Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Erstellen von Kursen mit dem Assistenten

Der Kurserstellungsassistent führt Sie durch den Prozess zum Erstellen von Kursen.

Dieser besteht im Wesentlichen aus zwei Schritten: Erstellen der Kursinformationen und Erstellen der Kursmaterialien. Alle anderen Schritte sind optional.

Blackboard Learn verwendet für alle nicht explizit festgelegten Einstellungen die Standard-Kurseinstellungen. Wenn Sie einen Kurs erstellt haben, können Sie die Kurseinstellungen im Steuerungsfenster des Kurses ändern.

Wenn Sie den Assistenten aufrufen, wird auf der Seite Willkommen ein Beispielkurs angezeigt. Anhand der Fortschrittsanzeige sehen Sie, auf welcher Seite Sie sich befinden. Die Fortschrittsanzeige ist schreibgeschützt und zeigt die Schritte des Assistenten an. Sie ist kein Navigationsmenü.

Kurserstellungsassistent

  1. Der Kurserstellungsassistent wird mit der Seite Willkommen geöffnet.
  2. Anhand der Fortschrittsanzeige sehen Sie, auf welcher Seite Sie sich befinden.
  3. Auf der Seite Willkommen wird ein Beispielkurs angezeigt. Dieser Beispielkurs ist schreibgeschützt.
  4. Klicken Sie auf Weiter, um mit der Kurserstellung zu beginnen.

Der Assistent erstellt nur Kurse. Organisationen können Sie damit nicht erstellen.

So erstellen Sie Kurse mit dem Assistenten

  1. Klicken Sie in der Administration im Bereich Kurse auf die Option Kurse.
  2. Zeigen Sie auf Kurs erstellen und wählen Sie Assistent.
  3. Wenn der Assistent nicht automatisch geöffnet wird, klicken Sie auf Starten Sie den Kurserstellungsassistenten. Wenn Ihr Browser so eingestellt ist, dass Popups blockiert werden, wird der Assistent nicht geöffnet. Blackboard rät Ihnen, Ihren Browser so einzustellen, dass er Popups innerhalb von Blackboard Learn zulässt.
  4. Mit Hilfe der Schaltflächen Abbrechen, Zurück, Weiter und Fertig stellen unten auf den Seiten des Assistenten können Sie im Assistenten navigieren. Klicken Sie nicht auf die Schaltflächen Zurück oder Vorwärts des Browsers.
  5. Klicken Sie zum Beginnen auf Weiter.
  6. Geben Sie auf der Seite Kursinformationen mindestens dieKursbezeichnung und die Kurs-ID ein. Diese Felder sind erforderlich.

    Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder. * weist auf ein erforderliches Feld hin.

    Kursinformationen – Verfügbare Felder
    Feld Beschreibung
    Kursinformationen
    Kursbezeichnung * Geben Sie einen Namen für den Kurs ein. Die Kursbezeichnung muss nicht eindeutig sein. Beispiel: Sie können drei Kurse mit dem Namen „Einführung in die Komposition“ haben. Sie können Kursnamen jederzeit ändern.

    Nach diesem Feld kann gesucht werden. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Kursen.

    Kurs-ID* Geben Sie eine Kurs-ID an. Die Kurs-ID muss innerhalb von Blackboard Learn eindeutig sein. Beispiel: Wenn es drei Kurse mit dem Namen „Einführung in die Komposition“ gibt, erstellen Sie drei verschiedene Kurs-IDs, wie komp_01, komp_02 und komp_03.

    Kurs-IDs dürfen Zahlen, Buchstaben, Bindestriche (-), Unterstriche (_) und Punkte (.) enthalten. Alle anderen Sonderzeichen, einschließlich Leerzeichen, sind nicht zulässig.

    Wenn Sie eingerichtet sind, können Sie Kurs-IDs nicht mehr ändern.

    Nach diesem Feld kann gesucht werden.

    Beschreibung Geben Sie eine Beschreibung des Kurses ein. Sie sollte eine Kursübersicht und Anweisungen zur Anmeldung enthalten. Die Beschreibung wird im Kurskatalogeintrag angezeigt.

    Nach diesem Feld kann gesucht werden. Tragen Sie auch Stichwörter ein, die Benutzer bei der Suche nach dem Kurs verwenden würden. 

  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Wählen Sie auf der Seite Kursmaterialien die Materialien, die die Grundlage für diesen Kurs bilden sollen. Kursmaterialien sind erforderlich. Wenn Sie den Kurs erstellt haben, können Sie weitere Kursmaterialien hinzufügen.

    Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder. * weist auf ein erforderliches Feld hin.

    Kursmaterialien – Verfügbare Felder
    Feld Beschreibung
    Einen neuen Kurs erstellen Wählen Sie diese Option aus, um einen Kurs zu erstellen, der nicht auf einem vorhandenen Kurs, einer Vorlage oder einer Course Cartridge basiert.
    Eine Vorlage verwenden Wählen Sie diese Option aus, um einen Kurs mit Hilfe einer Kursvorlage im System zu erstellen. Wählen Sie in der Dropdown-Liste eine Vorlage aus.

    Wenn Sie eine Vorlage verwenden, kopiert Blackboard Learn den gesamten Kursinhalt der Vorlage in den neuen Kurs. Sie können die Kurseinstellungen und -inhalte im Zielkurs ändern, wenn Sie den Assistenten abgeschlossen haben.

    Einen vorhandenen Kurs kopieren Wählen Sie diese Option aus, um den Kurs durch Kopieren eines vorhandenen Kurses zu erstellen.

    Geben Sie die Kurs-ID direkt in das Feld Kurs-ID ein. Weitere Informationen zu Kurs-IDs finden Sie unter Informationen zu Kursen und Anmeldungen.

    Wenn Sie die genaue Kurs-ID nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen um das Dialogfeld zum Suchen zu öffnen. Wählen Sie den Kurs aus und klicken Sie auf Senden, um ihn als Quellkurs zu verwenden. Blackboard Learn kopiert den Kursinhalt, nicht jedoch die Benutzeranmeldungen oder Benutzerdatensätze, in den neuen Kurs.

    Eine Course Cartridge verwenden Wählen Sie diese Option aus, um einen Kurs mit Hilfe einer Course Cartridge zu erstellen. Geben Sie den Schlüssel zum Herunterladen der Course Cartridge ein.
  9. Um die Kurserstellung mit dem Assistenten fortzusetzen, klicken Sie auf Weiter.

    -ODER-

    Klicken Sie auf Speichern und beenden, um den Assistenten zu schließen. Blackboard Learn erstellt den Kurs mit den grundlegenden Kursinformationen und -materialien, die Sie angegeben haben. Sie können den Kurs auch ohne den Assistenten bearbeiten. Weitere Informationen zum Bearbeiten von Kursen finden Sie unter Verwalten von Kursen.

  10. Zeigen Sie auf der Seite Kursformat das aktuelle Kursformat und die Inhaltsansicht an. Wenn Sie einen anderen Kurs kopiert oder eine Vorlage verwendet haben, entsprechen Kursformat und Inhaltsansicht denen des Quellkurses. Klicken Sie auf Weiter, um diese zu akzeptieren und fortzufahren.

    Änderungen, die Sie am Format und der Inhaltsansicht vornehmen, gelten nur für den Kurs, den Sie erstellen. Die Vorlage bzw. der Quellkurs werden nicht geändert.

    Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder.

    Kursformat – Verfügbare Felder
    Feld Beschreibung
    Menüformat auswählen
    Vorschau Sie können den Kurs so gestalten, dass er „Nur Text“-Navigationslinks enthält, oder Grafiken aus der Schaltflächenbibliothek von Blackboard Learn verwenden. Immer wenn Sie das Text- oder Schaltflächenformat ändern, wird die Vorschau aktualisiert, um das aktuelle Layout anzuzeigen.
    Format (Text) Wählen Sie Text, um "Nur Text"-Navigationslinks für den Kurs zu erstellen.

    Um Farben festzulegen, öffnen Sie das Kontextmenü für Hintergrundfarbe oder Textfarbe. Klicken Sie auf ein Farbfeld, um eine Farbe auszuwählen, oder geben Sie einen Farbwert als Hexadezimalzahl ein (z. B. 00FF00 für Hellgrün). Wenn Sie einen Hex-Code eingeben oder auf Überspringen klicken, wird die Farbpalette geschlossen. Klicken Sie auf Vorschau, um die eingegebene Farbe anzuzeigen. Klicken Sie auf Übernehmen.

    1. Geben Sie einen hexadezimalen Farbwert ein.
    2. Klicken Sie auf ein Farbmuster, um eine Farbe auszuwählen.
    3. Zeigen Sie eine Vorschau der ausgewählten Farbe an.
    Format (Schaltflächen) Wählen Sie Schaltflächen, um grafische Navigationslinks für den Kurs zu erstellen. Klicken Sie gegebenenfalls auf das Pluszeichen (+), um die Schaltflächenbibliothek einzublenden.

    Mithilfe der Dropdown-Listen können Sie die Schaltflächen nach Schaltflächentyp, wie Muster oder Uni, und nach Schaltflächenform, wie Rechteck oder Abgerundete Ecken, filtern.

    Um nach Schaltflächenfarbe zu filtern, geben Sie einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf Suche. Geben Sie beispielsweise „blau“ ein, um alle Schaltflächen mit „blau“ im Namen zu suchen. Sie können auch nach Wortteilen suchen. Geben Sie beispielsweise „gr“ ein, um nach allen Schaltflächen mit „gr“ im Namen zu suchen, wie Spitze - Grau oder Sonnenwende - Grün.

    1. Verwenden Sie die Dropdown-Listen und das Suchfeld, um die Schaltflächenbibliothek zu filtern.
    2. Zeigen Sie die Schaltflächen an, die den Filterkriterien entsprechen.
    Standardinhaltsansicht
    Inhaltsansicht Diese Einstellung steuert die Anzeige der Kursdateien. Wählen Sie Nur Symbol, um nur ein Dateitypsymbol anzuzeigen, Nur Text, um nur den Dateinamen anzuzeigen, oder Symbol und Text, um sowohl das Symbol als auch den Dateinamen anzuzeigen.
  11. Um die Kurserstellung mit dem Assistenten fortzusetzen, klicken Sie auf Weiter.

    -ODER-

    Klicken Sie auf Speichern und beenden, um den Assistenten zu schließen. Blackboard Learn erstellt den Kurs mit den grundlegenden Kursinformationen und -materialien, die Sie angegeben haben. Sie können den Kurs auch ohne den Assistenten bearbeiten.

  12. Wenn Sie den Kurs von Grund auf erstellen, bearbeiten Sie das Kursmenü auf der Seite Kursmenü. Wenn Sie eine Vorlage, einen Quellkurs oder eine Course Cartridge als Grundlage für den Kurs verwendet haben, ist diese Seite schreibgeschützt. Sie können das Kursmenü nach der Erstellung des Kurses über das Steuerungsfenster für Kurse bearbeiten.
    • Zeigen Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen (File:de-de/Learn/9.1_SP_12/Administrator/160_Course_Management/010_Creating_Courses/010_Creating_Courses_Wizard/button_add_item.png), um dem Kurs Inhaltsbereiche, Seiten, Links und Trennlinien hinzuzufügen. Indem Sie das Kontrollkästchen Für Benutzer verfügbar aktivieren, können Sie ein Element für angemeldete Benutzer verfügbar machen. Heben Sie seine Verfügbarkeit auf, indem Sie das Kontrollkästchen deaktivieren.
    • Öffnen Sie das Kontextmenü des Elements, um das Element umzubenennen, auszublenden oder zu löschen.
    • Klicken auf Sie auf die Sortierschaltfläche des Elements (File:de-de/Learn/9.1_SP_12/Administrator/160_Course_Management/010_Creating_Courses/010_Creating_Courses_Wizard/button_arrow_up_down.png), um das Element in der Liste nach oben oder nach unten zu verschieben.
  13. Um die Kurserstellung mit dem Assistenten fortzusetzen, klicken Sie auf Weiter.

    -ODER-

    Klicken Sie auf Speichern und beenden, um den Assistenten zu schließen. Blackboard Learn erstellt den Kurs mit den grundlegenden Kursinformationen und -materialien, die Sie angegeben haben. Sie können den Kurs auch ohne den Assistenten bearbeiten.

  14. Auf der Seite Verfügbarkeit und Dauer von Kursen legen Sie fest, wer sich bei diesem Kurs anmelden kann und ob eine Anmeldung durchgehend oder innerhalb eines begrenzten Zeitraums möglich ist. Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder. * weist auf ein erforderliches Feld hin.
    Verfügbarkeit und Dauer von Kursen
    Feld Beschreibung
    Gästezugriff
    Gäste zugelassen Um zuzulassen, dass nicht authentifizierte Benutzer sich für den Kurs anmelden, wählen Sie Ja aus.

    Um zu verhindern, dass nicht authentifizierte Benutzer sich für den Kurs anmelden, klicken Sie auf Nein.

    Verfügbar Wählen Sie Ja, um den Kurs verfügbar zu machen. Wählen Sie Nein, wenn der Kurs nicht verfügbar sein soll. Wenn Kurse nicht verfügbar sind, können sich Benutzer nicht dafür anmelden.
    Dauer Legen Sie einen Zeitraum fest, für den der Kurs verfügbar bleibt.

    Wenn Sie für einen Kurs keine Datumsbeschränkungen angeben möchten, wählen Sie Durchgehend.

    Um die Kursverfügbarkeit auf bestimmte Termine zu beschränken, wählen Sie Ausgewählter Termin und geben Sie in die entsprechenden Felder ein Anfangsdatum und Enddatum ein.

    Um die Kursverfügbarkeit auf eine bestimmte Anzahl von Tagen nach der Anmeldung des Teilnehmers zu beschränken, wählen Sie Tage ab Anmeldungsdatum und geben Sie die Anzahl der Tage ein.

    Die folgende Tabelle beschreibt, welche Zugriffsrechte die verschiedenen Benutzerfunktionen für nicht verfügbare Kurse haben.

    Funktionszugriff auf nicht verfügbare Kurse
    Funktion im Kurs Zugriff für nicht verfügbare Kurse
    Teilnehmer Kurse, die als nicht verfügbar markiert sind, werden weder im Modul Meine Kurse auf der Registerkarte Mein Campus noch in der Kursliste des Teilnehmers auf der Registerkarte Kurse angezeigt. Teilnehmer können nicht auf Kurse zugreifen, die nicht verfügbar sind.
    Kursleiter Kurse, die als nicht verfügbar markiert sind, werden im Modul Meine Kurse im Abschnitt Kurse, die Sie halten und in der Kursliste auf der Registerkarte Kurse angezeigt. Der Kurs ist zwar als nicht verfügbar gekennzeichnet, der Kursleiter kann jedoch darauf zugreifen.
    Inhaltsverwalter und Lehrassistenten Kurse, die als nicht verfügbar markiert sind, werden im Modul Meine Kurse im Abschnitt Kurse, an denen Sie teilnehmen und in der Kursliste auf der Registerkarte Kurse angezeigt. Der Kurs wird als nicht verfügbar gekennzeichnet. Inhaltsverwalter und Lehrassistenten können jedoch weiterhin auf den Kurs zugreifen.
    Korrekturassistenten Kurse, die als nicht verfügbar markiert sind, werden im Modul Meine Kurse im Abschnitt Kurse, an denen Sie teilnehmen und in der Kursliste auf der Registerkarte Kurse angezeigt. Anderen Personen wird der Kurs als nicht verfügbar angezeigt, Korrekturassistenten können jedoch darauf zugreifen.
  15. Um die Kurserstellung mit dem Assistenten fortzusetzen, klicken Sie auf Weiter.

    -ODER-

    Klicken Sie auf Speichern und beenden, um den Assistenten zu schließen. Blackboard Learn erstellt den Kurs mit den grundlegenden Kursinformationen und -materialien, die Sie angegeben haben. Sie können den Kurs auch ohne den Assistenten bearbeiten.

  16. Legen Sie auf der Seite Kursanmeldungen die Regeln für eine Anmeldung bei diesem Kurs fest.
    Regeln für die Kursanmeldung
    Feld Beschreibung
    Kursanmeldung
    Kursleiter/Systemadministrator Wählen Sie Kursleiter/Systemadministrator, wenn alle Anmeldungen von einem Kursleiter oder Administrator bearbeitet werden müssen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Teilnehmern das Senden von Anmeldeanfragen per E-Mail an den Kursleiter gestatten, damit Teilnehmer Anmeldeanfragen per E-Mail genehmigen lassen können. Deaktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um Anmeldeanfragen per E-Mail zu deaktivieren.
    Persönliche Anmeldung Klicken Sie auf Persönliche Anmeldung, damit sich Benutzer selbst für den Kurs anmelden können.

    Um die Anmeldung auf einen bestimmten Zeitraum zu beschränken, aktivieren Sie die Kontrollkästchen Anfangsdatum und Enddatum und geben Sie Datum und Uhrzeit für den Anmeldebeginn und das Anmeldeende ein.

    Um die Anmeldung auf Benutzer mit einem Zugangscode zu begrenzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zugriffscode für Anmeldung erforderlich. Geben Sie den für den Zugriffscode zu verwendenden Text ein.

  17. Klicken Sie auf Speichern und beenden, um den Assistenten zu schließen. Blackboard Learn erstellt den Kurs mit den grundlegenden Kursinformationen und -materialien, die Sie angegeben haben. Sie können den Kurs auch ohne den Assistenten bearbeiten.