Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Suchen von Inhalten wiederverwendbarer Objekte

Unterrichten ist ein sich entwickelnder Prozess, ob online oder von Angesicht zu Angesicht. Indem Sie ein Archiv mit Unterlagen in der Content Collection aufbauen und pflegen, können Sie Ihrer Abteilung oder auch der ganzen Institution die neuesten Unterrichtsmaterialien und Forschungsergebnisse zur Verfügung stellen.

In der Regel möchten Sie wahrscheinlich Inhalte in mehreren parallelen oder aufeinanderfolgenden Abschnitten eines von Ihnen unterrichteten Kurses wiederverwenden oder einen Teil Ihrer Kursinhalte für andere Benutzer freigeben, wie z. B.:

  • Anweisungen für eine Semesterarbeit für andere Mitglieder Ihrer Abteilung.
  • Eine Präsentation für interessierte Kollegen, die Ihre Meinungen und Anmerkungen hinzufügen können.
  • Richtlinien, die für alle Kurse in Ihrer Abteilung gelten.

Sie können in der Content Collection sechs Typen wiederverwendbarer Objekte erstellen:

  • Übung
  • Kursinhalt
  • Diskussionsthema
  • Externer Link
  • Notencenter
  • HTML-Objekt

007 Reusable Objects

So suchen Sie wiederverwendbare Inhalte in Ihrem Kurs

Unter Umständen müssen Sie in Ihrem Kurs eine Einstellung vornehmen, damit Sie wiederverwendbare Objekte suchen können, die Sie und andere Benutzer in der Content Collection erstellt haben. Andere Benutzer müssen ihren wiederverwendbaren Objekten die entsprechenden Berechtigungen zuweisen, damit Sie sie suchen können.

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Bereich Anpassung ein.
  2. Wählen Sie Eigenschaften.
  3. Wählen Sie auf der Seite Eigenschaften im AbschnittKursdateien die Option Alle Content Collection-Optionen anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Senden. Die Funktion Inhalte suchen wird in der Aktionsleiste in Inhaltsbereichen und im Notencenter angezeigt.

In diesem Beispiel fügen Sie einem Inhaltsbereich mit Hilfe der Funktion Inhalte suchen ein wiederverwendbares Objekt hinzu.

  1. Öffnen Sie einen Inhaltsbereich und aktivieren Sie den Bearbeitungsmodus.
  2. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Inhalt suchen, um die Dropdown-Liste Wiederverwendbare Objekte suchen zu öffnen.
  3. Wählen Sie einen wiederverwendbaren Objekttyp:

    Um ein wiederverwendbares Objekt des Typs "Externer Link", das Sie in der Content Collection erstellt haben, hinzuzufügen, müssen Sie ein Inhaltselement erstellen. Suchen Sie anschließend das wiederverwendbare Objekt des Typs "Externer Link" in der Content Collection und verknüpfen Sie es mit dem Inhaltselement. Hinweis: Wenn Sie Inhalte in einem Inhaltsbereich erstellen, können Sie den Inhaltstyp „Weblink“ nicht verwenden, um auf die wiederverwendbaren Objekte des Typs „Externer Link“ zuzugreifen.

    • Übung
    • Kursinhalt
    • Diskussionsthema
    • Notencenter
    • HTML-Objekt
  4. Klicken Sie auf Start.
  5. Im Fenster Lernobjekte werden die wiederverwendbaren Objekte dieses Typs angezeigt. Wählen Sie das Element, das Sie hinzufügen möchten.
  6. Klicken Sie auf Senden. Die Seite Element erstellen wird angezeigt.
  7. Geben Sie einen Namen für das wiederverwendbare Objekt ein.
  8. Füllen Sie die übrigen Felder mit den entsprechenden Angaben aus.
  9. Klicken Sie auf Senden.

Sobald Sie ein wiederverwendbares Objekt zu Ihrem Kurs hinzugefügt haben, müssen Sie, um es zu ändern, jede Instanz in Ihren Kursen bearbeiten. Sie dürfen das wiederverwendbare Objekt in der Content Collection bearbeiten. Verwenden Sie dazu die Option In Blackboard bearbeiten seines Kontextmenüs. Diese Änderungen werden jedoch nicht in die verknüpften Vorkommen in Ihren Kursen übernommen. Die Änderungen werden wirksam, sobald Sie es das nächste Mal zu einem Kurs hinzufügen. Einzige Ausnahme sind wiederverwendbare Objekte in Dateianhängen. Wenn die Datei in einem wiederverwendbaren Objekt über die Content Collection verknüpft wurde, müssen Sie die Datei mit der Funktion Überschreiben in der Content Collection aktualisieren.

Wenn Sie ein wiederverwendbares Objekt aus Ihrem Kurs löschen, mit dem es verknüpft ist, wird es nicht aus der Content Collection gelöscht. Nur der Link zu dem wiederverwendbaren Objekt im Ihrem Kurs wird gelöscht. Um ein wiederverwendbares Objekt vollständig aus Ihrem Kurs zu löschen, müssen Sie es aus der Content Collection löschen. Wenn die Datei mit dem Kurs verknüpft ist, wird eine Warnmeldung mit dem Hinweis eingeblendet, dass durch den Löschvorgang beschädigte Links eingefügt werden. Sie können den Löschvorgang abbrechen und den Bericht in der 360°-Ansicht anzeigen, um zu überprüfen, an welchen Stellen die Datei verknüpft ist, bevor Sie fortfahren.