Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Freigabe von Inhalten für Benutzer außerhalb des Systems mit Hilfe von Zugängen

Mit Hilfe von Zugängen kann ein Element oder Ordner für einen Benutzer freigegeben werden, der keinen Zugriff auf die Content Collection hat. Zugänge bieten eine sichere Möglichkeit, mit anderen Personen außerhalb der Institution zusammenzuarbeiten, da der Zugriff spezifisch und kontrolliert erfolgt.

Informationen zu Zugängen

Durch einen Zugang wird eine URL erstellt, über die externe Benutzer auf eine Datei oder einen Ordner zugreifen können. Für Zugänge können Beschränkungen wie beispielsweise ein Datum oder eine Uhrzeit für den Ablauf ihrer Gültigkeit festgelegt werden. Es ist außerdem möglich, Zugangsberechtigungen zu verwalten, damit externe Benutzer (die nicht auf das Blackboard-System zugreifen können) mitarbeiten oder ein Element oder einen Ordner anzeigen können, ohne daran Änderungen vorzunehmen.

Zugänge werden auf der Seite zum Verwalten von Zugängen in einer Tabelle aufgeführt. Jede Zeile stellt einen Zugang mit den folgenden Informationen dar:

  • Datum und Uhrzeit, an denen der Zugang abläuft.
  • Die dem Zugang zugewiesenen Berechtigungen. Ein grünes Häkchen bedeutet, dass die Berechtigung verfügbar ist.
  • Die URL, über die Benutzer außerhalb der Content Collection auf den Zugang zugreifen können.

Wenn Sie einen Zugang für einen Ordner versenden, kann der Empfänger automatisch auf alle Unterordner und Dateien des Ordners zugreifen, in dem der Zugang erstellt wurde. Empfänger von Zugängen mit Leseberechtigung können Unterordner und Dateien anzeigen. Empfänger von Zugängen mit Lese-/Schreibberechtigung können Ordner und Dateien hinzufügen und bearbeiten.

Wenn Kommentare für das Element oder den Ordner freigegeben werden, können Benutzer mit einem Zugang Kommentare lesen und neue Kommentare hinzufügen. Wenn ein externer Benutzer einen neuen Kommentar hinzufügt, lautet der mit dem Kommentar verknüpfte Name 'Anonym'.

Erhalten von Zugängen

Eine Person, die einen Zugang erhält, muss über Folgendes verfügen:

  • Einen E-Mail-Account
  • Zugang zum Internet
  • Eine Anwendung, mit der das Element geöffnet werden kann, beispielsweise Microsoft Word, um ein Microsoft Word-Dokument zu öffnen.

So erstellen Sie einen Zugang

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, der das Element oder den Ordner enthält.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü des Elements die Option Zugänge aus.
  3. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Zugang erstellen.
  4. Füllen Sie die folgenden Felder aus und klicken Sie auf Senden.

Hinweis:   Für einen Zugang ohne Ablaufdatum wird das Ablaufdatum auf den 1. Januar 2038 festgelegt. Die Benutzer können keinen Gültigkeitszeitraum festlegen, der sich über dieses Datum hinaus erstreckt.

So versenden Sie Zugänge per E-Mail

Nachdem ein Zugang erstellt wurde, kann er über die Seite Zugang per E-Mail versenden an externe Benutzer weitergegeben werden. Über die Seite Zugang per E-Mail versenden wird eine E-Mail mit dem URL-Pfad für den Zugriff auf das Element oder den Ordner der Content Collection an externe Benutzer gesendet.

Wenn dem Benutzer Lese- und Schreibberechtigungen für das Element gewährt werden, ist der URL-Pfad mit einer Seite mit Dateiinformationen verknüpft. Der Benutzer kann über diese Seite auf die Datei oder auf zusätzliche Informationen zugreifen, wie beispielsweise freigegebene Kommentare und Versionen.

Wenn dem Benutzer nur eine Leseberechtigung für das Element gewährt wurde, gibt es zwei Möglichkeiten, den URL-Pfad zu verknüpfen. Der URL-Pfad kann direkt mit der Datei oder mit der Seite der Dateiinformationen verknüpft werden. Über die Seite der Dateiinformationen können Sie auf das Element und alle freigegebenen Kommentare zugreifen.

  1. Navigieren Sie zu dem Ordner, der das Element oder den Ordner enthält.
  2. Wählen Sie im Kontextmenü des Elements die Option Zugänge aus.
  3. Wählen Sie einen Zugang aus, indem Sie auf das Kontrollkästchen daneben klicken.
  4. Klicken Sie in der Aktionsleiste auf Zugänge per E-Mail versenden.
  5. Geben Sie die erforderlichen Informationen auf der Seite Zugang per E-Mail versenden ein und klicken Sie auf Senden.