Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Erstellen von Gruppen

Sie können formale Teilnehmergruppen erstellen, die bestimmte Aufgaben gemeinsam lösen sollen. Sie können diese Gruppen entweder einzeln erstellen oder mehrere gleichzeitig. Sie können Gruppenmitglieder entweder manuell auswählen oder zulassen, dass sich Teilnehmer persönlich anmelden. Jede Gruppe verfügt über ihren eigenen Raum bzw. ihre eigene Homepage, die Links zu Tools enthält, die die Teilnehmer bei der Zusammenarbeit unterstützen. Die Gruppen-Tools stehen nur Ihnen und den Gruppenmitgliedern zur Verfügung.

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Erstellen von Gruppen:

  • Einzelne Gruppe erstellen
  • Gruppensatz erstellen

Informationen zu Anmeldemethoden für Gruppen

Dank der persönlichen Anmeldung können sich Teilnehmer mit Hilfe eines Anmeldeformulars zu einer Gruppe hinzufügen. Sie können Teilnehmern die Anmeldeformulare auf der Listenseite für Gruppen zur Verfügung stellen oder einen Link zu einem Kursbereich (z. B. Inhaltsbereich, Lernmodul, Lektionsübersicht oder Ordner) hinzufügen. Wenn Sie eine Gruppe mit Hilfe von Anmeldeformularen erstellen, ist die Gruppe entweder sofort verfügbar oder erst dann, wenn sich alle Mitglieder angemeldet haben. Die Option zur persönlichen Anmeldung ist sowohl für einzelne Gruppen als auch für Gruppensätze verfügbar.

Teilnehmer können sich nicht selbst aus Gruppen abmelden.

Mit der Manuellen Anmeldung können Sie die einzelnen Teilnehmer eines Kurses einer Gruppe zuweisen. Die Option zur manuellen Anmeldung ist sowohl für einzelne Gruppen als auch für Gruppensätze verfügbar.

Die Anmeldung nach Zufallsprinzip ist nur für Gruppensätze verfügbar. Dabei wird die Gruppenzugehörigkeit anhand einer festgelegten Teilnehmerzahl pro Gruppe oder der gewünschten Gruppenanzahl automatisch bestimmt. Die zufällige Verteilung gilt nur für Teilnehmer, die derzeit bei Ihrem Kurs angemeldet sind. Sie können weitere Teilnehmer manuell hinzufügen. Wenn Sie einen Gruppensatz benennen, wird dem Namen der einzelnen Gruppen bei deren Erstellung eine Nummer hinzugefügt. Für einen Gruppensatz namens „Forschung“ werden beispielsweise Gruppen mit den Namen „Forschung 1“, „Forschung 2“, „Forschung 3“ erstellt, je nachdem, wie viele Gruppen der Satz enthält. Sobald Sie die Gruppen erstellt haben, können Sie ihre Namen bearbeiten.

Zugreifen auf Gruppen

Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Benutzer und Gruppen ein und wählen Sie Gruppen aus.

-ODER-

Klicken Sie in einem neuen Kurs im Kursmenü auf den Standardlink Gruppen.

-ODER-

Greifen Sie mit Hilfe des Standardlinks Tools im Kursmenü auf die Gruppen zu. Wählen Sie auf der Seite Tools die Option Gruppen aus.

So fügen Sie dem Kursmenü einen Gruppen-Link hinzu

Wenn Sie möchten, dass die Teilnehmer häufig auf Gruppen zugreifen, fügen Sie einen Link zum Kursmenü hinzu, damit sie das Tool per Mausklick aufrufen können. Sie können den Namen des Links nach Bedarf anpassen.

  1. Aktivieren Sie den Bearbeitungsmodus und zeigen Sie auf das Pluszeichen oberhalb des Kursmenüs. Die Dropdown-Liste Menüelement hinzufügen wird angezeigt.
  2. Wählen Sie Tool-Link aus.
  3. Geben Sie einen Namen für den Link ein.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Typ die Option Gruppen aus.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Für Benutzer verfügbar.
  6. Klicken Sie auf Senden.

Der neue Tool-Link wird ganz unten im Kursmenü angezeigt. Verschieben Sie den Link durch Anklicken und Ziehen des Pfeilsymbols an eine neue Position. Öffnen Sie das Kontextmenü des Links. Sie können den Link umbenennen, löschen oder vor den Teilnehmern verbergen.

So fügen Sie Kursbereichen Gruppen-Links hinzu

Sie können Inhaltsbereichen, Lernmodulen, Lektionsübersichten und Ordnern manuell Links zu einzelnen Gruppen und Anmeldeformularen hinzufügen. Sie können einen Inhaltsbereich einrichten, der alle Inhalte und Tools enthält, die Ihre Teilnehmer für die Woche benötigen. Wenn sie die Wochenlektüre gelesen und die Bildschirmpräsentation angesehen haben, können die Teilnehmer auch auf das Tool „Gruppen“ zugreifen, um die Gruppenübung abzuschließen. Die Teilnehmer können alle für die Woche erforderlichen Aktivitäten an einem zentralen Ort im Kurs abschließen.

Wenn Sie einem Inhaltsbereich einen Link zu einer bestimmten Gruppe hinzufügen, können zwar alle Teilnehmer den Link sehen, aber nur Mitglieder der Gruppe können auf die Gruppen-Homepage zugreifen.

Gehen Sie genauso vor, wie beim Hinzufügen von Links zu Lernmodulen, Lektionsübersichten und Ordnern.

  1. Aktivieren Sie den Bearbeitungsmodus und öffnen Sie den Kursbereich, dem Sie einen Gruppen-Link hinzufügen möchten, beispielsweise den Inhaltsbereich Woche 2.
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Tools, um die Dropdown-Liste aufzurufen.
  3. Wählen Sie Gruppen aus.
  4. Wählen Sie auf der Seite Link erstellen: Gruppe den gewünschten Link-Typ, wie Link zur Gruppenseite, zu einer einzelnen Gruppe oder zu einem Gruppensatz aus. Wenn Sie eine Gruppe oder einen Gruppensatz verlinken, treffen Sie eine Auswahl aus der Liste.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie auf der nächsten Seite Link erstellen: Gruppe unter Linkinformationen Daten ein, um festzulegen, wie er im Inhaltsbereich angezeigt wird. Wählen Sie Optionen aus, falls gewünscht.
  7. Klicken Sie auf Senden.

Aufrufen des Gruppen-Links

Navigieren Sie zum Inhaltsbereich und klicken Sie auf den Gruppen-Link, um die Gruppen-Homepage aufzurufen.

So erstellen Sie eine einzelne Gruppe

  1. Zeigen Sie in der Aktionsleiste der Seite Gruppen auf Einzelne Gruppe erstellen, um auf die Dropdown-Liste zuzugreifen.
  2. Wählen Sie Persönliche Anmeldung oder Manuelle Anmeldung aus.
  3. Geben Sie auf der Seite Gruppe erstellen einen Namen und wahlweise eine Beschreibung ein.
  4. Klicken Sie auf Ja, um die Gruppe verfügbar zu machen. Wenn Sie die Gruppe jetzt noch nicht verfügbar machen möchten, wählen Sie Nein.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Kurs-Tools, die Sie für die Gruppe verfügbar machen möchten.
  6. Wählen Sie die Option Note aus und geben Sie die Mögliche Punktzahl für Blogs, Tagebücher und Wikis ein, wenn Sie die Beiträge der Teilnehmer benoten möchten.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Personalisierung zulassen, damit die Teilnehmer der Gruppen-Homepage persönliche Module hinzuzufügen dürfen. Diese Module sind nur für das Mitglied sichtbar, das sie hinzugefügt hat.
  8. Geben Sie für die Anmeldeoptionen zur persönlichen Anmeldung den Namen des Anmeldeformulars ein. Geben Sie die maximale Anzahl der Mitglieder ein. Wählen Sie weitere einzuschließende Anmeldeoptionen aus. Informieren Sie die Teilnehmer gegebenenfalls darüber, dass sie sich nicht selbst aus Gruppen abmelden können.

    -ODER-

    Wählen Sie zur persönlichen Anmeldung im Abschnitt Zugehörigkeit die Teilnehmer im Feld Auszuwählende Elemente aus und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um die ausgewählten Namen dem Feld Ausgewählte Elemente hinzuzufügen.

  9. Klicken Sie auf Senden.

    Um in Windows mehrere aufeinanderfolgende Benutzer zu markieren, drücken Sie die Umschalttaste und klicken Sie auf den ersten und den letzten Namen. Um nicht aufeinanderfolgende Benutzer auszuwählen, halten Sie die STRG-Taste gedrückt und klicken Sie auf die einzelnen Namen. Auf Macs drücken Sie die Befehlstaste statt der STRG-Taste. Sie können auch mit Hilfe der Funktion Alles auswählen alle Kursteilnehmer auswählen.

Die neu erstellte Gruppe wird auf der Seite Gruppen angezeigt.

So erstellen Sie einen Gruppensatz

  1. Zeigen Sie in der Aktionsleiste der Seite Gruppen auf Gruppensatz erstellen, um auf die Dropdown-Liste zuzugreifen.

  2. Wählen Sie Persönliche Anmeldung, Manuelle Anmeldung oder Anmeldung nach Zufallsprinzip aus.
  3. Geben Sie auf der Seite Gruppensatz mit Anmeldung nach Zufallsprinzip erstellen einen Namen und wahlweise eine Beschreibung ein.
  4. Klicken Sie auf Ja, um die Gruppe verfügbar zu machen. Wenn Sie den Gruppensatz jetzt noch nicht verfügbar machen möchten, wählen Sie Nein.
  5. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen der Kurs-Tools, die Sie für den Gruppensatz verfügbar machen möchten.
  6. Wählen Sie die Option Note aus und geben Sie die Mögliche Punktzahl für Blogs, Tagebücher und Wikis ein, wenn Sie die Beiträge der Teilnehmer benoten möchten.
  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Personalisierung zulassen, damit die einzelnen Gruppenmitgliedern der Gruppen-Homepage persönliche Module hinzuzufügen dürfen. Diese Module sind nur für das Mitglied sichtbar, das sie hinzugefügt hat.
  8. Geben Sie für die Anmeldeoptionen zur persönlichen Anmeldung den Namen des Anmeldeformulars ein. Geben Sie die maximale Anzahl der Mitglieder ein. Wählen Sie weitere einzuschließende Anmeldeoptionen aus. Informieren Sie die Teilnehmer gegebenenfalls darüber, dass sie sich nicht selbst aus Gruppen abmelden können.

    -ODER-

    Geben Sie im Abschnitt Optionen für Gruppensätze für die manuelle Anmeldung die Anzahl der Gruppen ein, die erstellt werden sollen.

    -ODER-

    Geben Sie im Abschnitt Zugehörigkeit für die Anmeldung nach Zufallsprinzip die Anzahl der Teilnehmer pro Gruppe oder die Anzahl der Gruppen ein. Wählen Sie eine Option aus, um festzulegen, wie möglicherweise verbleibende Teilnehmer in den Gruppen angemeldet werden.

  9. Klicken Sie auf Senden.