Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Verwalten von Dateien und Ordnern in Kursdateien

Sie können in den Kursdateien Dateien und Ordner umbenennen, verschieben, kopieren, überschreiben, herunterladen und eine schnelle Suche nach diesen durchführen.

So können Sie Dateien und Ordner umbenennen, kopieren und verschieben

Sie können sowohl Dateien als auch Ordner in einen anderen Ordner verschieben. Wenn Sie Dateien oder Ordner umbenennen und verschieben, bleiben die Links zu den Inhalten im Kurs erhalten.

Mit Ausnahme des Kurs-ID-Ordners der obersten Ebene können Sie alle Dateien und Ordner umbenennen, kopieren und verschieben.

  1. Öffnen Sie in den Kursdateien das Kontextmenü einer Datei oder eines Ordners.
  2. Wählen Sie Kopieren oder Verschieben aus. Sie können auch mehrere Kontrollkästchen aktivieren und in der Aktionsleiste Kopieren oder Verschieben auswählen. Um eine Datei oder einen Ordner umzubenennen, wählen Sie Einstellungen bearbeiten aus dem Kontextmenü.
  3. Klicken Sie auf der Seite Kopieren oder Verschieben auf Durchsuchen, um einen Zielordner für die Datei oder den Ordner auszuwählen.
  4. Navigieren Sie im Fenster Kurs durchsuchen oder Content Collection durchsuchen zu dem entsprechenden Ordner und wählen Sie ihn aus.
  5. Klicken Sie auf Senden.
  6. Klicken Sie auf der Seite Kopieren oder Verschieben erneut auf Senden. Die kopierte oder verschobene Datei bzw. der kopierte oder verschobene Ordner wird in dem ausgewählten Ordner angezeigt.

Ergebnis

Kopierte Dateien und Ordner

Wenn Sie einen Ordner kopieren, werden die Links zu den Inhalten im Ordner nicht kopiert. Die Inhalte sind weiterhin mit den Dateien im ursprünglichen Ordner verknüpft. Die Dateien im kopierten Ordner verlieren ihre ursprünglichen Berechtigungen und übernehmen diejenigen des neuen übergeordneten Ordners.

Verschobene Dateien und Ordner

Wenn Sie Dateien oder Ordner verschieben, bleiben die Links zu den Inhalten in Ihrem Kurs erhalten. Wenn Sie eine Datei in einen anderen Ordner verschieben, behält sie ihre ursprünglichen Berechtigungen bei. Sie übernimmt nicht die Berechtigungen des übergeordneten Ordners. Dies gilt auch für alle Dateien, die sich in einem verschobenen Ordner befinden. Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Steuern des Zugriffs auf Kursdateien.

So überschreiben Sie eine Datei in den Kursdateien

Sie können einzelne Dateien in den Kursdateien bearbeiten und überschrieben, ohne dass die kursinternen Links zu diesen Dateien aufgehoben werden.

 

Wenn Sie ein Inhaltselement im Inhaltsbereich „Erste Schritte“ erstellen, legen Sie einen Link zu Ihrer Lehrplandatei in den Kursdateien an. Später müssen Sie die Datei ändern. Sie bearbeiten auf Ihrem Computer eine Kopie der Datei und laden mit Hilfe der Funktion Datei überschreiben die neue Version des Lehrplans in die Kursdateien hoch. Der Link zu der Datei im Inhaltsbereich bleibt erhalten. Wenn die Teilnehmer in Ihrem Kurs auf den Lehrplan zugreifen, sehen Sie den überarbeiteten Inhalt.

Bevor Sie beginnen

Nehmen Sie auf Ihrem Computer Änderungen an einer Datei vor, die zuvor in die Kursdateien hochgeladen und mit dem Kurs verknüpft wurde.

Zwei Methoden zum Überschreiben von Dateien

  1. Verwenden Sie in den Kursdateien die Funktion Datei überschreiben aus dem Kontextmenü der jeweiligen Datei, um nach der bearbeiteten Datei auf Ihrem Computer zu suchen. Das System überschreibt die vorhandene Datei in den Kursdateien mit demselben Namen, selbst wenn die Datei von Ihrem Computer einen anderen Namen aufweist. Wenn die Datei mit dem Kurs verknüpft ist, bleibt der Link erhalten und sämtliche Änderungen werden angezeigt.
  2. Für eine Datei, die in die Kursdateien hochgeladen wird und den gleichen Namen wie eine vorhandene Datei aufweist, werden Sie gefragt, ob Sie die vorhandene Datei mit der neuen überschreiben möchten. Das Überschreiben einer Datei ist endgültig. Um beide Versionen beizubehalten, ändern Sie den Namen einer der Dateien oder speichern Sie eine davon in einem anderen Ordner.

Wenn Sie eine Datei bearbeiten oder überschreiben, werden die Änderungen an der Datei in Ihrem Kurs angezeigt. Sie müssen den Link in Ihrem Kurs nicht bearbeiten. Sie können beispielsweise eine oder mehrere Dateien in einem entpackten Paket, wie z. B. eine mit dem Kurs verknüpfte Lektion, bearbeiten und überschreiben. Nach dem Bearbeiten müssen Sie nicht das gesamte ZIP-Paket entfernen und es erneut hochladen. Der Link zu der Lektion in Ihrem Kurs bleibt erhalten.

Wenn Sie Dateien in den Kursdateien überschreiben, ändern sich die Dateinamen und Linktitel in Ihrem Kurs nicht. Wenn der Name der ursprünglichen verknüpften Datei beispielsweise im Kurs Gruppe_Präsentation.doc lautet und Sie diese Datei mit Gruppe_Information.doc überschreiben, bleibt der ursprüngliche Dateiname Gruppe_Präsentation.doc im Kurs erhalten. Dies unterscheidet sich von manchen vertrauten Arbeitsabläufen, wie sie z. B vom Windows Explorer bekannt sind, ermöglicht Ihnen jedoch, Inhalte bequem zu ändern, ohne neue Links erstellen zu müssen.

So laden Sie Dateien und Ordner aus den Kursdateien herunter

Sie können Dateien und Ordner in den Kursdateien auswählen und als ZIP-Paket auf Ihren Computer herunterladen. Dies ist hilfreich, wenn Sie ausgewählte Dateien und Ordner in anderen Kursen wiederverwenden oder mehrere Dateien und Ordner offline bearbeiten möchten.

  1. Aktivieren Sie in den Kursdateien die Kontrollkästchen neben den Dateien und Ordnern, die zu dem ZIP-Paket hinzugefügt werden sollen.
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Paket herunterladen.
  3. Wählen Sie im angezeigten Popup-Fenster Speichern aus und klicken Sie auf OK, um das ZIP-Paket auf Ihrem Computer zu speichern. Der Name der Datei besteht aus der Kurs-ID mit der Dateierweiterung ZIP.

Die Links zu Dateien und Ordnern, die Sie auf Ihrem Computer bearbeiten und dann wieder in die Kursdateien hochladen, bleiben im Kurs erhalten, solange Sie die ursprünglichen Dateinamen nicht ändern. Wenn Sie den Namen einer Datei oder eines Ordners während der Bearbeitung auf Ihrem Computer ändern, wird beim Hochladen eine neue Version der Datei/des Ordners in den Kursdateien gespeichert. Die an der Datei oder dem Ordner vorgenommenen Änderungen werden nicht an den verknüpften Positionen im Kurs angezeigt. Um sicherzustellen, dass die kursinternen Links erhalten bleiben, können Sie beim Hochladen Dateien überschreiben, die möglicherweise auf Ihrem Computer umbenannt wurden. Weitere Informationen finden Sie unter So überschreiben Sie eine Datei in den Kursdateien.

So suchen Sie nach Dateien und Ordnern in den Kursdateien

Suchen Sie nach Dateien und Ordnern in den Kursdateien, indem Sie die Suchfunktion im Abschnitt Dateien des Steuerungsfensters verwenden.

Falls diese Funktion nicht verfügbar ist, wurde sie möglicherweise von Ihrer Institution deaktiviert.

Schnellsuche und grundlegende Suche

Um eine schnelle Suche in den Kursdateien durchzuführen, erweitern Sie den Abschnitt Dateien im Steuerungsfenster. Geben Sie ein Schlüsselwort oder eine Textfolge in das Textfeld ein und klicken Sie auf Start. Bei Suchvorgängen muss die Groß- und Kleinschreibung nicht berücksichtigt werden. Die Ergebnisse werden auf der Seite Inhalt durchsuchen angezeigt. Sie umfassen nur die Dateien und Ordner im jeweiligen Kurs, nicht die Dateien und Ordner in allen Kursen.

Sie können auch unter dem Textfeld im Abschnitt Dateien auf Einfache Suche klicken, um die Seite Einfache Suche im Inhalts-Frame anzuzeigen. Bei einer einfachen Suche können Dateien und Ordner mit Hilfe eines Stichworts oder einer Textzeichenfolge gesucht UND die Dateiinhalte können durchsucht werden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Dateiinhalte durchsuchen. Dateiinhalte werden regelmäßig indiziert, sodass neue Inhalte möglicherweise nicht sofort gefunden werden. Das Durchsuchen der Dateiinhalte kann die Suchzeit verlängern.