Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Informationen zum Notencenter

Die Oberfläche des Notencenters

Das Notencenter ähnelt einer Tabelle. Jede Zeile enthält einen Kursteilnehmer und jede Spalte enthält Informationen zu einem Element, z. B. zu einer Übung, einem Test, einem benoteten Blog-Beitrag oder einer Umfrage. Sie können in den Spalten auch Noten berechnen. Sie können Noten und Anmerkungen direkt auf der Notencenterseite auf der Seite Notendetails bereitstellen oder über ein Tool wie die Diskussionsplattform.

Sie können Ihre Ansicht des Notencenters anpassen und Benotungsschemata, Benotungszeiträume, Kategorien und Spalten erstellen, um die von Ihnen benötigten Daten darzustellen und zu sammeln. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten des Notencenters.

Die Seite "Benotung erforderlich"

Wenn Sie viel zu benoten haben, hilft Ihnen die Seite Benotung erforderlich, den Überblick darüber zu bewahren, was zuerst erledigt werden muss, und ermöglicht Ihnen, schnell darauf zuzugreifen. Auf der Seite Benotung erforderlich können Sie alle Elemente anzeigen, die benotet oder überprüft werden müssen. Hier können Sie direkt mit der Benotung oder Überprüfung beginnen oder die Spalten sortieren und filtern, um die Liste einzugrenzen. Versuche werden zur Vereinfachung der Navigation innerhalb der Elemente in eine Warteschlange gestellt.

Offline-Benoten

Sie können Daten auch aus dem Notencenter herunterladen und sie außerhalb des Systems bearbeiten. Anschließend können Sie die bearbeiteten Daten wieder in das Notencenter hochladen. Weitere Informationen finden Sie unter Hoch- bzw. Herunterladen von Notencenterelementen zur Offline-Bearbeitung.

Interaktionen zwischen dem Notencenter und anderen Tools und Komponenten

Das Notencenter interagiert mit zahlreichen Tools und Komponenten in Blackboard Learn. Wenn Sie verstehen, wie und wo diese Interaktionen stattfinden, erkalten Sie einen umfassenden Überblick über das Notencenter und können als Benutzer in vollem Umfang von diesem Tool profitieren.

In der folgenden Tabelle sind die Interaktionen des Notencenters mit anderen Tools und Komponenten erläutert.

Interaktionen mit dem Notencenter
Tool/Komponente Interaktion
Kursinhalt Wenn Sie benotbare Elemente, wie Tagebücher, Blogs, Wikis, Diskussionsbeiträge, Tests und Übungen erstellen, wird im Notencenter automatisch eine Notenspalte angelegt.

Beispiel: Wenn Sie ein Tagebuch erstellen, können Sie die Benotungsoption aktivieren. Dadurch wird im Notencenter automatisch eine Notenspalte mit dem Namen des Tagebuchs erstellt.

Retention Center Im Retention Center können Sie auf einen Blick sehen, welche Ihrer Kursteilnehmer gefährdet sind. Basierend auf vorkonfigurierten und von Ihnen erstellten Regeln werden das Engagement und die Beteiligung der Teilnehmer visuell dargestellt, sodass Sie schnell über potenzielle Risiken informiert werden. Über das Retention Center können Sie direkt mit den Teilnehmern, die Schwierigkeiten haben, in Kontakt treten und sie mit Sofortmaßnahmen bei der Verbesserung ihrer Leistung unterstützen.

So können Sie beispielsweise eine Regel erstellen, die die Teilnehmer auflistet, die in einer Prüfung weniger als 60 Prozent erzielen. Diesen Teilnehmern können Sie dann eine E-Mail senden, um ihnen Hilfe anzubieten oder sie zu einem Gespräch zu bitten.

Ihre Institution entscheidet, ob dieses Tool verfügbar ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit dem Retention Center.

Beobachter Beobachter können sich anmelden und auf die freigegebenen Noten der Teilnehmer zugreifen, die sie beobachten. Zu Beispielen für Beobachter gehören die Eltern oder Erziehungsberechtigten eines Teilnehmers oder ein Tutor.

Ihre Institution steuert den Zugriff für Beobachter. Wenn er institutionsweit zulässig ist, können Sie den Beobachterzugriff für jeden einzelnen Kurs festlegen.

Weitere Informationen finden Sie unter Gewähren von Zugriff für Gäste und Beobachter.

Meine Noten Im Bereich Meine Noten zeigen die Teilnehmer ihre Kursnoten an. Standardmäßig werden die Noten angezeigt. Sie können jedoch in den Einstellungen der einzelnen Spalten auch festlegen, dass eine oder mehrere Noten nicht angezeigt werden.
Modul „Berichtskarte“ Teilnehmer können das Modul Berichtskarte in ihre Registerkarte Mein Campus aufnehmen. Das Modul zeigt die externen Noten der einzelnen Kurse im Notencenter an. Die externe Note ist die Notenspalte, die der Kursleiter für die Endnote verwenden möchte, wie z. B. die Summenspalte. Externe Noten dienen dazu, die Noten der Teilnehmer für Ihren Kurs an Ihre Institution zu melden.

Ihre Institution steuert, welche Module zur Auswahl stehen.

Leistungsfortschritt Das Tool „Leistungsfortschritt“ liefert einen aktuellen Bericht mit relevanten Informationen über alle Benutzer sowie ihren Fortschritt und ihre Aktivitäten in Ihrem Kurs.

Ihre Institution entscheidet, ob dieses Tool verfügbar ist.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Leistungsfortschritts.

E-Mail-Tool

Über das Tool „E-Mail“ im Notencenter können Sie Nachrichten an Teilnehmer und (falls zutreffend) deren Beobachter senden.

Externe Daten aus anderen Benotungssystemen Sie können durch Hochladen und Herunterladen von Dateien mit Begrenzungszeichen Daten importieren bzw. exportieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hoch- bzw. Herunterladen von Notencenterelementen zur Offline-Bearbeitung.

Aufrufen des Notencenters

Rufen Sie über das Steuerungsfenster das Notencenter auf. Blenden Sie den Abschnitt Notencenter ein, um die Links zur Seite Benotung erforderlich, zum Gesamten Notencenter und zu den Intelligenten Ansichten anzuzeigen. Klicken Sie auf den nach rechts zeigenden Pfeil neben der Überschrift des Notencenters, um direkt zum Gesamten Notencenter zu gelangen.

Auf der Seite Benotung erforderlich können Sie zur Benotung oder Überprüfung anstehende Einzelübungen, Gruppenübungen und Testversuche sowie Blog- und Tagebucheinträge, Speicherungen von Wiki-Seiten und Diskussionsbeiträge anzeigen.

Über den Link Gesamtes Notencenter werden alle Spalten und Zeilen des Notencenters angezeigt. Dies ist die Standardansicht des Notencenters.

Die Links für die intelligenten Ansichten werden im Abschnitt Gesamtes Notencenter in einer eingerückten Liste angezeigt. Eine intelligente Ansicht konzentriert sich auf einen bestimmten Aspekt des Notencenters und zeigt nur die Daten, die bestimmte Kriterien erfüllen. Mit Hilfe der intelligenten Ansichten können Sie Daten im Notencenter schnell finden, wenn dieses viele Teilnehmer und Spalten enthält. Die intelligente Standardansicht Tests zeigt beispielsweise nur Testspalten an. Sie können benutzerdefinierte intelligente Ansichten erstellen und nicht benötigte intelligente Ansichten entfernen. Klicken Sie auf den Link einer intelligenten Ansicht, um das Notencenter in dieser Ansicht zu öffnen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von intelligenten Ansichten im Notencenter.

Informationen zur Seite "Benotung erforderlich"

Sie können zur Benotung oder Überprüfung anstehende Versuche von Einzelübungen, Gruppenübungen und Tests sowie Blog- und Tagebucheinträge, Speicherungen von Wiki-Seiten und Diskussionsbeiträge, deren Benotung oder Überprüfung ansteht, auf der Seite Benotung erforderlich anzeigen. Sie können die Informationen und Funktionen auf der Seite Benotung erforderlich nutzen, um Ihre Benotungsaufgaben für Kurse mit vielen Teilnehmern und benotbaren Elementen zu bestimmen und zu organisieren. Wenn Sie für alle benotbaren Elemente eine bestimmte Zeitvorgabe haben, können Sie auf der Seite Benotung erforderlich die Anzeige der zur Benotung anstehenden Elemente anpassen. Sie können die Liste so sortieren und filtern, dass Sie die dringendsten Elemente zuerst benoten können. So können Sie beispielsweise nach Fälligkeitsdatum sortieren, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Abschlusstests zu dem von Ihrer Institution vorgegebenen Termin benotet haben.

Wenn Ihre Institution das Tool „SafeAssign“ verfügbar gemacht hat, werden auf der Seite Benotung erforderlich auch die Versuche für SafeAssignments angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter SafeAssign.

Die Seite "Benotung erforderlich"

Rufen Sie im Steuerungsfenster im Abschnitt Notencenter die Seite Benotung erforderlich auf.

  1. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Alle benoten, um sofort mit der Benotung und Überprüfung zu beginnen. Die Funktion Alle benoten stellt alle Versuche, aus Gründen der einfachen Navigation zwischen den Elementen, in eine Warteschlange. Die Elemente werden in der Warteschlange in derselben Reihenfolge angezeigt wie auf der Seite Benotung erforderlich.

    Tests mit dem Status Versuch in Bearbeitung werden auf der Seite Benotung erforderlich nicht angezeigt.

  2. Sortieren Sie die Spalten, um Ihre Liste zu organisieren. Um eine Spalte zu sortieren, klicken Sie auf die Spaltenüberschrift oder das Caretzeichen. Die Listensortierung bleibt solange aktiv, bis Sie sie wieder ändern, oder sich abmelden. Folgende Spalten werden auf der Seite Benotung erforderlich angezeigt:
    • Kategorie: Sortiert die Versuche nach Übungen oder Tests in Gruppen.
    • Elementname: Sortiert die Versuche in alphabetischer oder umgekehrter alphabetischer Reihenfolge.
    • Benutzerversuch: Sortiert die Versuche nach Teilnehmername. Die Anzahl der Versuche für das Element wird in Klammern angezeigt. Beispiel: „Mary Johnson (Versuch 1 von 2)“. Klicken Sie auf einen Benutzernamen, um direkt zu dem Versuch zu gelangen.
    • Übermittlungsdatum: Sortiert die Versuche nach Datum und Uhrzeit, zu der die Teilnehmer sie gesendet haben. Das könnte hilfreich für Sie sein, wenn viele Versuche zu einem bestimmten Termin benotet sein müssen.
    • Fälligkeitsdatum: Wenn Sie beim Erstellen des Elements ein Fälligkeitsdatum angegeben haben, können Sie Versuche danach sortieren und die Elemente zuerst benoten, die zuerst fällig sind.
  3. Verwenden Sie Filter, um die Liste nach Kategorie, Element, Benutzer und Übermittlungsdatum einzugrenzen. Wenn Sie einen Filter anwenden, werden nur die gefilterten Elemente in der Liste und der Warteschlange angezeigt. Treffen Sie beispielsweise eine Auswahl in den Dropdown-Listen Kategorie und Benutzer, um Tests anzuzeigen, die von einem bestimmten Benutzer übermittelt wurden. Klicken Sie auf Start, um die gefilterten Elemente auf der Seite Benotung erforderlich anzuzeigen. Die gefilterte Liste bleibt solange aktiv, bis Sie die Filteroptionen bearbeiten oder sich abmelden. Klicken Sie auf das X, um das Feld Filter auszublenden.
  4. Über der Liste der Elemente wird die Gesamtzahl der zu benotenden Elemente angezeigt. Sobald Sie Versuche benotet haben, werden sie nicht mehr auf der Seite Benotung erforderlich angezeigt und die Anzahl der Elemente wird aktualisiert, so dass stets die aktuelle Anzahl der zu benotenden Elemente zu sehen ist. Wenn Sie die Liste filtern, gibt die Zahl an, wie viele Elemente den aktuellen Filtereinstellungen entsprechen. Beispiel: „12 von 17 Elementen entsprechen dem aktuellen Filter“.
  5. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Elements und treffen Sie eine Auswahl. Für Übungen können Sie Alle Benutzer benoten oder Anonym benoten wählen. Für Tests stehen zudem die Optionen Nach Fragen benoten und Versuche anzeigen zur Verfügung. Interaktive Elemente wie Blogs, Tagebücher, Wikis und Diskussionsbeiträge, die nach einer bestimmten Anzahl von Aktivitäten den Status „Benotung erforderlich“ erhalten, verfügen auch über die Option Alle zurücksetzen, die diesen Aktivitätenzähler zurücksetzt und den Status „Benotung erforderlich“ für das Element entfernt. Die Gesamtanzahl der Versuche für das ausgewählte Element wird in Klammern angezeigt. Bei interaktiven Tools, wie z. B. Blogs, Tagebücher, Wikis und Diskussionen, können Sie festlegen, wie viele Einträge oder Beiträge ein Benutzer übermitteln muss, bevor ein Element den Status „Benotung erforderlich“ erhält. Bei diesen Elementen können Sie die Option Alle zurücksetzen verwenden, um den Aktivitätenzähler zurückzusetzen und den Status „Benotung erforderlich“ für das Element zu entfernen. Die Gesamtanzahl der Versuche für das ausgewählte Element wird in Klammern angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Alle anzeigen, um bis zu 1000 Elemente auf einer Seite anzuzeigen. Klicken Sie auf Seitenverwaltung, um die Anzahl der pro Seite angezeigten Elemente zu ändern.

Kennenlernen der Oberfläche des Notencenters

Das Notencenter besteht aus Zeilen und Spalten mit Teilnehmerdaten und benotbaren Elementen. Die Zellen in der Übersicht enthalten bestimmte Daten zu den jeweiligen Teilnehmern.

Das Layout des Notencenters kann vollständig konfiguriert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten des Notencenters.

Die Oberfläche des Notencenters

  1. Aktionsleiste: Die Zeilen oberhalb der Übersichtsinformationen, die spezielle Funktionen und Dropdown-Listen für die aktuelle Seite enthalten, wie z. B. Spalte erstellen, Verwalten, Filter, E-Mail, Spalten sortieren nach und Reihenfolge.
  2. Bewertungsinformationsleiste: Informationen zu einer markierten Spalte, wie beispielsweise Notentyp und mögliche Punktzahl. Zeigen Sie auf den Titel einer Notencenterspalte, um zwischen der Aktionsleiste und der Übersicht Details dazu anzuzeigen. In dieser Zeile können Sie auch sehen, wann die Daten zuletzt gespeichert wurden.
  3. Übersicht/Tabelle: Spalten, Zeilen und Zellen, aus denen die aktuelle Ansicht der Notencenterdaten besteht.
  4. Bildlaufleisten: Mit Hilfe der horizontalen und vertikalen Bildlaufleiste können Sie durch die Spalten und Zeilen des Notencenters navigieren. Wenn Sie in einen anderen Kursbereich wechseln und anschließend wieder zum Notencenter zurückkehren, werden Ihnen auf der Seite dieselben Zeilen und Spalten angezeigt, wie bei Ihrem letzten Besuch. Die Ansicht bleibt aktiv, bis Sie die Bildlaufleisten erneut verwenden oder sich abmelden.
  5. Symbollegende: Erklärung der in den Spalten und Zellen verwendeten Symbole.
  6. Angezeigte Zeilen bearbeiten: Sie können die Anzahl der Zeilen ändern, die in der Übersicht angezeigt werden. Geben Sie eine Zahl zwischen 5 und 50 in das Feld ein und klicken Sie auf Start.

Informationen zur Aktionsleiste des Notencenters

Im Notencenter können Sie mit Hilfe der Funktionen in den beiden Zeilen der Aktionsleiste viele Aktionen ausführen.

Die folgenden Funktionen befinden sich in der ersten Zeile der Aktionsleiste:

  • Spalte erstellen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um eine Notenspalte zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen und Verwalten von Notencenterspalten.
  • Berechnete Spalte erstellen: Über diese Schaltfläche greifen Sie auf eine Dropdown-Liste mit Optionen zu, mit denen Sie berechnete Spalten erstellen können.
  • Verwalten: Über diese Schaltfläche greifen Sie auf eine Dropdown-Liste mit Optionen zur Verwaltung des Notencenters zu. Folgende Optionen sind verfügbar:
    • Benotungszeiträume: eine Reihe von Notencenterspalten, die auf der Basis einer gemeinsamen Eigenschaft, wie einem Zeitraum, gruppiert werden.
    • Benotungsschemata: Ein Benotungsschema vergleicht die tatsächlich für ein benotetes Element erreichte Punktzahl mit der für das Element möglichen Höchstpunktzahl und ermittelt so einen Prozentwert. Dieser Prozentwert wird einem Punktzahlbereich zugeordnet, um so die Noten, wie A, B und C oder Bestanden/Nicht bestanden, zu bestimmen.
    • Benotungs-Farbcodes: benutzerdefinierte Regeln für die Anwendung von Farben auf die Zellen in der Notencenterübersicht, die auf Note oder auf Status beruhen. Die Farbcodes im Notencenter bieten visuelle Orientierungshilfen zur schnellen Interpretation von Daten.
    • Kategorien: Klassifizierung von Spalten, die ähnliche Elemente wie „Tests“ oder „Übungen“ enthalten und zur Strukturierung und Anzeige der Notencenterdaten dienen.
    • Intelligente Ansichten: benutzerdefinierte Ansichten von Notencenterdaten. Sie werden von Kursleitern erstellt und zur weiteren Verwendung gespeichert. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von intelligenten Ansichten im Notencenter.
    • Spaltenorganisation: Eine Seite mit einer Tabellenansicht des Notencenters mit Funktionen zum Ändern der Reihenfolge und Sichtbarkeit von Spalten. Über diese Seite können Sie Spalten auch mit Benotungszeiträumen und Kategorien verknüpfen. Änderungen, die Sie auf dieser Seite vornehmen, betreffen ausschließlich Ihre Ansicht des Notencenters und haben keinen Einfluss darauf, welche Spalten den Teilnehmern in Meine Noten angezeigt werden.
    • Sichtbarkeit für Zeilen: Sie können Benutzerzeilen ausblenden, um die Anzahl der Zeilen in der Notencenterübersicht zu reduzieren, damit Sie sich besser auf bestimmte Daten konzentrieren können.
    • E-Mail senden: Die Seite E-Mail senden wird angezeigt.
  • Berichte: Erstellen Sie Berichte aus den Notencenterdaten und greifen Sie auf den Notenverlauf aller Teilnehmer zu. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit Notencenter-Berichten.
  • Filter: Um die Ansicht der Notencenterdaten einzugrenzen, klicken Sie auf Filter. In dem daraufhin eingeblendeten Feld können Sie aus folgenden Dropdown-Listen eine Option auswählen:

    Gelegentlich können Sie in einer weiteren Dropdown-Liste eine zusätzliche Auswahl treffen, um die in der Übersicht angezeigten Spalten und Benutzer weiter einzugrenzen. So können Sie die Kategorie Übungen und anschließend den Status Benotung erforderlich auswählen, um nur die Spalten und Benutzer anzuzeigen, für die es zur Benotung anstehende Übungen gibt. Kategorie und Status, die Sie für die Anzeige der Übersicht ausgewählt haben, bleiben aktiv, bis Sie sie ändern oder sich abmelden.

    Klicken Sie auf das X, um das Feld Filter zu schließen.

    • Aktuelle Ansicht: Enthält die Optionen Gesamtes Notencenter, Intelligente Ansichten und Benotungszeiträume. Sie können eine der Ansichten als Standard festlegen. Klicken Sie dazu neben der Dropdown-Liste Aktuelle Ansicht auf Als Standard festlegen (Schaltfläche zum Festlegen der aktuellen Ansicht als Standard). Wenn Sie sich abmelden und später zu Ihrem Kurs zurückkehren, wird die Übersicht in der Ansicht angezeigt, die Sie als Standard ausgewählt haben. Sie können aus der Dropdown-Liste Aktuelle Ansicht jederzeit eine andere Ansicht auswählen.
    • Kategorie: Enthält alle Standardkategorien und alle Kategorien, die Sie erstellt haben.
    • Status: Enthält folgende Benotungsstatus:
      • Alle Status
      • Abgeschlossen
      • Manuell bearbeitet
      • Ausschließen
      • In Bearbeitung
      • Benotung erforderlich
      • Kein Versuch erfolgt

Die folgenden Funktionen befinden sich in der zweiten Zeile der Aktionsleiste:

  • Nach ganz oben verschieben: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen eines oder mehrerer Benutzer und klicken Sie auf Nach ganz oben verschieben, um die Zeilen in der Übersicht an die obersten Positionen zu verschieben.
  • E-Mail: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen von einem oder mehreren Benutzern und klicken Sie auf E-Mail, um auszuwählen, ob Sie die E-Mail an die Benutzer, die Beobachter oder Benutzer und Beobachter senden möchten. Sobald Sie eine Sendeoption ausgewählt haben, wird die Seite E-Mail senden angezeigt.
  • Spalten sortieren nach: Öffnet eine Dropdown-Liste, über die Sie die Notencenterelemente sortieren können. Die Sortierung ist möglich nach:
    • Layoutposition (Standard)
    • Kategorien
    • Fällig am
    • Erstellungsdatum
    • Mögliche Punktzahl
    • Anzeigename

Bestellung: Sortieren Sie die Daten in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.

Die Ansicht bleibt aktiv, bis Sie die Spalten neu sortieren oder sich abmelden.

Öffnen von Notencentermenüs über Aktionslinks

Alle Elemente in Blackboard Learn, auf die Benutzer zugreifen können, verfügen über ein Kontextmenü. Das Kontextmenü zeigt die verfügbaren Optionen für dieses spezielle Element an.

Im Notencenter verfügen alle Zellen und Spaltenüberschriften über ein Kontextmenü. Das Kontextmenü einer Testspalte enthält zum Beispiel Optionen für Spaltenstatistik und zumFragen benoten. Bei Spalten, die nichts mit Noten zu tun haben, wie Vorname, haben Sie nur die Möglichkeit die Spalte auszublenden und die Zellen zu sortieren. Wenn eine Option nicht im Kontextmenü enthalten ist, können Sie die entsprechende Aktion für diese Spalte, Zeile oder Zelle auch nicht ausführen.

Optionen der Kontextmenüs für Spalten

Das Kontextmenü der einzelnen Spalten zeigt die verfügbaren Optionen für diese spezielle Spalte an. Folgende Optionen können u. a. verfügbar sein.

Spaltenoptionen
Option Beschreibung
Schnellspalteninformationen Zeigt Informationen zur Spalte in einem separaten Popup-Fenster an.
Versuche benoten Vergeben Sie eine Note für einen Versuch, der für dieses Element unternommen wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Eingeben von Noten.
Anonym benoten Geben Sie Noten für dieses Element ein, ohne die Identität der einzelnen Benutzer zu kennen. Weitere Informationen finden Sie unter Eingeben von Noten.
Elementanalyse Liefert Statistiken zur allgemeinen Testleistung und zu einzelnen Testfragen. Dank dieser Daten können Sie Fragen identifizieren, die sich nicht besonders gut zur Messung der Teilnehmerleistungen eignen. Verwenden Sie diese Informationen, um Fragen für zukünftige Tests zu verbessern oder die Punktzahl bei aktuellen Versuchen anzupassen. Weitere Informationen finden Sie unter Ausführen von Elementanalysen für Tests.
Versuchsstatistik Zeigt die Seite Statistik für Tests und Umfragen an. Die einzelnen Fragen eines Tests oder einer Umfrage werden zusammen mit ihrem Ergebnis (Tests) oder ihrem beantworteten Prozentsatz (Umfragen) angezeigt. Die Ergebnisse von Umfragen können Sie auf der Seite Statistik für Umfrage anzeigen. Dort wird auch angezeigt, wie viel Prozent der Teilnehmer die einzelnen Antworten ausgewählt haben. Einzelergebnisse können für Umfragen nicht angezeigt werden.
Ergebnisse herunterladen Mit dieser Option können Sie Notencenterdaten für diese Spalte in eine Datei mit Begrenzungszeichen herunterladen, die in anderen Anwendungen, wie beispielsweise Tabellenkalkulationsprogrammen oder Programmen zur statistischen Auswertung, verwendet werden können. Weitere Informationen finden Sie unter Hoch- bzw. Herunterladen von Notencenterelementen zur Offline-Bearbeitung.
Alle Versuche anzeigen Zeigt die Seite Alle Versuche anzeigen für Tests an. Auf dieser Seite können Sie die Versuche benoten, anonym benoten oder nach Frage benoten.
Fragen benoten Benoten Sie alle Antworten auf eine bestimmte Frage auf einmal.
Herunterladen der Übungsdatei Mit dieser Option können Sie Dateien, die Teilnehmer an ihre Übungen angehängt haben, herunterladen.
Übungsdateisäuberung Mit dieser Option können Sie die Dateien, die Teilnehmer an ihre Übungen angehängt haben, markieren und löschen.
Spalteninformationen bearbeiten Zeigt die Seite Spalte bearbeiten für diese Spalte an.
Spaltenstatistik Zeigt die Seite Spaltenstatistik für diese Spalte an. Folgende Daten werden angezeigt: Spaltendetails, Statusverteilung, Notenverteilung und grundlegende Statistiken wie Bereich, Durchschnitt, Mittel und Varianz.
Als externe Note festlegen Die Ergebnisse in der Spalte Externe Note werden als Kursnoten Ihrer Teilnehmer an Ihre Institution weitergegeben. Sie entscheiden, welche Spalte als Externe Note festgelegt wird. Bei neuen Kursen ist die Standardspalte Summe automatisch auch die Spalte für die externe Note und das Symbol für die externe Note ( File:de-de/Learn/9.1_SP_12/Instructor/110_Grade_Center/000_About_the_Grade_Center/icon_external_grade.png ) wird in der Spaltenüberschrift angezeigt.
Benutzern anzeigen/vor Benutzern verbergen Blendet Spalten für Benutzer ein oder aus. Wenn Sie die Spalte ausblenden, bleibt die Spalte in der Übersicht des Notencenters, aber die Teilnehmer können sie in Meine Noten nicht sehen. In der Übersicht wird in der Spaltenüberschrift jeder Spalte, die für Teilnehmer ausgeblendet ist, das Symbol für Spalte für Benutzer nicht sichtbar ( File:de-de/Learn/9.1_SP_12/Instructor/110_Grade_Center/000_About_the_Grade_Center/icon_not_visible.png ) angezeigt.
Versuche für alle Benutzer löschen Öffnet ein separates Fenster, indem Sie die Versuche für alle Benutzer löschen können. Sie können Versuche anhand bestimmter Kriterien oder für einen Datumsbereich löschen.
In aufsteigender Reihenfolge sortieren Zeigt die Elemente dieser Spalte in aufsteigender Reihenfolge an.
In absteigender Reihenfolge sortieren Zeigt die Elemente dieser Spalte in absteigender Reihenfolge an.
Spalte ausblenden Blendet die Spalte im Notencenter aus. Um die Spalte wieder einzublenden, zeigen Sie in der Aktionsleiste auf Verwalten, um die Dropdown-Liste aufzurufen, und wählen Sie Spaltenorganisation aus.

Optionen der Kontextmenüs für Zellen

Um in der Übersicht des Notencenters das Kontextmenü einer Zelle anzuzeigen, führen Sie den Mauszeiger über die Zelle. Klicken Sie auf das Pfeilsymbol, um das Kontextmenü zu öffnen.

Im Kontextmenü einer Zelle mit einem Benutzernamen können Sie die Zeile eines Benutzers ausblenden, andere Zeilen ausblenden, um sich auf eine Zeile zu konzentrieren, oder dem Benutzer eine E-Mail senden. Abhängig von der Verfügbarkeit und den Regeln für die adaptive Freigabe können Sie sehen, welche Elemente dem Benutzer angezeigt werden oder welche Elemente ein Benutzer als überprüft markiert hat. Darüber hinaus können Sie die Seite Benutzerstatistik anzeigen, die statistische Daten zur Leistung des Teilnehmers enthält.

So machen Sie das Notencenter zugänglich

Damit das Notencenter möglichst vielen Personen zugänglich gemacht werden kann, verfügt es über zwei verschiedene Modi: Interaktiv und Bildschirmleser.

  • Interaktiver Modus: Standardeinstellung des Notencenters. Sie können Spalten fixieren und Noten direkt in die Zellen eingeben. Das wird als Inline-Bearbeitung bezeichnet.
  • Bildschirmlesemodus: Die Notencenterdaten werden in einer vereinfachten Übersicht angezeigt. Die Tabelle ist statisch. Über das Kontextmenü der Zelle können Sie die Seite Notendetails öffnen, auf der Sie Noten eingeben können. Sie können weder Spalten fixieren noch eine Inline-Bearbeitung durchführen. Das erleichtert die Navigation über die Tastatur und ermöglicht den Einsatz von Bildschirmlesern. Wenn Benutzer mit einem Bildschirmleser das Notencenter zum ersten Mal öffnen, wird ihnen vor dem Fortfahren sofort angeboten, die nicht interaktive Ansicht auszuwählen.

In beiden Modi ist Folgendes möglich:

  • Den Mauszeiger mit der Tabulatortaste von Spalte zu Spalte verschieben.
  • Sich mit Hilfe der Richtungspfeile (nach oben, nach unten, nach links und nach rechts) der Standardtastatur durch die Zellen bewegen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um in den Bildschirmlesemodus zu wechseln:

  1. Rufen Sie das Notencenter auf.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü für die Notencenterüberschrift.
  3. Wählen Sie Bildschirmlesemodus aktivieren.

Diese Einstellung wird nicht sitzungsübergreifend gespeichert. Sie ist nur für die aktuelle Sitzung gültig. Nachdem Sie sich abgemeldet haben, wird die Ansicht auf die Standardeinstellung Interaktiver Modus zurückgesetzt.