Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Exportieren und Archivieren von Kursen

Auf der Seite Kurs exportieren/archivieren werden alle Export- und Archivpakete, die Sie im Kurs erstellen, organisiert. Wenn Sie einen Kurs exportieren oder archivieren, wird auf dieser Seite ein Link zu dem Paket angezeigt. Sie können das Paket auf Ihren Computer herunterladen und es zu einem späteren Zeitpunkt wieder importieren oder wiederherstellen.

Wenn Sie ein Paket exportieren oder archivieren, wird es nicht sofort auf dieser Seite angezeigt. Sie erhalten eine E-Mail, sobald das Paket vom System erstellt wurde. Dann können Sie diese Seite öffnen, um das Paket zu suchen und herunterzuladen.

Blackboard empfiehlt Ihnen, die Pakete von der Seite zu löschen, sobald Sie sie heruntergeladen haben. Bei der Beschränkung für den Kurs wird jedes Paket berücksichtigt. Das Speichern von Paketen kann dazu führen, dass weniger Speicherplatz zum Hinzufügen von Inhalten zu dem Kurs verfügbar ist.

Welche Optionen beim Verknüpfen mit Kursdateien zum Exportieren, Archivieren und Kopieren von Kursen verfügbar sind, bestimmt Ihre Institution.

So exportieren Sie einen Kurs

Die Funktion zum Exportieren von Kursen erstellt ein Paket mit Kursinhalten, das Sie später importieren und zum Unterrichten eines weiteren Kurses mit denselben Inhalten verwenden können. Anders als die Funktion zum Archivieren von Kursen schließt die Exportfunktion Benutzerinteraktionen mit dem Kurs nicht mit ein, sondern nur den Inhalt und die Tools.

Dateien in den Kursdateien, die im Kurs nicht verwendet werden oder nicht in dem Kurs verlinkt sind, werden beim Export nicht einbezogen.

Exportpakete werden als komprimierte ZIP-Dateien heruntergeladen und können im selben Format importiert werden. Entpacken Sie das Exportpaket nicht und löschen Sie keine Dateien daraus, da das Paket sonst nicht korrekt importiert wird.

So greifen Sie auf die Seite Kurs exportieren/archivieren zu

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Pakete und Funktionen ein und klicken Sie auf Kurs exportieren/archivieren.
  2. Klicken Sie auf der Seite Kurs exportieren/archivieren in der Aktionsleiste auf Paket exportieren.
  3. Wählen Sie auf der Seite Kurs exportieren aus, ob nur die Links zu den Kursdateien oder aber die Links und Kopien der Kursdateiinhalte einbezogen werden sollen.

    Wenn Sie Links und Kopien von Inhalten kopieren auswählen, klicken Sie auf Größe berechnen, um sicherzustellen, dass die Größe des Pakets nicht die angezeigte zulässige Paketgröße überschreitet. Um Dateien und Ordner aus dem Paket zu entfernen, klicken Sie auf Paketinhalte verwalten.

  4. Aktivieren Sie im Abschnitt Kursmaterialien auswählen die Kontrollkästchen für alle zu exportierenden Kursbereiche und Kurs-Tools. Wenn Sie „Diskussionsplattform“ auswählen, entscheiden Sie, ob Einstiegsbeiträge für jeden Diskussionsfaden in jedem Forum (anonym) oder nur Foren ohne Einstiegsbeiträge einbezogen werden sollen.
  5. Klicken Sie auf Senden.

So exportieren Sie einen Kurs im Common Cartridge-Format

Common Cartridge ist eine Initiative des IMS Global Learning Consortium zur Förderung von Kurspaketen, die Sie in allen Learning Management Systems (LMS) wie Blackboard Learn verwenden können.

Sie können Kurspakete in den Formaten Common Cartridge 1.0, 1.1 und 1.2 aus Blackboard Learn exportieren. Damit das Paket in möglichst vielen LMS wiederverwendet werden kann, ist es auf weit verbreitete Funktionen beschränkt. Von Common Cartridge nicht unterstützte Inhaltstypen werden nicht einbezogen, wenn ein Kurs im Common Cartridge-Format exportiert wird.

  • Dateien, Elemente, Diskussionsforen, Weblinks (URLs) und Tests werden exportiert, bestimmte Komponenten können jedoch ausgeschlossen werden. So können beispielsweise Themen aus Diskussionsforen exportiert werden, nicht aber die Benotungsfunktion, die von anderen LMS nicht unterstützt wird.
  • Derzeit unterstützen die IMS Common Cartridge-Standards nicht alle Arten von Testfragen und -attributen. Dementsprechend sind inkompatible Fragen in exportierten Tests und Pools nicht enthalten.

Common Cartridge exportiert einen Kurs in einen einzelnen Inhaltsordner. Jeder Inhaltsbereich wird dann als Unterordner im Hauptkursordner exportiert. Wenn ein Common Cartridge-Paket beispielsweise aus einem Blackboard Learn-Kurs exportiert und dann wieder importiert würde, wäre das Ergebnis ein Kurs mit nur einem Inhaltsbereich, der für jeden ursprünglichen Inhaltsbereich einen Ordner sowie einen Weblink-Inhaltsbereich mit allen Weblinks enthält.

Detaillierte Informationen zu den Spezifikationen für Common Cartridge erhalten Sie bei Ihrer Institution oder beim Computer-Helpdesk.

Weitere Informationen zu den Common Cartridge-Spezifikationen finden Sie unter Erstellen von Common Cartridge-Kurspaketen.

So exportieren Sie einen Kurs im Common Cartridge-Format

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Pakete und Funktionen ein und klicken Sie auf Kurs exportieren/archivieren.
  2. Klicken Sie auf Common Cartridge exportieren.

    Um das Paket im Common Cartridge 1.1 oder 1.2-Format zu exportieren, aktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen. Wenn kein Kontrollkästchen aktiviert ist, wird der Kurs im Common Cartridge 1.0-Format exportiert. Die Auswahl der Version hängt davon ab, ob das System, in das das Paket importiert wird, Version 1.1 oder 1.2 unterstützt.

  3. Klicken Sie auf Senden.

So archivieren Sie einen Kurs

Die Funktion zum Archivieren von Kursen erstellt einen permanenten Datensatz für einen Kurs, der alle Inhalte und Benutzeraktionen umfasst. Archivierte Kurse werden als ZIP-Dateien gespeichert. Ein Kurs wird durch das Archivieren nicht aus dem System gelöscht.

Alle Dateien in einem Kurs werden in das Archiv aufgenommen, auch die, die im Kurs nicht verknüpft waren.

So greifen Sie auf die Seite Kurs exportieren/archivieren zu

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Pakete und Funktionen ein und klicken Sie auf Kurs exportieren/archivieren.
  2. Klicken Sie auf der Seite Kurs exportieren/archivieren in der Aktionsleiste auf Kurs archivieren.
  3. Wenn Sie den Notencenterverlauf einschließen möchten, aktivieren Sie auf der Seite Kurs archivieren das Kontrollkästchen unterhalb der Kurs-ID. Die Auswahl dieser Option erhöht die Dateigröße und die Verarbeitungszeit.
  4. Wählen Sie im Abschnitt Dateianhänge aus, ob nur die Links zu den Kursdateien oder aber die Links und Kopien der Kursdateiinhalte einbezogen werden sollen.

    Wenn Sie Links und Kopien von Inhalten kopieren auswählen, klicken Sie auf Größe berechnen, um sicherzustellen, dass die Größe des Pakets nicht die angezeigte zulässige Paketgröße überschreitet. Um Dateien und Ordner aus dem Paket zu entfernen, klicken Sie auf Paketinhalte verwalten.

  5. Klicken Sie auf Senden.

So laden Sie Kurspakete herunter

Wenn Sie die Seite Kurs archivieren oder Kurs exportieren übermitteln, beginnt das System mit dem Erstellen des Kurspakets. Wenn das Paket vollständig ist, erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung vom System. Sobald Sie die E-Mail erhalten, können Sie das Kurspaket herunterladen.

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Pakete und Funktionen ein und wählen Sie Kurs exportieren/archivieren aus.
  2. Klicken Sie auf den Link des Pakets, das Sie herunterladen möchten.
  3. Speichern Sie die Datei am geeigneten Ort.

Sie können das Standard- oder Detailprotokoll eines archivierten Kurses über sein Kontextmenü öffnen.

Weitere Informationen finden Sie unter Importieren von Kurspaketen.