Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Analytics for Learn-Datenintegration

Informationen zu Analytics for Learn

Die Institutionen müssen die Teilnehmer unterstützen, damit sie erfolgreich sind und ihre Investitionen in Bildung möglichst großen Nutzen bringen. Untersuchungen zeigen, dass der Zugang zu entsprechenden Berichten und Analysen einen Kontext für datenbasierte Entscheidungen bieten, die die Ergebnisse für alle, von der Institutionsleitung bis zum Teilnehmer verbessern.

Analytics for Learn besteht aus mehreren Komponenten, die Daten aus Blackboard Learn exportieren, sie umwandeln und in ein Analyse-Framework importieren, wo sie mit Daten des institutionseigenen SIS-Systems kombiniert werden. Der technische Rahmen der Analysefunktionen ist vom Learn-System getrennt. 

Mit dem Building Block "Analytics for Learn Data Integration" (Analytics for Learn-Datenintegration) können Daten sicher zwischen Analytics for Learn und Blackboard Learn-Systemen übertragen werden. Dadurch können integrierte Analyseberichte direkt in Blackboard Learn-Kursen angezeigt werden.  Außerdem können damit Daten aus Blackboard Learn in das Berichts-Framework von Analytics for Learn integriert werden.

Highlights des Building Blocks

Der Building Block „Analytics for Learn Data Integration“ wird auf Blackboard Learn, Release 9.1 ab Service Pack 4 unterstützt.

  • Er kann für selbst gehostete Clients und verwaltete Hosting-Clients einsetzt werden. Ältere Versionen dieses Building Blocks waren nur für selbst-gehostete Clients verfügbar.
  • Eine Webservice-Schnittstelle sorgt für den sicheren Datenverkehr zwischen Analytics for Learn und den Learn-Systemen. 

  • Kursleitern steht in ihren Kursen, neben den drei vorhandenen Berichten, ein neuer integrierter Übersichtsbericht zu den Kursübermittlungen zur Verfügung. Er zeigt alle Übermittlungsdaten für die einzelnen Teilnehmer an, u a. für Übungen, Tests, Umfragen, benotete Diskussionen, Blogs, Journale und Wikis. Der Berichtsabschnitt mit der Übersicht über die Teilnehmeraktivitäten vergleicht die Anzahl der Übermittlungen der einzelnen Teilnehmer mit dem Durchschnitt aller Teilnehmer eines Kurses. Teilnehmer die unter dem Durchschnitt liegen, strengen sich möglicherweise im Kurs nicht genügend an und benötigen vielleicht Unterstützung.
    • Sie können im Steuerungsfenster des Kurses auf den Course Submission Summary Report (Übersichtsbericht zu den Kursübermittlungen) zugreifen. Blenden Sie den Abschnitt Bewertung ein und wählen Sie Course Analytics (Kursanalyse).
    • Im Abschnitt des Berichts mit der Übersicht über die Teilnehmeraktivitäten wird der Anmeldestatus des Teilnehmers, eine Trendgrafik für das Übermittlungsverhalten über das gesamte Semester, die Anzahl seiner Übermittlungen, die durchschnittliche Anzahl der Übermittlungen im Kurs, die Anzahl der seit der letzten Übermittlung vergangenen Tage und der Typ der letzten Übermittlung angezeigt.
    • Die Teilnehmerliste kann aus dem Berichtssystem exportiert und zur weiteren Analyse in eine Anwendung wie Microsoft Excel importiert werden.

So installieren und aktivieren Sie den Building Block

Kommende Versionen des Building Blocks „Analytics for Learn Data Integration“ nach dieser Phase-2-Version erhalten eine Versionsnummer und werden für alle Clients, auf denen der Building Block bereits installiert ist, über Software-Updates veröffentlicht. Mit Hilfe von „Software-Updates“ können Sie Updates des Building Block „Analytics for Learn Data Integration“ direkt über die Systemadministration installieren.

Neueinführungen von Analytics for Learn und die Clients, die sich noch in der Implementierungsphase befinden, erhalten den Building Block zunächst im Rahmen der Implementierung von Analytics for Learn.

Software-Updates

„Software-Updates“ finden Sie in der Systemadministration. Ist eine neuer Building Block verfügbar oder wurde ein Building Block aktualisiert, werden Sie durch sich verändernde Symbole darüber informiert. Klicken Sie einfach auf das Symbol Es sind Featured Building Blocks verfügbar  und suchen Sie den Building Block „Analytics for Learn Data Integration“. Klicken Sie auf  Installieren. Wenn er installiert ist, müssen Sie den Building Block verfügbar machen.

So machen Sie den Building Block verfügbar

Nach der Installation müssen Sie den Link Course Analytics (Kursanalysen) in vorhandenen Kursen verfügbar machen.

  1. Klicken Sie in der Systemadministration im Fenster „Tools und Funktionen“ auf  Tools .
  2. Suchen Sie in der Liste der Tools nach Analytics for Learn Data Integration und wählen Sie  Immer ein, um das Tool für alle Kurse zu aktivieren. Wählen Sie Standardeinstellung: Ein , damit Kursleiter die Kursanalysen in ihren Kursen über das Steuerungsfenster unter Anpassung Verfügbarkeit von Tools aktivieren und deaktivieren können.