Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

JAWS mit Blackboard Collaborate verwenden

Blackboard setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen an der Lehr- und Lernerfahrung umfassend teilnehmen können. Blackboard beseitigt Barrieren für den universellen Zugang durch Bereitstellen von unzähligen Eingabehilfen in Blackboard Collaborate Web Conferencing. Eine dieser Funktionen ist der JAWS-Bildschirmleser.

Blackboard unterstützt die JAWS-Versionen 13 und 14. Ältere Versionen von JAWS funktionieren möglicherweise, sie werden jedoch von Blackboard nicht offiziell unterstützt.

Das gesamte Paket der Eingabehilfen-Funktionen steht nur in der englischen Version von Blackboard Collaborate Web Conferencing 12.6 oder höher zur Verfügung.

Aktivieren von Java Access Bridge

Java™ Access Bridge ist eine Technologie, die Technologien zur Barrierefreiheit, wie z. B. Bildschirmleser, virtuelle Lupen, den Zugriff auf Java-Anwendungen und -Applets ermöglicht. Um Blackboard Collaborate Web Conferencing Version 12.6 oder höher mit dem JAWS-Bildschirmleser zu verwenden, müssen Sie Java Access Bridge Version 2.0.3 oder höher aktivieren.

In Java Access Bridge ist Java 7, Update 6 oder höher, enthalten, sodass eine separate Java-Installation nicht erforderlich ist.

Die Version von Java, die im Blackboard Collaborate Launcher enthalten ist, unterstützt Java Access Bridge nicht. Sie müssen Java 7, Update 6 oder höher, installieren, da damit die nötigen Konfigurationen in der Windows-Systemsteuerung zur Aktivierung von Java Access Bridge vorgenommen werden.

Zur Aktivierung von Java Access Bridge befolgen Sie die Anweisungen, die auf „Behind the Blackboard“ unter How do I enable the Java Access Bridge 2.0.3 in Java 7? bereitgestellt sind.

Vorbereitung auf eine Blackboard Collaborate-Sitzung

Bereiten Sie sich folgendermaßen auf die Verwendung von JAWS zur Navigation auf der Oberfläche von Blackboard Collaborate Web Conferencing vor:

  1. Starten Sie JAWS, bevor Sie sich bei der Sitzung anmelden.
  2. Stellen Sie sicher, dass Java Access Bridge funktioniert.
  3. Konfigurieren Sie JAWS so, dass alle Zugriffsschlüssel gelesen werden, damit die mnemonischen Tasten vorgelesen werden. Die entsprechende Option finden Sie in den Grundeinstellungen von JAWS.
  4. Sie sollten den Raum frühzeitig (vor Beginn der Sitzung) betreten, damit Sie die Blackboard Collaborate-Oberfläche an Ihre Anforderungen anpassen können.