Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Verwalten von Institutionsfunktionen

Institutionsfunktionen bestimmen, welche Marken, Registerkarten und Module Benutzern angezeigt werden, wenn sie sich bei Blackboard Learn anmelden. Mit Hilfe von Institutionsfunktionen kann auch Zugriff auf Content Collection-Dateien und -Ordner gewährt bzw. verweigert werden.

Alle Lizenzen umfassen eine begrenzte Reihe an Institutionsfunktionen. Organisationen, die eine Lizenz für Community besitzen, können neue Institutionsfunktionen hinzufügen.

Die Implementierung von Institutionsfunktionen erfordert eine sorgfältige Planung, damit die Vorteile maximiert und Inkonsistenzen und Überschneidungen vermieden werden. Der beste Ausgangspunkt sind andere Systeme in der Institution, in denen Teilnehmerinformationen gespeichert sind. In der Teilnehmerdatenbank sind Teilnehmer beispielsweise nach Abteilungen (Sprachen, Kunst, Wissenschaften, Geschichte) und Orten (Campus-Ost und Campus-West) kategorisiert. Durch die Anwendung desselben Modells zur Organisation von Teilnehmerinformationen auf Institutionsfunktionen wird die Konsistenz mit den Informationen der Einrichtung gewährleistet.

 

Ein Administrator erstellt eine Institutionsfunktion mit dem Namen KJ_2011 und weist diese allen Benutzern im Kursjahr 2011 zu. Erstellte Inhalte sind auf die Funktion KJ_2011 beschränkt. Nur Benutzer mit der primären oder sekundären Funktion innerhalb der Institution KJ_2011 können diesen Inhalt sehen.

Informationen zu löschbaren und nicht löschbaren Institutionsfunktionen

Die früheren Versionen von Blackboard Learn enthielten 20 Institutionsfunktionen. Diese Funktionen werden in aktuellen Versionen als nicht löschbare Funktionen angezeigt. Sie können die Funktionsnamen von nicht löschbaren Institutionsfunktionen ändern, Sie können sie jedoch nicht löschen oder ihre Funktions-IDs ändern. Diese Funktions-IDs werden möglicherweise von vorhandenen Building Blocks und Integrationen von anderen Herstellern benötigt.

Sie können benutzerdefinierte Institutionsfunktionen erstellen. Sie können benutzerdefinierte Institutionsfunktionen auch entfernt bzw. ihre Funktions-IDs ändern. Gehen Sie beim Löschen von Funktionen oder Ändern von Funktions-IDs jedoch mit Bedacht vor, da dies Auswirkungen auf Building Blocks oder Integrationen von anderen Herstellern hat, die diese Funktionen verwenden.

Informationen zur Institutionsfunktion „Teilnehmer“

Die standardmäßige primäre Institutionsfunktion ist Teilnehmer. Hierbei handelt es sich um eine nicht löschbare Funktion, so dass die Funktions-ID nicht geändert werden kann. Der Funktionsname kann geändert werden. Die Funktions-ID bleibt beispielsweise Teilnehmer, der Funktionsname könnte jedoch Mitwirkender oder Benutzer oder ein anderes Wort bzw. ein anderer Ausdruck sein.

Wenn eine löschbare Institutionsfunktion gelöscht wird, erhalten alle Benutzer, die dieser Funktion als primäre Institutionsfunktion zugewiesen waren, automatisch wieder die Funktion Teilnehmer.

Informationen zu primären und sekundären Institutionsfunktionen

Jedem Benutzer wird eine primäre Institutionsfunktion zugewiesen.

Sie können einem Benutzer auch eine oder mehrere sekundäre Institutionsfunktionen zuweisen. Durch die Zuweisung mehrerer Institutionsfunktionen werden dem Benutzer alle sich aus diesen Funktionen ergebenden Zugriffsrechte gewährt. Ein Benutzer mit mehreren Institutionsfunktionen hat Zugriff auf alle Marken, Registerkarten, Module und Content Collection-Dateien und -Ordner, die für all diese Funktionen verfügbar sind.

Mit sekundären Funktionen können Sie Benutzern basierend auf den Anforderungen ihrer Tätigkeiten und Aufgaben, die sie in Blackboard Learn zu erfüllen haben, zusätzliche Berechtigungen gewähren. Auf diese Weise können Benutzer auf mehr Inhalte und Tools zugreifen, ohne dass ihre primäre Funktion geändert werden muss.

Institutionsfunktionen sind an sich weder primär noch sekundär. Die primäre und sekundäre Zuweisung gilt vielmehr für den Benutzer-Account. Ein Benutzer kann beispielsweise die primäre Institutionsfunktion Teilnehmer aufweisen, während ein anderer Benutzer die sekundäre Funktion innerhalb der InstitutionTeilnehmer aufweist.

Informationen zum Planen von Institutionsfunktionen Best Practices für Blackboard Learn

Einen Inhaltsplan entwerfen

In den meisten Fällen benötigen die unterschiedlichen Benutzertypen in Blackboard Learn Zugriff auf unterschiedliche Arten von Inhalten und Tools. Teilnehmer benötigen beispielsweise andere Registerkarten, Module und Content Collection-Dateien und -Ordner als Kursleiter.

Wenn Sie die Hauptbenutzertypen in Ihrer Institution identifiziert haben, können Sie einen Inhaltsplan entwerfen, in dem die Marken, Stile, Module und Content Collection-Dateien aufgeführt sind, die jeder Gruppe von Benutzern das entsprechende Benutzererlebnis bieten. Erstellen Sie dann die Institutionsfunktionen, die Zugriff auf die einzelnen Inhaltsgruppen gewähren.

Die Planung von Institutionsfunktionen basierend auf dem Inhalt ist in der Regel der effizienteste Weg zur Strukturierung von Funktionen, die neuen Inhalt und zukünftiges Wachstum fördern.

Institutionsfunktionen in Gruppen nach Kategorie erstellen

Verwenden Sie zur Definition der Institutionsfunktionen Kategorien wie "Campus", "Hauptfach" oder "Kursjahr". Verwenden Sie andere Institutionssysteme als Modell für die Entwicklung von Kategorien.

 

  • Bezeichnung: TEILNEHMER (primäre Funktion innerhalb der Institution)
  • Campus: CAMPUS_WEST
  • Hauptfach: HAUPTFACH_PHYSIK
  • Kursjahr: KJ_2011

Benennungskonventionen verwenden

In Blackboard Learn sind Funktionen in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Mit Hilfe einer Benennungskonvention basierend auf Institutionsfunktionskategorien können die richtigen Funktionen einfacher gesucht werden, wenn ihre Berechtigungen bearbeitet und diese Benutzern zugewiesen werden.

Wenn es in Ihrer Institution beispielsweise drei Campus (Zentraler Campus, Campus-Ost und Campus-West) gibt, kann durch die Benennung der Institutionsfunktionen mit CAMPUS_ZENTRAL, CAMPUS_OST und CAMPUS_WEST sichergestellt werden, dass die Funktionen in der Liste einfach gefunden werden können.

Wenn Sie sie ZENTRAL_CAMPUS, OST_CAMPUS und WEST_CAMPUS benennen, werden die Funktionen in der Liste nicht zusammen gruppiert.

Institutionsfunktionen testen

Erstellen Sie Benutzer-Accounts, die Sie zum Testen von Institutionsfunktionen verwenden können. Erstellen Sie beispielsweise einen Test-Benutzer-Accounts für jede Institutionsfunktion. Melden Sie sich als Testbenutzer an, um zu sehen, was Benutzern mit dieser Institutionsfunktion angezeigt wird, wenn sie auf Blackboard Learn zugreifen.

Blackboard empfiehlt, dass Sie einen Testbenutzer mit der Institutionsfunktion Gast erstellen, um in der Vorschau anzuzeigen, was nicht authentifizierte Benutzer sehen. Änderungen an der Institutionsfunktion Gast können schwerwiegende Auswirkungen haben, da durch diese Funktion gesteuert wird, was Benutzer in Blackboard Learn sehen, ohne sich anzumelden.

Das nachfolgende Beispiel verdeutlicht die geplanten Auswirkungen von Institutionsfunktionen für zwei Testbenutzer.

Benutzer: Kathrin Schmidt

Institutionsfunktion Kathrin Schmidt
Funktion Dienste
Campus: Ost (primäre Funktion) Branding für Campus-Ost, Allgemeine Campus-Ankündigungen
Fachbereich: Chemie, Campus-Ost Nachrichten und Ankündigungen des Fachbereichs Chemie

Unterrichts-Tools des Fachbereichs Chemie, wie beispielsweise Simulationen und interaktive Tutoren

Funktion: Fakultät Administrative Ressourcen und Formulare

Funktionen zur Veröffentlichung von Portfolios

Status: Aktive Vollzeitdozentin Besondere Ereignisse für Vollzeitmitglieder der Fakultät
Position: Studentenberaterin Schulungsressourcen und Richtlinien für Berater
Position: Naturwissenschaftliche Fakultät, Campus-Ost Content Collection der naturwissenschaftlichen Fakultät mit wiederverwendbaren Lernobjekten, Videos und Grafiken, die von der Abteilung für den Unterricht freigegeben wurden.

100 MB virtueller Festplattenspeicher

Benutzer: Joe Bell

Institutionsfunktion Kathrin Schmidt
Funktion Dienste
Campus: West (primäre Funktion) Branding für Campus-West, Allgemeine Campus-Ankündigungen

Verkehrslage Campus-West

Campus: Ost Allgemeine Campus-Ankündigungen
Fachbereich: Chemie, Campus-West (keine)
Funktion: Fakultät Administrative Ressourcen und Formulare

Funktionen zur Veröffentlichung von Portfolios

Status: Außerordentlicher Professor Richtlinien für außerordentliche Fakultätsmitglieder
Position: Naturwissenschaftliche Fakultät, Campus-West 200 MB virtueller Festplattenspeicher
Position: Naturwissenschaftliche Fakultät, Campus-Ost Content Collection der naturwissenschaftlichen Fakultät mit wiederverwendbaren Lernobjekten, Videos und Grafiken, die von der Abteilung für den Unterricht freigegeben wurden.

100 MB virtueller Festplattenspeicher

So erstellen Sie Institutionsfunktionen

Stellen Sie sicher, dass die neue Funktion dem Inhaltsplan sowie der an Ihrer Institution verwendeten Benennungskonvention entspricht. Sie können Funktionen entfernen, die nicht den Konventionen entsprechen, bessere Ergebnisse erhalten Sie jedoch durch eine detaillierte Planung vor der Erstellung von Funktionen.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Institutionsfunktionen aus.
  2. Klicken Sie auf Funktion erstellen. Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder. * weist auf ein erforderliches Feld hin.
    Funktion erstellen – Verfügbare Felder
    Feld Beschreibung
    Funktionsname * Kennzeichnet die Funktion auf der Benutzeroberfläche. In diesem Feld ist eine eindeutige Eingabe erforderlich. Sie dürfen in dieses Feld maximal 50 Zeichen eingeben.
    Funktions-ID * Kennzeichnet die Funktion in der Datenbank und externen Systemen. In diesem Feld ist eine eindeutige Eingabe erforderlich. Verwenden Sie nur alphanumerische Zeichen. Sie dürfen keine Leer- oder Sonderzeichen verwenden. Sie dürfen in dieses Feld maximal 50 Zeichen eingeben.
    Beschreibung Geben Sie Nutzungshinweise oder Kommentare für Administratoren an. Diese Beschreibung wird nur Benutzern mit Administratorrechten angezeigt. In diesem Feld ist zwar keine Eingabe erforderlich, es ist jedoch sinnvoll, eine Beschreibung für die Funktion hinzuzufügen. Verwenden Sie keinen HTML-Code in diesem Feld. Sie dürfen in dieses Feld maximal 1000 Zeichen eingeben.
  3. Klicken Sie auf Senden.

So bearbeiten Sie Institutionsfunktionen

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Institutionsfunktionen aus.
  2. Klicken Sie auf das Kontextmenü einer Funktion.
  3. Wählen Sie Bearbeiten aus.
  4. Geben Sie Änderungen in eines oder mehrere der Felder ein. Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder. * weist auf ein erforderliches Feld hin.
    Institutionsfunktionen – Verfügbare Felder
    Feld Beschreibung
    Funktionsname * Kennzeichnet die Funktion auf der Benutzeroberfläche. In diesem Feld ist eine eindeutige Eingabe erforderlich. Sie dürfen in dieses Feld maximal 50 Zeichen eingeben.
    Funktions-ID * Kennzeichnet die Funktion in der Datenbank und externen Systemen. In diesem Feld ist eine eindeutige Eingabe erforderlich. Verwenden Sie nur alphanumerische Zeichen. Sie dürfen keine Leer- oder Sonderzeichen verwenden. Sie dürfen in dieses Feld maximal 50 Zeichen eingeben.
    Beschreibung Geben Sie Nutzungshinweise oder Kommentare für Administratoren an. Diese Beschreibung wird nur Benutzern mit Administratorrechten angezeigt. In diesem Feld ist zwar keine Eingabe erforderlich, es ist jedoch sinnvoll, eine Beschreibung für die Funktion hinzuzufügen. Verwenden Sie keinen HTML-Code in diesem Feld. Sie dürfen in dieses Feld maximal 1000 Zeichen eingeben.
  5. Klicken Sie auf Senden.

So löschen Sie Institutionsfunktionen

Durch das Löschen wird eine Institutionsfunktion dauerhaft entfernt. Die Funktion kann nicht wiederhergestellt werden. Wenn Sie eine Funktion fälschlicherweise löschen, muss ein Administrator eine neue identische Funktion erstellen und diese Benutzern zuweisen. Damit Sie die Funktion nicht erneut erstellen und zuweisen müssen, sollten Sie sie mit Hilfe von Snapshot deaktivieren, anstatt sie zu löschen.

Durch Löschen einer Institutionsfunktion wird die Verbindung zwischen Benutzern und dieser Institutionsfunktion unterbrochen. Wenn es sich bei der gelöschten Funktion um die primäre Institutionsfunktion für einen Benutzer handelt, wird die primäre Institutionsfunktion des Benutzers auf den Standard Teilnehmer zurückgesetzt.

Durch Löschen einer Institutionsfunktion wird nicht der Inhalt gelöscht, der nur Benutzern mit dieser Funktion angezeigt wird. Benutzer können den Inhalt jedoch erst sehen, nachdem er für eine vorhandene Institutionsfunktion verfügbar gemacht wurde.

  1. Wählen Sie in der Administration im Bereich Benutzer die Option Institutionsfunktionen aus.
  2. Um eine Funktion zu löschen, öffnen Sie das Kontextmenü der Funktion und wählen Sie Löschen.

    -ODER-

    Um mehrere Funktionen zu löschen, aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Funktionen, die Sie löschen möchten. Wenn für eine Funktion kein Kontrollkästchen angezeigt wird, kann die Funktion entweder nicht entfernt werden oder Sie verfügen nicht über die Berechtigung zum Löschen der Funktion. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Löschen.

  3. Lesen Sie die Bestätigungsmeldung. Wenn Sie die Funktion dennoch löschen möchten, klicken Sie auf OK. Klicken Sie auf Abbrechen, um zu der Seite Institutionsfunktionen zurückzukehren, ohne Funktionen zu löschen.

So machen Sie Marken nach Institutionsfunktion verfügbar

Wenn Sie eine Marke erstellen oder bearbeiten, verknüpfen Sie sie auf der Seite Markeneinstellungen in der Liste Verfügbarkeit mit einer Institutionsfunktion. Sie können die Marke allen Institutionsfunktionen zuordnen, indem Sie Alle bzw. die Option für eine einzelne Institutionsfunktion durch Auswählen eines Funktionsnamens aktivieren.

Der Hostname hat auch Auswirkungen darauf, welche Marke ein Benutzer sieht. Der Hostname ist Teil der URL für den Zugriff auf Blackboard Learn. Eine Institution kann beispielsweise unterschiedliche Hostnamen für unterschiedliche Abteilungen erstellen, z. B. http://Recht.IhreInstitution.com und http://Medizin.IhreInstitution.com. Hostnamen werden in den Markeneinstellungen angegeben.

  1. Klicken Sie in der Administration im Abschnitt Communities auf Marken und Stile.
  2. Klicken Sie auf Marken verwalten.
  3. Klicken Sie auf das Kontextmenü eines Moduls.
  4. Wählen Sie Bearbeiten aus.
  5. Wählen Sie im Abschnitt Verfügbarkeit eine Institutionsfunktion aus der Liste aus. Nur Benutzer, die dieser Funktion zugewiesen sind, haben Zugriff auf diese Marke. Klicken Sie auf Alle, um die Marke für alle Benutzer verfügbar zu machen.
  6. Klicken Sie auf Speichern und Anpassen, um Änderungen an den Markeneigenschaften vorzunehmen.

    -ODER-

    Klicken Sie auf Senden, um zu speichern, ohne Änderungen an der Marke vorzunehmen.

So machen Sie Module nach Institutionsfunktion verfügbar

Institutionsfunktionen steuern, auf welche Module Benutzer in Blackboard Learn zugreifen können. Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Modulen finden Sie unter Verwalten von Modulen.

  1. Klicken Sie in der Administration im Abschnitt Communities auf Registerkarten und Module.
  2. Klicken Sie auf Module.
  3. Klicken Sie auf das Kontextmenü eines Moduls.
  4. Wählen Sie Eigenschaften bearbeiten aus.
  5. Gehen Sie nach unten zur Überschrift Verfügbarkeit.
  6. Wählen Sie im Abschnitt Verfügbar für aus, ob dieses Modul für Alle oder für Spezifische Funktionen verfügbar gemacht werden soll.
  7. Wenn Sie Alle ausgewählt haben, gehen Sie zum nächsten Schritt. Wenn Sie Spezifische Funktionen ausgewählt haben, wählen Sie in der Liste Auszuwählende Elemente die Funktionen aus, für die dieses Modul verfügbar gemacht werden soll. Klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Auswahl in die Liste Ausgewählte Elemente zu verschieben. Um die Auswahl in einem der Felder umzukehren, klicken Sie auf Auswahl umkehren.

    Um unter Windows mehrere Elemente aus einer Liste auszuwählen, halten Sie die UMSCHALT-Taste gedrückt und klicken Sie auf das erste und das letzte Element. Um nicht aufeinanderfolgende Elemente auszuwählen, halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie auf die einzelnen Elemente. Auf Macs drücken Sie die Befehlstaste statt der STRG-Taste.

    1. Dieses Modul für alle Benutzer (Alle) verfügbar machen oder den Benutzerzugriff mit Hilfe der Institutionsfunktion beschränken (Ausgewählte Funktionen).
    2. Wenn Sie den Zugriff durch eine Funktion beschränken möchten, wählen Sie diese Funktion per Mausklick aus. Klicken Sie anschließend auf den Pfeil, um sie in die andere Liste zu verschieben.
  8. Klicken Sie auf Senden.

So machen Sie Registerkarten nach Institutionsfunktion verfügbar

Institutionsfunktionen steuern, auf welche Registerkarten Benutzer in Blackboard Learn zugreifen können. Weitere Informationen zum Erstellen und Verwalten von Registerkarten finden Sie unter Verwalten von Registerkarten.

  1. Klicken Sie in der Administration im Abschnitt Communities auf Registerkarten und Module.
  2. Klicken Sie auf Registerkartengruppen.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü einer Registerkartengruppe.
  4. Wählen Sie Eigenschaften bearbeiten aus.
  5. Gehen Sie nach unten zur Überschrift Verfügbarkeit.
  6. Wählen Sie im Abschnitt Verfügbar für aus, ob dieses Modul für Alle oder für Spezifische Funktionen verfügbar gemacht werden soll.
  7. Wenn Sie Alle ausgewählt haben, gehen Sie zum nächsten Schritt. Wenn Sie Spezifische Funktionen ausgewählt haben, wählen Sie in der Liste Auszuwählende Elemente die Funktionen aus, für die dieses Modul verfügbar gemacht werden soll. Klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die Auswahl in die Liste Ausgewählte Elemente zu verschieben. Um die Auswahl in einem der Felder umzukehren, klicken Sie auf Auswahl umkehren.

    Um unter Windows mehrere Elemente aus einer Liste auszuwählen, halten Sie die UMSCHALT-Taste gedrückt und klicken Sie auf das erste und das letzte Element. Um nicht aufeinanderfolgende Elemente auszuwählen, halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie auf die einzelnen Elemente. Auf Macs drücken Sie die Befehlstaste statt der STRG-Taste.

    1. Dieses Modul für alle Benutzer (Alle) verfügbar machen oder den Benutzerzugriff mit Hilfe der Institutionsfunktion beschränken (Ausgewählte Funktionen).
    2. Wenn Sie den Zugriff durch eine Funktion beschränken möchten, wählen Sie diese Funktion per Mausklick aus. Klicken Sie anschließend auf den Pfeil, um sie in die andere Liste zu verschieben.
  8. Klicken Sie auf Senden.

So weisen Sie Institutionsfunktionen mit Hilfe des Snapshot-Tools zu

Sie können Benutzern Institutionsfunktionen über das Snapshot-Tool und die Blackboard Learn-APIs zuordnen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Spezifikationen für administrative APIs auf http://www.edugarage.com (nur in Englisch verfügbar).

Snapshot-Benutzerdateien umfassen das Element INSTITUTION_ROLE. Dieses steht für die primäre Funktion innerhalb der Institution und wird in Form der Funktions-ID angegeben.

Sekundäre Funktionen innerhalb der Institution werden über einen separaten Dateityp für Snapshots hinzugefügt: Institutionsfunktionszugehörigkeit für Benutzer. Jeder Datensatz ordnet einen Benutzer einer Institutionsfunktion zu. Wenn ein Benutzer mehreren Institutionsfunktionen zugeordnet werden soll, muss die Datei entsprechend mehrere Datensätze aufweisen. In der nachfolgenden Tabelle werden die Felder beschrieben, die in einem Datensatz einer Snapshot-Datei für die Institutionsfunktionszugehörigkeit für Benutzer enthalten sind.

Datei zur Institutionsfunktionszugehörigkeit für Benutzer – Befehle
Element Beschreibung
EXTERNAL_PERSON_KEY Eine eindeutige ID für einen Benutzer innerhalb der Institution. Diese ID wird von der Institution vergeben und den Benutzern nicht angezeigt. Zeichenfolge. Max. Länge 64, ungleich Null, externer Schlüssel.
ROLE_ID Funktion in der Institution. Wird als Zeichenfolge weitergegeben. Darf nicht gleich Null sein.

Befehle

Mit den Befehlszeilenoperationen in der folgenden Tabelle werden Dateien für die Institutionsfunktionszugehörigkeit für Benutzer verarbeitet.

Datei zur Institutionsfunktionszugehörigkeit für Benutzer – Befehle
Operation Beschreibung
PORTAL_ROLE_MEM_MANUAL Führt eine intelligente Aktualisierung der Institutionsfunktionen durch.
PORTAL_ROLE_MEM_REMOVE Löscht die in der Feed-Datei enthaltenen Institutionsfunktionen.
PORTAL_ROLE_MEM_SNPSHT Verarbeitet ein Snapshot-Feed von Institutionsfunktionen.
DISABLE_PORTAL_ROLE_MEMBERSHIP Deaktiviert alle Institutionsfunktionen für eine Datenquelle.
PURGE_PORTAL_ROLE_MEMBERSHIP Löscht alle Institutionsfunktionen für eine Datenquelle. Dieser Befehl löscht nur deaktivierte Elemente.