Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Informationen zu Portfolios

Portfolios sind ein ungemein hilfreiches und leistungsstarkes Tool für die akademische und berufliche Weiterentwicklung. Mit ihrer Hilfe können die Benutzer Artefakte, also Beispiele für ihre im Lauf der Zeit absolvierte Arbeit, effizient zusammenstellen und organisieren. Mit Portfolios kann der Fortschritt zu bestimmten Zeitpunkten oder der Fortschritt insgesamt nachgewiesen werden. Portfolio-Autoren verfügen über leistungsstarke Tools, mit denen sie ihre Informationen in einem einheitlichen, personalisiertem Format anzeigen können.

Portfolio-Typen

Im System stehen drei verschiedene Portfolio-Typen zur Verfügung:

  • Persönliche Portfolios: Persönliche Portfolios bieten zuverlässigere Tools für Autoren, damit diese mehr Flexibilität bei der Personalisierung von Portfolio-Formaten haben. Die Benutzer können Farben, Schriftarten, Hintergrundgrafiken und das Gesamtlayout des Inhalts anpassen und sind nicht auf die klassische, Frame-basierte Darstellung der Standard-Portfolios beschränkt. Mit Hilfe der persönlichen Portfolios erfassen Autoren eine oder mehrere unabhängige Entitäten, auch „persönliche Artefakte“ genannt, die den eigentlichen im Portfolio dargestellten Inhalt enthalten. Innerhalb des Portfolios werden Artefakte durch Platzieren auf Portfolio-Seiten organisiert. Artefakte können im Rahmen der Portfolio-Erstellung oder unabhängig davon erstellt werden. Erstellte Artefakte können in anderen Portfolios wiederverwendet werden.

    Sie können Portfolio-Vorlagen definieren, deren Einstellungen für das gesamte erstellte Portfolio gelten. Mit Hilfe von Vorlagen können alle Aspekte des Portfolio-Formats sowie das Gesamtlayout definiert werden. Vorlagenentwickler können festlegen, ob für bestimmte Vorlageneinstellungen Einschränkungen gelten (und dass sie nicht geändert werden können).

  • Outcomes-Portfolios: Outcomes-Portfolios und persönliche Portfolios haben eine ähnliche Funktionsweise. Outcomes-Portfolios sind in Blackboard Learn integriert und können verwendet werden, um einen standardisierten Arbeitsablauf zur Überprüfung von Portfolios zu definieren. Outcomes-Portfolios werden immer anhand einer Vorlage generiert, damit alle Portfolios einheitlich gestaltet sind. Outcomes-Portfolios sind nur verfügbar, wenn Ihre Institution eine Lizenz für Outcomes Assessment besitzt.
  • Standard-Portfolios:: Standard-Portfolios sind ein einfaches Tool, um schnell Portfolios zu erstellen. Standard-Portfolios sind einfacher gehalten und verwenden keine Artefakte, so dass es schwieriger ist, Inhalte in anderen Portfolios wiederzuverwenden. Standard-Portfolios können von Administratoren deaktiviert werden. Die Features und Funktionen von Standard-Portfolios werden in einem eigenen Kapitel behandelt.

Meine Portfolios

Sie können Portfolios über die Seite Meine Portfolios anzeigen, erstellen und überprüfen. Auf die Seite Meine Portfolios können Sie mit Hilfe der Navigations-Steuerelemente auf der linken Seite der Registerkarte Content Collection oder über das Portalmodul Meine Portfolios zugreifen, das eventuell auf anderen Registerkarten angezeigt wird.

Die Seite Meine Portfolios enthält eine Funktion, mit der Sie nach bestimmten Portfolios suchen können. Die Portfolio-Liste enthält Informationen zum Typ des Portfolios, seiner Verfügbarkeit und Links zum Lesen von Kommentaren und Verwalten der Portfolio-Einstellungen.

Um ein Portfolio über die Seite „Meine Portfolios“ anzuzeigen, klicken Sie auf den Namen des Portfolios.