Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Bereitstellungsoptionen für Tools

Die Administratorseiten zur Verwaltung der Tool-Verfügbarkeit in Learn wurden in SP12 aktualisiert. Dazu gehören die Seite für die systemweiten Tools und die Seite mit den kursspezifischen Einstellungen für die standardmäßige Tool-Verfügbarkeit in Kursen. Wenn eine Lizenz für Community Engagement vorliegt, umfassen diese auch die Seite mit den organisationsspezifischen Einstellungen für die standardmäßige Tool-Verfügbarkeit in Organisationen sowie die Seite zur Tool-Verwaltung in einem Knoten der Institutionshierarchie. Die Änderungen sind auf allen diesen Seiten die gleichen.

Die Kursleiterseite zur Verwaltung der Tool-Verfügbarkeit in einzelnen Kursen oder Organisationen wurde nicht verändert.

Wenn ein Kurs-Tool dort freigeschaltet wird, wo die Verfügbarkeit des Tools für einen einzelnen Kurs oder für eine untergeordnete Ebene der Hierarchie geändert wird, wird der Administrator vom System aufgefordert, anzugeben, wie sich die Änderung auf die aktuelle Verfügbarkeitseinstellung in vorhandenen Kursen auswirken soll. Mögliche Optionen sind: „Nur neue Kurse“ oder „Neue und vorhandene Kurse“. In älteren Versionen wurde diese Art der Änderungen nur für neue Kurse unterstützt. Der Administrator wurde nicht aufgefordert, eine Auswahl zu treffen.

Wenn Sie die Option „Neue und vorhandene Kurse“ wählen, wird die gewünschte Verfügbarkeitsänderung auch auf die im System vorhandenen Kurse oder innerhalb des Hierarchieknotens übernommen. Diese Aktivität wird im System als Hintergrundaufgabe verarbeitet und wird nicht sofort wirksam. Wie bei anderen Hintergrundaufgaben im System auch, wird der Administrator, der die Änderung vorgenommen hat, per E-Mail benachrichtigt, sobald diese abgeschlossen ist.

Für die Änderung der Tool-Verfügbarkeit in „Gesperrt“ steht diese neue Option nicht zur Verfügung, da Sperrungen, wie in früheren Versionen, für alle Kurse im System oder innerhalb des Hierarchieknotens gelten.

Die Oberflächenelemente für die Seite zur Tool-Verfügbarkeit wurden zur Unterstützung dieser Änderungen aktualisiert. Beispielausschnitte aus der Seite sind unten eingebettet. Beim Upgrade auf SP12 werden die vorherigen Einstellungen für alle Tool beibehalten. „Standardeinstellung: Ein“ und „Standardeinstellung. Aus“ in älteren Versionen entsprechen den entsperrten Status und die Optionen „Immer Ein“ und „Immer Aus“ entsprechen den gesperrten Status.