Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Informationen zum Benachrichtigungssystem

Das Benachrichtigungssystem ist ein Framework für die Übermittlung von Benachrichtigungen an Blackboard Learn-Benutzer. Sobald ein Ereignis im System auftritt (z. B. wenn eine Übung erstellt, eine Umfrage gesendet oder überfällig wird) informiert das Benachrichtigungssystem mit Hilfe mindestens einer der verfügbaren Benachrichtigungsmethoden alle Benutzer. Eine vollständige Liste der verfügbaren Benachrichtigungen finden Sie unter Benachrichtigungstypen.

Das Wichtigste, was Sie über dieses System wissen müssen, ist, dass alle verfügbaren Benachrichtigungen automatisch erstellt werden, sobald das damit verknüpfte Ereignis auftritt. Wenn ein Kursleiter beispielsweise eine Übung erstellt und diese seinen Teilnehmern verfügbar macht, erstellt das System automatisch die entsprechenden Benachrichtigungen. Eine Aktion durch den Kursleiter ist hierbei nicht erforderlich.

Sobald die Benachrichtigungen erstellt wurden, werden diese umgehend für die Empfänger in den Benachrichtigungsmodulen sichtbar gemacht. Benachrichtigungsmodule sind Elemente der Benutzeroberfläche für die Anzeige von Benachrichtigungsdetails für einzelne Benutzer. Diese Module werden auf den Kurs-Homepages angezeigt und enthalten die Benachrichtigungen des Benutzers für diesen bestimmten Kurs.

Wenn Ihre Institution eine Lizenz für Community Engagement besitzt, werden die Benachrichtigungen in allen Kursen unter Benachrichtigungen angezeigt.

Das System kann darüber hinaus Benachrichtigungen per E-Mail und weitere Verteilungsmechanismen senden. Die Verteilung ist standardmäßig deaktiviert. Bei aktivierter Verteilung werden Benachrichtigungen in regelmäßigen Abständen entsprechend einem konfigurierbaren Zeitplan gesendet. Weitere Informationen finden Sie unter Benachrichtigungen – Leistung im Abschnitt „Benachrichtigungsverteilung (Aufgabe)“.

Innerhalb der vom Administrator festgelegten Parameter können einzelne Benutzer festlegen, welche Benachrichtigungen sie wann erhalten möchten.

Wann werden Benachrichtigungen erstellt?

Im Allgemeinen werden Benachrichtigungen in zwei Fällen erstellt:

  1. Umgehend als Antwort auf ein Echtzeitereignis. Zum Beispiel bei der Erstellung einer Übung, der Benotung oder dem Senden einer Umfrage. Diese Ereignisse erstellen im Allgemeinen eine einzelne Benachrichtigung.
  2. Wenn ein Benutzer zu einem Kurs hinzugefügt wird. Hierdurch werden zwar keine neuen Ereignisse erstellt, es werden jedoch neue Empfänger zu bestehenden Ereignissen hinzugefügt.
  3. Als Antwort auf ein Ereignis, bei dem Inhalte ausgetauscht werden. Zum Beispiel wenn ein Kurs importiert oder kopiert wird oder Benutzer zu einem bestehenden Kurs mit Hilfe von Snapshot hinzugefügt werden. Diese Ereignisse führen in der Regel zur Erstellung mehrerer Ereignisse, die auch Massenbenachrichtigungen genannt werden.

Der Massenbenachrichtigungsmechanismus ist bei Weitem der komplexeste. Weitere Informationen finden Sie unter Massenbenachrichtigungen.

Wie werden Benachrichtigungen verfügbar gemacht?

Benachrichtigungen können auf zwei Arten für Empfänger verfügbar gemacht werden:

  1. Online: Benachrichtigungen können in Kurs-Homepages angezeigt werden und, falls Ihre Institution eine Lizenz für Community Engagement besitzt, in den Benachrichtigungen angezeigt werden, einer Seite auf Systemebene, die in allen Kursen mit den Benachrichtigungen des Benutzers angezeigt wird.
  2. Verteilungen: Benachrichtigungen können über einen oder mehrere Verteilungsmechanismen gesendet werden. In den meisten Fällen erfolgt die Verteilung per E-Mail.

Benachrichtigungen werden online in den Benachrichtigungsmodulen angezeigt, sobald diese verfügbar sind. Der Zeitplan ist von den Cache-Einstellungen abhängig. Verteilungen erfolgen in regelmäßigen Abständen entsprechend den verschiedenen konfigurierbaren Variablen. Informationen zum Cache und den konfigurierbaren Variablen finden Sie unter Benachrichtigungen – Leistung.

Wie bereits erwähnt, werden sämtliche Benachrichtigungen standardmäßig und automatisch erstellt. Wenn ein Kursleiter beispielsweise eine Übung mit Ablaufdatum erstellt, werden automatisch die Benachrichtigungen Übung verfügbar und Übung fällig an alle Kursteilnehmer gesendet.

Wie werden Benachrichtigungen priorisiert?

Benachrichtigungen werden nach drei Prioritätsebenen verteilt:

  1. Benachrichtigungen zu neuen Kursanmeldungen. Teilnehmer erhalten eine Benachrichtigung, die sie informiert, bei welchem Kurs sie angemeldet sind.
  2. Benachrichtigungen mit Fälligkeitsdatum, z. B. zu Übungen.
  3. Benachrichtigungen ohne Fälligkeitsdatum, z. B. zu einem neuen Beitrag auf einer Diskussionsplattform.

Benachrichtigungen werden in der oben genannten Reihenfolge gesendet und dann entsprechend des Fälligkeitsdatums, das dem aktuellen Tag am nahesten liegt.

Wann werden Benachrichtigungen verfügbar gemacht?

Benachrichtigungen werden in den Benachrichtigungsmodulen eines Benutzers angezeigt und zur Verteilung geplant, sobald die zugehörigen Elemente verfügbar sind. Das bedeutet Folgendes:

  • Wenn das Element ein Anfangsdatum hat, wird die Benachrichtigung so lange zurückgehalten, bis das Anfangsdatum erreicht wurde. Wenn das Element ein Enddatum hat, wird die Benachrichtigung nach diesem Datum nicht mehr angezeigt.
  • Wenn mit dem Element (oder dem Ordner, der das Element enthält) Kriterien für die adaptive Freigabe verknüpft sind, wird die Benachrichtigung erst dann gesendet, wenn diese Kriterien erfüllt sind.
  • Wenn das Element kein Anfangsdatum hat (bzw. sein Anfangsdatum bereits verstrichen ist) und keine Kriterien für die adaptive Freigabe mit dem Element verknüpft sind (bzw. die Kriterien hierfür bereits erfüllt wurden), wird die Benachrichtigung sofort gesendet.

An wen werden Benachrichtigungen gesendet?

Unter Benachrichtigungstypen sind alle Empfängergruppen aufgeführt, die Benachrichtigungen erhalten. Beachten Sie jedoch Folgendes:

  • Manche Benachrichtigungen sind gruppenabhängig. Wenn Benachrichtigungen in einem Gruppenkontext ausgegeben werden, werden diese nur an Mitglieder dieser Gruppe gesendet. Dazu gehören:
    • Übung verfügbar
    • Übung übermittelt
    • Übung verspätet übermittelt
  • Alle fälligen Benachrichtigungen werden in überfällige Benachrichtigungen geändert, sobald ihr Fälligkeitsdatum abgelaufen ist. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Benachrichtigungen – Leistung im Abschnitt „Löschen veralteter Daten (Aufgabe)“.
  • Alle Benachrichtigungen können auf zwei Ebenen einzeln deaktiviert werden:
    • Auf Kurs-/Organisationsverwaltungsebene, d. h. für das gesamte System.
    • Auf Benutzerebene.

Die Benachrichtigung Kurs/Organisation verfügbar kann nicht auf jeder Ebene deaktiviert werden.