Spalten Informationen zur Spalte angezeigt.

    Wenn für eine Spalte bei Diese Spalte in Berechnungen für Notencenter einschließen die OptionNein ausgewählt ist, wird sie nicht in der Auswahlliste angezeigt.

    Um unter Windows mehrere Elemente aus einer Liste auszuwählen, halten Sie die Umschalt-Taste gedrückt und klicken Sie auf das erste und das letzte Element. Um nicht aufeinanderfolgende Elemente auszuwählen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt und klicken Sie auf die einzelnen Elemente. Auf Macs drücken Sie die Befehlstaste statt der Strg-Taste.

    Markieren Sie die Kategorien im Feld Auszuwählende Kategorien und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um sie in das Feld Ausgewählte Spalten zu verschieben. Wenn Sie eine Kategorie auswählen, werden im Bereich Kategorieinformationen unter dem Feld Auszuwählende Kategorien die in der Kategorie enthaltenen Spalten angezeigt. Wenn Sie eine Kategorie in das Feld Ausgewählte Spalten verschieben, werden weitere Optionen verfügbar:

    • Wenn Benotungszeiträume festgelegt sind, können Sie in der Dropdown-Liste Benotungszeitraum eine Auswahl treffen. Wenn Sie eine Kategorie für die Berechnung ausgewählt haben, können Sie die Anzahl der berücksichtigten Spalten begrenzen, indem Sie einen bestimmten Benotungszeitraum auswählen.

    Um ein im Feld Ausgewählte Spalten markiertes Element zu löschen, klicken Sie auf das rote X.

  9. Als laufende Summe berechnen: Klicken Sie auf Ja, um die Berechnung als laufende Summe zu aktivieren. Zellen, die keine Daten enthalten, werden nicht für die laufende Summe berücksichtigt. Klicken Sie auf Nein, um alle ausgewählten Spalten in die Berechnung aufzunehmen. Für Zellen, die keine Noten enthalten, wird der Wert 0 verwendet. Unter Umständen können Noten deswegen unrealistisch schlecht erscheinen.
  10. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus:
    • Diese Spalte in Berechnungen für Notencenter einschließen: Klicken Sie auf Ja, um die Spalte zum Einschluss in berechnete Spalten verfügbar zu machen.
    • Diese Spalte Teilnehmern anzeigen: Klicken Sie auf  Ja, damit die Spalte den Teilnehmern in  Meine Noten angezeigt wird.
    • Teilnehmern in 'Meine Noten' Statistik (Durchschnitt und Mittel) für diese Spalte anzeigen: Klicken Sie auf Ja, um zum Notenwert statistische Daten in die Anzeige für Teilnehmer einzuschließen.
  11. Klicken Sie auf Senden.

Ergebnis

Die neue Spalte für den Mindestwert/Höchstwert wird in der Notencenterübersicht angezeigt.

Sie können die Einstellungen der Spalte und die eingeschlossenen Spalten jederzeit ändern. Nach der Bearbeitung wird die Berechnung automatisch aktualisiert.

Die direkte Eingabe in die Zelle einer Spalte für Mindest-/Höchstwert zum Bearbeiten der berechneten Note ist nicht zulässig. Deshalb wird kein Kontextmenü angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über eine Zelle in einer Spalte für Mindest-/Höchstwert führen.

Um eine Spalte für Mindest-/Höchstwert auch bei Hinzufügung zusätzlicher Spalten im Blick zu behalten, verschieben Sie die Spalte und fixieren Sie sie auf der Seite Spaltenorganisation. Weitere Informationen finden Sie unter Notencenterdaten organisieren.