Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Kursdateien

Die Erstellung und Pflege eines Repository von Materialien spielt bei der Entwicklung eines Online-Kurses eine wichtige Rolle. Mit Hilfe von Kursdateien können Sie auf alle Ihre Dateien für einen bestimmten Kurs zugreifen. Sie können diese Dateien nach Bedarf organisieren, anzeigen, verwalten und verknüpfen.

Die Kursdateien verfügen auf dem Blackboard-Server über einen Dateispeicherort für einen einzelnen Kurs. Unter Kursdateien werden in jedem Kurs die Inhalte für diesen bestimmten Kurs angezeigt, nicht für andere Kurse, die Sie unterrichten. Sie können in den Kursdateien Ordner und Unterordner erstellen, um Ihre Inhalte nach Belieben zu organisieren.

Sie können von Ihrem Computer oder Netzwerklaufwerk in einer Aktion umfangreiche Datenmengen in die Kursdateien verschieben oder beim Erstellen von Inhalten Dateien hochladen. Links zu Inhalten in den Kursdateien können von einer beliebigen Stelle im Kurs aus erstellt werden, an der das Anhängen von Dateien möglich ist. Die Kursdateien unterstützen WebDAV, so dass Sie Dateien im Kursdateienbereich direkt von Ihrem Desktop aus oder über WebDAV-fähige Anwendungen hochladen, bearbeiten und verwalten können.

Die Inhalte im Repository gelten als Inhalte für die Wiederverwendung. Daher können Sie die Links zu den Dateien im Kurs zwar löschen, doch verbleiben die Dateien selbst in den Kursdateien, so dass Sie sie erneut verknüpfen können. Wenn Sie eine Datei bearbeiten oder in einen anderen Ordner innerhalb der Kursdateien verschieben, nachdem im Kurs ein Link dazu angelegt wurde, wird dieser nicht aufgehoben.

Teilnehmer können keine Dateien in die Kursdateien hochladen. Nur wenn sie an einem Kurs teilnehmen, können sie von ihren Computern aus Dateien durchsuchen oder anhängen. Von Teilnehmern hinzugefügte Dateien werden nicht in den Kursdateien gespeichert. Sie können Dateien anzeigen, die von den Kursdateien mit dem Kurs verknüpft sind. Diesen Verknüpfungen wird automatisch die Leseberechtigung zugewiesen. Weitere Informationen zu Berechtigungen für Dateien und Ordner in Kursdateien finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf die Kursdateien.

Kursdateien/Content Collection

Die Kursdateien stellen das bei allen Blackboard Learn-Kursen verfügbare Datei-Repository dar. Wenn Ihre Institution jedoch eine Lizenz für Content Management besitzt, dient die Content Collection als Datei-Repository.

Der erste Abschnitt im Steuerungsfenster zeigt an, wo Ihre Dateien gespeichert sind. Klicken Sie auf Dateien, um den Abschnitt zu einzublenden, und klicken Sie auf die Kurs-ID, um die Kursdateien im Inhalts-Frame zu öffnen.

Kursdateien

  • Inhalte werden für einen einzelnen Kurs gespeichert.
  • Inhalte können nicht kursübergreifend freigegeben werden.
  • Die Teilnehmer haben keine Zugriffsrechte, um Dateien zu speichern oder gemeinsam zu verwenden.

Content Collection

  • Sie können Inhalte für mehrere von Ihnen unterrichtete Kurse speichern.
  • Sie können Inhalte auch für andere Kurse und andere Benutzern freigeben.
  • Die Teilnehmer haben möglicherweise Zugriffsrechte, um Dateien zu speichern oder gemeinsam zu verwenden.

Anzeigen von Dateien und Ordnern in Kursdateien

Die Kurs-ID ist der Titel des Ordners der obersten Ebene, der die von Ihnen in den Kurs hochgeladenen Ordner und Dateien enthält.

Funktionen in Kursdateien

  1. Führen Sie für eine Datei oder mehrere Dateien und Ordner gleichzeitig eine Aktion durch. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen eines Elements und wählen Sie eine Funktion im Kontextmenü, wie z. B. Paket herunterladen, Kopieren, Verschieben oder Löschen.
  2. Klicken Sie auf den Namen eines Ordners, um seinen Inhalt anzuzeigen.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Elements und wählen Sie eine Option, wie z. B. Bearbeiten, Kopieren, Verschieben oder Löschen.
  4. Sortieren Sie eine Spalte, indem Sie auf die Spaltenüberschrift oder das Caretzeichen klicken.
  5. Klicken Sie auf das Symbol in der Spalte Berechtigungen, um anzuzeigen und zu ändern, wer die Datei oder den Ordner anzeigen, bearbeiten, löschen und verwalten kann.
  6. Wechseln Sie von Listen anzeigen (die Standardansicht) zu Miniaturansichten anzeigen.

Verwenden von Listen- und Miniaturansichten in Kursdateien

Sie können die Dateien und Ordner in den Kursdateien als eine Liste von Dateinamen oder als Miniaturansichten anzeigen. Klicken Sie auf die Links oben auf der Seite, um zwischen den Ansichten umzuschalten.

Liste anzeigen: Die Standardansicht in den Kursdateien ist eine Liste von Dateinamen, die in der Spalte Dateityp standardmäßige kleine Symbole enthält.

Miniaturansichten anzeigen: In dieser Ansicht werden alle Dateien und Ordner durch größere Symbole dargestellt. Mit Hilfe des Reglers oben auf der Seite können Sie die Größe der Miniaturansichten ändern.

In der Miniaturansicht wird bei Grafikdateitypen, wie z. B. PNG und JPG, das Bild eines Elements angezeigt. Bei allen anderen Dateitypen wir ein Standardsymbol für den Dateityp angezeigt. Ordnersymbole enthalten Informationen zur Anzahl der Elemente in einem Ordner sowie deren Größe. Klicken Sie auf ein Symbol oder einen Ordnertitel, um den Inhalt eines Ordners anzuzeigen.

In beiden Ansichten können Sie für die Dateien und Ordner die gleichen Aktionen durchführen.

Das System speichert die ausgewählte Ansicht. Diese Einstellung bleibt so lange aktiv, bis Sie sie ändern.