Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Herunterladen von Übungen

Sie können Übermittlungen von Übungen herunterladen, um diese offline anstatt online im Notencenter zu überprüfen. Sie können alle oder nur ausgewählte Übermittlungen in einer einzigen ZIP-Datei herunterladen. Entpacken oder erweitern Sie die Datei, um den Inhalt anzuzeigen. Jede Übermittlung wird als separate Datei gespeichert.

Windows- und Apple-Computer verfügen über integrierte Funktionen zum Anzeigen und Extrahieren von komprimierten ZIP-Dateipaketen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfe für Ihr Betriebssystem.

Weitere Informationen finden Sie unter Benoten von Übungen.

So laden Sie Übungen herunter

  1. Suchen Sie im Notencenter nach der Spalte für die Übung, die Sie herunterladen möchten.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü der Übungsspalte und wählen Sie Herunterladen der Übungsdatei.
  3. Wählen Sie auf der Seite Übung herunterladen die herunterzuladenden Übermittlungen der Teilnehmer aus ODER aktivieren Sie das Kontrollkästchen in der Headerleiste, um alle verfügbaren Übermittlungen auszuwählen.
  4. Klicken Sie auf Senden.
  5. Klicken Sie auf der nächsten Seite mit dem Titel Übung herunterladen auf den Link Übungen jetzt herunterladen. In einem Popup-Fenster werden Anweisungen dazu angezeigt, was mit der Datei geschehen soll.
  6. Wählen Sie im Popup-Fenster Datei speichern aus und klicken Sie auf OK.
  7. Navigieren Sie zu dem Speicherort, in den die Datei heruntergeladen werden soll, und klicken Sie auf Speichern.
  8. Um zum Notencenter zurückzukehren, klicken Sie auf der Seite Übung herunterladen auf OK.

Bei Verwendung der Funktion Herunterladen der Übungsdatei werden den Dateinamen zur einfachen Identifikation automatisch die Benutzernamen hinzugefügt. Bei Dateien, die einzeln über die Seite Übung benoten heruntergeladen werden, ist dies jedoch nicht der Fall. Um Verwechslungen zu vermeiden, sollten Sie festlegen, dass die Teilnehmer beim Senden von Übungen einen eindeutigen Dateinamen verwenden, der ihren Nachnamen oder Benutzernamen enthält.

Wenn ein Teilnehmer eine Anlage hinzugefügt hat, kann die heruntergeladene ZIP-Datei zwei Dateien für jeden Teilnehmer enthalten: die angehängte Datei und eine vom Notencenter generierte Textdatei, die Informationen zur Übermittlung und Teilnehmerkommentare enthält. Bei beiden Dateien ist zur einfachen Identifikation der Benutzername des Teilnehmers an den Dateinamen angefügt.

Mit Hilfe der Funktion Übungsdateisäuberung können Sie einzelne Teilnehmer auswählen und mit ihren eingereichten Arbeiten verknüpfte Dateien löschen. Diese Funktion ist über das Kontextmenü der Übungsspalte im Notencenter verfügbar.

Benoten heruntergeladener Übungen

Nachdem Sie die eingereichten Arbeiten offline geprüft und die Noten ermittelt haben, können Sie im Notencenter die Noten und Kommentare eingeben. Öffnen Sie das Kontextmenü der Übungszelle und wählen Sie Notendetails anzeigen. Klicken Sie auf der Seite Notendetails auf Note bearbeiten. Sie können die Funktion Datei einfügen im Inhaltseditor zum Hinzufügen von Dateien verwenden. Alternativ können Sie auf Versuch anzeigen klicken, um die Arbeit des Teilnehmers in seinen Abschnitten Übermittlung und Kommentare anzuzeigen, wenn Sie eine Note, Kommentare und Dateien hinzufügen.

Noten können auch direkt in die Zellen des Notencenters eingegeben werden. Wenn Sie eine Note für den ersten Versuch für eine Übung eingeben, für die zwei Versuche zugelassen sind, wird diese Note als Außerkraftsetzungsnote bezeichnet. Auch wenn Sie im Anschluss für den zweiten Versuch über die Seite Übung benoten eine Note eingeben, hat die Außerkraftsetzungsnote Vorrang vor der Note, die Sie für den zweiten Versuch vergeben. Daher sollten Sie es vermeiden, für Übungen Noten direkt in den Notencenterzellen zu vergeben, ohne sich zuvor die Konsequenzen bewusst zu machen. Weitere Informationen finden Sie unter Außerkraftsetzen von Noten.

Weitere Informationen finden Sie unter Hoch- bzw. Herunterladen von Notencenterelementen zur Offline-Bearbeitung.