Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Hinzufügen von Metadaten zu einem Element

So fügen Sie einem Content Collection-Element Metadaten hinzu

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, der das zu bearbeitende Element enthält.
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü für das Element einen Metadatentyp aus.
Typen von Metadaten
Feld Beschreibung
Allgemeine Metadaten
Name Geben Sie einen Namen für das Element ein. Durch diesen Namen wird nicht der Dateiname des Elements geändert.
Beschreibung Geben Sie eine Beschreibung für das Element ein.
Stichwörter Geben Sie mit dem Element verknüpfte Stichwörter durch Kommas getrennt an.
Lernziele Geben Sie mit dem Element verknüpfte Lernziele durch Kommas getrennt an.

Benutzerdefinierte Metadaten

Über die Seite Benutzerdefinierte Metadaten können Benutzer Attribute für ein Element eingeben. Die Attribute werden durch die Institution definiert.

IMS-Metadaten

Über die Seite IMS-Metadaten verwalten können Benutzer Attribute eingeben, die dem Standard für IMS-Metadaten entsprechen. Zusätzliche Informationen zu dem Standard finden Sie unter http://www.imsglobal.org.

Beschreibungen für IMS-Metadaten
Feld Beschreibung
IMS-Metadaten
ID Eine eindeutige Bezeichnung für das Element.
Katalogtyp Ein Bibliothekskatalogtyp, unter dem das Element katalogisiert ist.
Katalogeintrag Die Katalognummer für dieses spezifische Element.
Sprache Geben Sie die Sprache für das Element ein.
Ressourcentyp Der Typ der Ressource, z. B. Übung, Simulation, Fragebogen, Diagramm, Abbildung, Schaubild, Index, Präsentationsfolie, Tabelle, Erzähltext, Prüfung, Experiment, Problembeschreibung, Selbsttest usw.
Bildungsebene Die Lernumgebung, in der das Lernobjekt typischerweise verwendet werden soll. Zum Beispiel Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Universität, Aufbaustudium, Technische Hochschule, Berufsausbildung, berufliche Weiterbildung, allgemeine Weiterbildung usw.
Altersgruppe Das Alter der Zielgruppe.
Schwierigkeit Geben Sie den Schwierigkeitsgrad für dieses Element an.
Freie Ressource Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn es sich bei dem Element um eine freie Ressource handelt. Lassen Sie es leer, wenn dies nicht der Fall ist.
Eingeschränkte Verwendung Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn für dieses Element eine Beschränkung existiert. Lassen Sie es leer, wenn dies nicht der Fall ist.

Vollständige IMS-Metadaten

Über die Seite Vollständige IMS-Metadaten verwalten können Benutzer alle Felder nutzen, die im IMS Learning Resource Meta-Data Information Model verfügbar sind. Zusätzliche Informationen zu dem Standard finden Sie unter http://www.imsglobal.org.

Beschreibungen für vollständige IMS-Metadaten
Feld Beschreibung
Allgemeine Metadaten
Allgemein - ID Eine eindeutige Bezeichnung für das Element.
Allgemein - Titel Der Titel des Elements.
Allgemein - Katalog Ein Bibliothekskatalogtyp, unter dem das Element katalogisiert ist.
Allgemein - Eintrag Die Katalognummer für dieses spezifische Element.
Allgemein - Sprache Die Sprache des Elements.
Allgemein - Beschreibung Eine allgemeine Beschreibung des Elements.
Allgemein - Stichwort Die Beschreibung des Elements in Bezug auf seinen angegebenen Zweck.
Allgemein - Abdeckungsbereich Der Kontext für den Verlauf des Elements.
Allgemein - Struktur Die Struktur des Elements.
Allgemein - Aggregationsebene Die funktionale Größe der Ressource. Wählen Sie in der Dropdown-Liste 1 - 4 aus.
Lebenszyklus
Lebenszyklus - Version Die Ausgabe des Elements.
Lebenszyklus - Status Der Ausgabestatus des Elements.
Lebenszyklus - Funktion Die Art des Beitrags.
Lebenszyklus - Entität Die einzelnen mit dem Element verbundenen Entitäten. Zu den Beispielen zählen Autor, Verlag oder Universitätsfachbereich.
Lebenszyklus - Datum Das Datum des Beitrags im Lebenszyklus.
Metadaten
Metadaten - ID Eine eindeutige Bezeichnung für die Metadaten.
Metadaten - Katalog Die Quelle des nachfolgenden Zeichenfolgenwerts.
Metadaten - Eintrag Ein Merkmal der Beschreibung (nicht der Ressource).
Metadaten - Funktion Die Art des Beitrags.
Metadaten - Entität Die beteiligte(n) Entität(en), wichtigste zuerst.
Metadaten - Datum Das Datum des Beitrags.
Metadaten - Schema Die Struktur der Metadaten, einschließlich der Version.
Metadaten - Sprache Die Sprache des Elements.
Technical
Technisches - Format Die technischen Daten des Elements. Zu den Beispielen zählen PDF, Datenbankdatei oder Word-Dokument.
Technisches - Größe Die Größe des Elements in Byte. Es dürfen nur die Ziffern 0 - 9 verwendet werden. Die Einheit ist Byte, nicht MB oder GB usw.
Technisches - Speicherort Der Speicherort des Elements in der Content Collection.
Technisches - Typ Die Art der Anforderung.
Technisches - Name Der Name des erforderlichen Elements.
Technisches - Mindestversion Die niedrigste Version des erforderlichen Elements.
Technisches - Maximalversion Die höchste Version des erforderlichen Elements.
Technisches - Installationsanmerkungen Anweisungen zur Installation des Elements.
Technisches - Weitere Betriebssystemvoraussetzungen Eine spezielle Voraussetzung für den Zugriff auf das Element. Ein Beispiel hierfür ist der Adobe Reader, der zum Öffnen einer PDF-Datei benötigt wird.
Technisches - Dauer Die Zeitdauer in Sekunden, die die Wiedergabe eines durchgehenden Elements benötigt, wenn es mit der vorgesehenen Geschwindigkeit wiedergegeben wird.
Lernen
Lernen - Interaktivitätstyp Der vom Element unterstützte Interaktivitätstyp.
Lernen - Lernressourcentyp Besondere Ressourcenart, vorherrschende zuerst.
Lernen - Interaktivitätsgrad Der Grad der Interaktivität zwischen einem Endbenutzer und dem Lernobjekt.
Lernen - Semantische Dichte Die subjektive Bewertung des Nutzwerts eines Lernobjekts im Vergleich zu seiner Größe oder Dauer.
Lernen - Vorgesehene Benutzerfunktion Der Benutzertyp für das Element. Beispiele sind Kursleiter, Teilnehmer oder Bibliotheksverwalter.
Bildungsebene Die Lernumgebung, in der das Lernobjekt typischerweise verwendet werden soll. Zum Beispiel Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Universität, Aufbaustudium, Technische Hochschule, Berufsausbildung, berufliche Weiterbildung, allgemeine Weiterbildung usw.
Lernen - Typischer Altersbereich Das Alter der Zielgruppe.
Lernen - Schwierigkeit Geben Sie den Schwierigkeitsgrad für dieses Element an.
Lernen - Typischer Lernzeitpunkt Die geschätzte oder reguläre Zeit, die die Arbeit mit der Ressource erfordert.
Lernen - Beschreibung Anmerkungen zur Verwendung des Lernobjekts.
Lernen - Sprache Die Muttersprache des Benutzers.
Rechte
Rechte - Kosten Angabe, ob für die Verwendung des Elements Gebühren anfallen.
Rechte - Copyright und andere Beschränkungen Angabe, ob Beschränkungen hinsichtlich Copyright oder andere Beschränkungen zur Anwendung kommen.
Rechte - Beschreibung Kommentare zu den Nutzungsbedingungen für die Ressource.
Relation
Relation - Art Die Art der Beziehung zwischen dem beschriebenen Element und dem unter Ressource angegebenen Element (7.2).
Relation - ID Die eindeutige ID des anderen Elements.
Relation - Beschreibung Die Merkmale des Elements in Bezug auf andere Content Collection-Elemente.
Relation - Katalog Die Quelle des nachfolgenden Zeichenfolgenwerts.
Relation - Eintrag Der tatsächliche Wert.
Anmerkung
Anmerkung - Person Der Benutzer, der ein Element kommentiert.
Anmerkung - Datum Das Datum, an dem ein Element kommentiert wurde.
Anmerkung - Beschreibung Kommentare zum Lernwert des Elements.
Klassifikation
Klassifikation - Zweck Beschreibung eines Merkmals des Elements durch Einträge in Klassifikationen.
Klassifikation - Quelle Die spezifische Klassifikation.
Klassifikation - Taxon Der Klassifikationseintrag für das Element; eine geordnete Liste mit Taxonen erstellt einen taxonomischen Pfad.
Klassifikation - ID ID des Taxons im taxonomischen System.
Klassifikation - Eintrag Der Name oder die Bezeichnung des Taxons (nicht ID).
Klassifikation - Beschreibung Eine Textbeschreibung des Lernobjekts in Bezug auf seinen angegebenen Zweck.
Klassifikation - Stichwort Die Beschreibung des Lernziels in Bezug auf seinen angegebenen Zweck in Stichwörtern.
Ressourcentyp Der Typ der Ressource, z. B. Übung, Simulation, Fragebogen, Diagramm, Abbildung, Schaubild, Index, Präsentationsfolie, Tabelle, Erzähltext, Prüfung, Experiment, Problembeschreibung, Selbsttest usw.

Dublin Core-Metadaten

Benutzer können Attribute eingeben, die dem Standard für Dublin Core-Metadaten entsprechen. Zusätzliche Informationen zu dem Standard finden Sie unter http://www.dublincore.org.

Beschreibungen für Dublin Core-Metadaten
Feld Beschreibung
Dublin Core-Metadaten
Titel Geben Sie einen Namen für das Element ein. Durch diesen Namen wird nicht der Dateiname des Elements geändert.
Ersteller Geben Sie die Person oder Organisation ein, die das Element erstellt hat.
Betreff Geben Sie einen Betreff für das Element ein.
Beschreibung Geben Sie eine Beschreibung für das Element ein.
Verlag Geben Sie die Person oder Organisation ein, die das Element veröffentlicht hat.
Mitwirkender Geben Sie die Namen der Personen ein, die an der Erstellung des Elementinhalts mitgewirkt haben.
Datum Geben Sie das Datum der Erstellung des Elements an.
Typ Geben Sie die Kategorie für dieses Element an.
Format Geben Sie für das Element den Medientyp oder die Größe und Dauer an. Anhand dieser Angaben kann ermittelt werden, welche Soft- oder Hardware zur Verwendung der Ressource benötigt wird.
ID Geben Sie eine eindeutige Referenz für dieses Element ein, beispielsweise eine Nummer, mit der es innerhalb eines Identifizierungssystems verknüpft ist.
Quelle Geben Sie den Namen der Ressource an, aus der das Element stammt.
Sprache Geben Sie die Sprache für das Element ein.
Relation Geben Sie einen Verweis zu einer Quelle an, die mit diesem Element verbunden ist.
Abdeckungsbereich Geben Sie den Speicherort und Datumsbereich für dieses Element ein.
Rechte Geben Sie Informationen zu Rechten des geistigen Eigentums und zum Copyright ein.

Dynamische Metadaten

Kursleiter können einem Content Collection-Element Metadaten hinzufügen, wenn sie das Element einem Kurs hinzufügen. Kursleiter können diese Metadaten überschreiben oder eine Verbindung zur Content Collection aufrechterhalten, so dass die Metadaten bei einer Aktualisierung in der Content Collection auch im Kurs aktualisiert werden.

Beschreibungen für dynamische Metadaten
Metadaten Beschreibung
Kontrollkästchen Aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen, um alle verfügbaren Attribute für diesen Metadatentyp auszuwählen.
Metadatenauswahl Klicken Sie zum Erweitern auf das Pluszeichen und wählen Sie die entsprechenden Metadatenattribute aus. Klicken Sie auf das Minuszeichen, um die Liste auszublenden.

Treffen Sie eine Auswahl unter folgenden Optionen:

Metadatenattribute
Option Beschreibung
Werte Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Werte synchron halten, um eine dynamische Verknüpfung zwischen der Content Collection und dem Kurs für das Element aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie diese Option nicht auswählen, werden die Metadaten nur in den Kurs kopiert. Änderungen an den Metadaten des Elements werden dann nicht in den Kurs übernommen und umgekehrt.

Format Wählen Sie als Format für die Metadaten Tabelle oder Zusammenfassung aus. Im Feld Beispielformat sehen Sie die jeweilige Darstellung für diese Optionen.