Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Erstellen von Kursen durch Kopieren vorhandener Kurse

Wenn Sie einen Kurs erstellen, der viele der Funktionen eines vorhandenen Kurses enthält, können Sie den vorhandenen Kurs kopieren, um einen neuen Kurs zu erstellen.

Sie können die gesamten Kursmaterialien oder nur einen Teil davon in einen neuen oder vorhandenen Kurs kopieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Benutzeranmeldungen in den Zielkurs aufzunehmen oder daraus auszuschließen. Wenn zwei Kurse beispielsweise dieselben Materialien verwenden und sich nur durch die Teilnehmer unterscheiden, können Sie die Kursmaterialien ohne die Benutzeranmeldungen aus einem Kurs in einen anderen kopieren. Wenn einer der Kurse das erste Semester eines zweisemestrigen Kurses mit denselben Teilnehmern ist, können Sie einen Teil des Kursmaterials und die Anmeldungen kopieren.

Benutzerdaten werden nicht von einem Kurs in einen anderen kopiert. Zu den Benutzerdaten gehören Noten, Testergebnisse, Blog-Einträge und Kommentare, Tagebucheinträge und Kommentare, Diskussionsfäden, Wiki-Inhalte, Daten zu interaktiven Sitzungen sowie andere Benutzerstatistiken.

Wenn die kopierten Kursabschnitte Links zu Materialien enthalten, die Sie nicht in den Zielkurs kopieren, werden diese Links im Zielkurs unbrauchbar. Wenn ein Kursbereich beispielsweise einen Link zu einem Test enthält, die Tests jedoch nicht kopiert werden, ist der Link im Zielkurs defekt. Bearbeiten Sie nach dem Kopieren den Zielkurs, um fehlerhafte Links zu aktualisieren oder zu löschen.

Der Kurs, den Sie kopieren, wird „Quellkurs“ genannt. Der Kurs, den Sie erstellen oder dem Sie Materialien hinzufügen, wird „Zielkurs“ genannt.

Sie können mit Hilfe eines Batchfile auch mehrere Kurse gleichzeitig kopieren. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von Kursen mit Hilfe von Batchfiles.

Informationen zu den Zugriffsrechten der Benutzer und Elementen der Content Collection

Alle Kursbenutzer haben eine Leseberechtigung für Content Management-Elemente, auf die der Kurs verweist.

Wenn Sie einen Kurs kopieren, aktualisiert Blackboard Learn automatisch die Berechtigungen für Elemente der Content Collection in allen Kursbereichen außer den Tests. Elemente der Content Collection, auf die aus Tests, Umfragen und Fragen-Pools verwiesen wird, müssen Sie auf der Seite Content Collection manuell aktualisieren.

Informationen zu den Zugriffsrechten der Benutzer und zum Kopieren von Kursen

Damit Sie Kursdateien in ein Kurspaket einschließen oder Kursdateien aus einem Kurspaket einem Zielverzeichnis hinzufügen können, benötigen Sie die Berechtigung zum Verwalten des Kursverzeichnisses. Wenn Sie die Berechtigung zum Verwalten nicht haben, werden einige Inhalte möglicherweise nicht kopiert.

Wenn Ihre Institution eine Lizenz für Content Collection besitzt, benötigen Sie nur die Leseberechtigung, um Links auf Kursdateien einzubeziehen. Um Kopien der Kursdateien einzuschließen, ist eine Verwaltungsberechtigung erforderlich.

Alle Kursbenutzer erhalten die Leseberechtigung für die kopierten Kursdateien. Benutzer mit folgenden Kursfunktionen erhalten die Verwaltungsberechtigung:

  • Kursleiter
  • Inhaltsverwalter
  • Lehrassistenten

Weitere Informationen zu Kursdateien finden Sie unter Informationen zur Verwaltung von Kursdateien.

Informationen zu Kursmaterialien

Beim Kopieren von Kursen entscheiden Sie, welche Kursmaterialien aufgenommen werden. Sie können beispielsweise Inhaltsbereiche, interaktive Sitzungen und Kontakte aufnehmen, aber Diskussionsforen und Tagebucheinträge ausschließen.

Wenn Sie einen neuen Kurs erstellen, müssen Sie mindestens eines der folgenden Elemente auswählen: Inhalt, Kontakte oder Einstellungen. Wenn Sie keine dieser Optionen auswählen, wird eine Warnmeldung angezeigt und Blackboard Learn kann keinen neuen Kurs erstellen.

In der folgenden Tabelle sind die einzelnen, zum Kopieren verfügbaren Kursmaterialien beschrieben.

Zum Kopieren verfügbare Kursmaterialien
Kursmaterial Beschreibung
Inhaltsbereiche Kopiert Kursmaterialien wie hochgeladene Dateien, Lernmodule und Links. Benutzer können auch Kursinformationen, Kursinhalte sowie Regeln für die adaptive Freigabe für Inhalte einbeziehen.
Regeln für die adaptive Freigabe für Inhalt Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie das Kontrollkästchen Inhaltsbereiche aktivieren.
Ankündigungen Kopiert alle Ankündigungen.
Blogs Kopiert alle Blogs. Blog-Beiträge und Blog-Kommentare werden nicht kopiert, da sie als Benutzerdaten betrachtet werden.
Kalender Kopiert alle Kalenderereignisse.
Interaktive Sitzungen Kopiert alle interaktiven Sitzungen. Benutzerdaten aus interaktiven Sitzungen werden nicht kopiert.
Kontakte Kopiert alle Kontakte.
Diskussionsplattform Beim Kopieren, Importieren oder Exportieren von Kursmaterial aus Diskussionsplattformen legen Sie fest, ob für die einzelnen Diskussionsfäden der verschiedenen Foren (anonym) Einstiegsbeiträge zum Paket hinzugefügt werden sollen. Diskussionsfäden werden nicht kopiert, da sie als Benutzerdaten betrachtet werden.
Retention Center

Kopiert alle Retention Center-Regeln.

-ODER-

Beim Importieren oder Kopieren werden vorhandene Retention Center-Regeln durch die importierten/kopierten Regeln ersetzt.

Ihre Institution legt fest, auf welches Tool Sie zugreifen können.

Glossar Kopiert alle Glossarbegriffe.
Notencenter - Spalten und Einstellungen Kopiert alle Elemente im Notencenter und die zugehörigen Einstellungen, wie Typ, Kategorien und Anzeigeoptionen.
Gruppeneinstellungen Kopiert Gruppennamen, Einstellungen für die Tool-Verfügbarkeit und Namen von Diskussionsforen.
Tagebücher Kopiert alle Tagebücher. Tagebucheinträge oder Kommentare werden nicht kopiert, da sie als Benutzerdaten betrachtet werden.
Rubriken Kopiert alle Rubriken.
Einstellungen Kopiert folgende Kurseinstellungen:
  • Kursbezeichnung
  • Kursbeschreibung
  • Kurseintrittspunkt
  • Kursdesign
  • Kursbanner
  • Blackboard-Tools
  • Building Block-Tools
  • Inhalts-Tools
  • Kurs-ID
  • Verfügbarkeit des Kurses. Wenn Sie einen Kurs in einen vorhandenen Kurs kopieren, wird die Verfügbarkeitseinstellung des Zielkurses durch die des Quellkurses überschrieben. Wenn der Zielkurs beispielsweise nicht verfügbar ist, aber der Quellkurs schon, wird der Zielkurs durch den Kopiervorgang verfügbar.
  • Gästezugriff
  • Beobachterzugriff
  • Kursdauer
  • Anmeldeoptionen
Standardausrichtungen Kopiert alle Standardausrichtungen.
Aufgaben Kopiert alle Aufgaben.
Tests, Umfragen und Pools Kopiert alle Tests und Umfragen, einschließlich Fragen und Bereitstellungsoptionen. Kopiert alle Fragen-Pools.
Wikis Kopiert alle Wikis. Kommentare bzw. von Teilnehmern erstellte oder bearbeitete Wiki-Seiten werden nicht kopiert. Sie werden als Benutzerdaten betrachtet.

Informationen zu Kursmenüs

Wenn Sie Kursmaterialien in einen vorhandenen Kurs kopieren, kann das Kursmenü dieses Kurses u. U. bereits Inhalte und Funktionen enthalten. Die Kursmenüs der beiden Kurse können dieselben oder unterschiedliche Namen und Typen haben.

Blackboard Learn geht bei Kursmenüs folgendermaßen vor:

  • Wenn die Kursmaterialien im Zielkurs nicht vorhanden sind, fügt Blackboard Learn den Inhaltsbereich hinzu. Beispiel: Im Quellkurs gibt es einen Inhaltsbereich namens „Tools“, der Blogs und Tagebücher enthält. Im Zielkurs sind keine Blogs und Tagebücher vorhanden. Nach dem Kopieren gibt es im Zielkurs einen Inhaltsbereich namens „Tools“, der Blogs und Tagebücher enthält.
  • Wenn ein Kursbereich in beiden Kursen denselben Namen und Typ hat, fügt Blackboard Learn den Inhalt dem Inhaltsbereich im Zielkurs hinzu. Im Zielkurs bereits vorhandene Inhalte werden weder gelöscht noch ersetzt. Beispiel: In beiden Kursen gibt es einen Inhaltsbereich namens „Tools“, der Blogs und Tagebücher enthält. Der Bereich „Tools“ im Quellkurs enthält darüber hinaus auch Diskussionsplattformen. Nach dem Kopieren enthält der Inhaltsbereich „Tools“ des Zielkurses Blogs, Tagebücher und Diskussionsplattformen.
  • Wenn ein Kursbereich in beiden Kursen denselben Namen trägt, die Inhaltstypen sich jedoch unterscheiden, fügt Blackboard Learn den Kursbereich zum Zielkurs hinzu und erweitert den Namen um eine Zahl. Beispiel: Im Zielkurs gibt es einen Inhaltsbereich namens „Tools“, der Blogs und Tagebücher enthält. Im Quellkurs gibt es einen Inhaltsbereich namens „Tools“, der Kursdateien enthält. Nach dem Kopieren enthält der Zielkurs zwei Inhaltsbereiche: den ursprünglichen Bereich "Tools" und den neuen Bereich "Tools1".

So verwenden Sie die Schaltfläche „Kurs kopieren“

Die anderen Vorgehensweisen in diesem Thema fordern Sie auf, den zu kopierenden Kurs zu suchen und dann mit dem des Kurses zu beginnen.

Wenn Sie die genaue Kurs-ID von Quell- und Zielkurs kennen, sind Sie mit der Funktion Kurs kopieren möglicherweise schneller.

  1. Klicken Sie in der Administration im Bereich Kurse auf die Option Kurse.
  2. Klicken Sie auf der Seite Kategorien in der Aktionsleiste auf Kurs kopieren.
  3. Wählen Sie den zu verwendenden Kopiertyp aus. Weitere Informationen zu den Kopiertypen finden Sie in den anderen schrittweisen Anleitungen in diesem Thema.
  4. Geben Sie die Kurs-ID in das Feld Quellkurs-ID ein. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Kursen und Anmeldungen.

    Wenn Sie die Kurs-ID nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um das Dialogfeld zum Suchen zu öffnen. Wählen Sie den Kurs aus und klicken Sie auf Senden, um ihn als Quellkurs zu verwenden.

  5. Geben Sie die Kurs-ID in das Feld Zielkurs-ID ein. Wenn es den Kurs noch nicht gibt, erstellt Blackboard Learn einen neuen Kurs mit der hier angegebenen Kurs-ID.
  6. Klicken Sie auf Senden.

So fügen Sie einem vorhandenen Kurs Kursmaterialien hinzu

Sie können einem vorhandenen Kurs Kursmaterialien hinzufügen, indem Sie sie aus einem anderen Kurs kopieren. Die Kursmaterialien, Benutzeranmeldungen und Datensätze des vorhandenen Kurses bleiben dabei erhalten und neue Kursmaterialien werden hinzugefügt.

  1. Klicken Sie in der Administration im Bereich Kurse auf die Option Kurse.
  2. Suchen Sie nach einem Kurs. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Kursen.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü des Kurses und wählen Sie Kopieren.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Kopiertyp auswählen die Option Kursmaterialien in vorhandenen Kurs kopieren aus.
  5. Geben Sie in das Feld Zielkurs-ID die Kurs-ID des Kurses ein, dem Sie die Materialien hinzufügen. Wenn Sie die Kurs-ID nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um das Dialogfeld zum Suchen zu öffnen. Wählen Sie den Kurs aus und klicken Sie auf Senden, um ihn als Zielkurs zu verwenden.
  6. Klicken Sie auf Senden.
  7. Aktivieren Sie im Abschnitt Kursmaterialien auswählen die Kontrollkästchen für die einzelnen Typen von Kursmaterialien, die Sie in den Zielkurs kopieren möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Kursmaterialien.
  8. Wählen Sie im Abschnitt Dateianhänge die Option zum Kopieren der Links aus:

    Wenn Benutzer sich bisher dafür entschieden, Kopien der Kursdateien einzuschließen, wurde das gesamte Kursdateiverzeichnis in das Paket aufgenommen. Bei dieser neuen Option können Benutzer wählen, ob sie den gesamten Dateiordner aufnehmen möchten oder nur die Dateien, die tatsächlich mit Kursinhalten verknüpft sind. Welche Optionen beim Verlinken mit Kursdateien zum Kopieren von Kursen verfügbar sind, bestimmt Ihre Institution.

    • Links zu Kursdateien kopieren: In der Kopie sind keine Kopien verknüpfter Dateien enthalten. Der kopierte Kurs verfügt über dieselben Links. Diese verweisen zurück auf den Originalstandort des Links, der im Ursprungskurs definiert ist.
    • Links und Kopien von Inhalten kopieren: Erstellt Kopien von verlinkten Dateien und NUR von verlinkten Dateien. Dateien im Stammordner des Kurses, die nicht mit Inhalten im Kurs verknüpft sind, werden nicht in die Kopie aufgenommen.
    • Links und Inhaltskopien kopieren (einschl. des gesamten Stammordners des Kurses): Erstellt Kopien ALLER Dateien im Stammordner eines Kurses, unabhängig davon, ob diese Dateien mit Kursinhalten verknüpft sind. Weitere Informationen finden Sie unter So legen Sie Standardwerte für Verfügbarkeit, Anmeldung, Dauer und das Verlinken von Kursdateien fest.

      Sie benötigen die Verwaltungsberechtigung für ein Element, um Kopien der Dateien aufnehmen zu können. Wenn Sie diese Berechtigung nicht besitzen, fehlen nach dem Kopiervorgang möglicherweise einige Dateien.

  9. Wenn Sie Kopien der Kursdateien einbeziehen, klicken Sie auf Größe berechnen, um sicherzustellen, dass das Kurspaket die maximal zum Kopieren zulässige Größe nicht überschreitet. Um die Paketgröße zu verringern, klicken Sie auf Paketinhalte verwalten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede zu löschende Datei. Die angegebene Paketgröße wird beim Ausschließen von Dateien aktualisiert. So können Sie erkennen, wann die Größenanforderungen erfüllt sind. Klicken Sie auf Senden, um das geänderte Paket in die Kopie einzubeziehen.
  10. Um die neuen Materialien zusammen mit den Benutzern des Quellkurses hinzuzufügen, wählen Sie Anmeldungen in Kopie einbeziehen. Dadurch werden nur die Benutzer und ihre Kursfunktionen kopiert. Benutzerdatensätze, wie Noten oder Diskussionsbeiträge, werden nicht kopiert. Informationen zum Kopieren vollständiger Benutzerdatensätze, einschließlich Noten, finden Sie unter So kopieren Sie ganze Kurse samt Benutzern (exakte Kopie erstellen).
  11. Klicken Sie auf Senden.

So fügen Sie Benutzer zu anderen Kursen hinzu

Sie können Anmeldungen von einem Kurs in einen anderen kopieren, auch wenn keine Kursmaterialien kopiert werden.

  1. Klicken Sie in der Administration im Bereich Kurse auf die Option Kurse.
  2. Suchen Sie nach einem Kurs. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Kursen.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü des Kurses und wählen Sie Kopieren.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Kopiertyp auswählen die Option Kursmaterialien in vorhandenen Kurs kopieren, wenn der Zielkurs bereits vorhanden ist, oder Kursmaterialien in neuen Kurs kopieren, wenn Sie einen neuen Kurs erstellen.
  5. Geben Sie in das Feld Zielkurs-ID die Kurs-ID des Kurses ein, dem Sie die Materialien hinzufügen. Wenn Sie die Kurs-ID eines vorhandenen Kurses nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um das Dialogfeld zum Suchen zu öffnen. Wählen Sie den Kurs aus und klicken Sie auf Senden.
  6. Klicken Sie auf Senden.
  7. Aktivieren Sie im Abschnitt Kursmaterialien auswählen die Kontrollkästchen für die einzelnen Typen von Kursmaterialien, die Sie in den Zielkurs kopieren möchten. Wenn Sie nur Anmeldungen und keine Materialien kopieren möchten, aktivieren Sie diese Kontrollkästchen nicht. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Kursmaterialien.
  8. Wählen Sie Anmeldungen in Kopie einbeziehen. Dadurch werden die Benutzer und ihre Kursfunktionen in den Zielkurs kopiert. Benutzerdatensätze, wie Noten oder Diskussionsbeiträge, werden nicht kopiert. Informationen zum Kopieren vollständiger Benutzerdatensätze, einschließlich Noten, finden Sie unter So kopieren Sie ganze Kurse samt Benutzern (exakte Kopie erstellen).
  9. Klicken Sie auf Senden.

So erstellen Sie neue Kurse

Wenn Sie Kursmaterialien in einen neuen Kurs kopieren, wird in Blackboard Learn ein Kurs erstellt, in den Inhalte aus einem vorhandenen Kurs übernommen werden. Das im Quellkurs angegebene Kursmenü ersetzt das Standard-Kursmenü im neuen Kurs. Weitere Informationen finden Sie unter Beim Erstellen von Kurspaketen eingeschlossene Inhalte.

  1. Klicken Sie in der Administration im Bereich Kurse auf die Option Kurse.
  2. Suchen Sie nach einem Kurs. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Kursen.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü des Kurses und wählen Sie Kopieren.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Kopiertyp auswählen die Option Kursmaterialien in neuen Kurs kopieren aus.
  5. Geben Sie die Kurs-ID des vorhandenen Kurses in das Feld Quellkurs-ID ein.

    Wenn Sie die Kurs-ID nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um das Dialogfeld zum Suchen zu öffnen. Wählen Sie den Kurs aus und klicken Sie auf Senden, um ihn als Quellkurs zu verwenden.

  6. Geben Sie die Kurs-ID für den neuen Kurs in das Feld Zielkurs-ID ein. Beachten Sie die Benennungskonventionen Ihrer Institution. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Kursen und Anmeldungen.
  7. Klicken Sie auf Senden.
  8. Aktivieren Sie im Abschnitt Kursmaterialien auswählen die Kontrollkästchen für die einzelnen Typen von Kursmaterialien, die Sie in den Zielkurs kopieren möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Kursmaterialien.

    Wählen Sie mindestens einen der folgenden Bereiche: Inhalt, Kontakte oder Einstellungen. Wenn Sie keine dieser Optionen auswählen, wird eine Warnmeldung angezeigt und Blackboard Learn kann keinen neuen Kurs erstellen.

  9. Wählen Sie im Abschnitt Dateianhänge die Option zum Kopieren der Links aus:

    Wenn Benutzer sich bisher dafür entschieden, Kopien der Kursdateien einzuschließen, wurde das gesamte Kursdateiverzeichnis in das Paket aufgenommen. Bei dieser neuen Option können Benutzer wählen, ob sie den gesamten Dateiordner aufnehmen möchten oder nur die Dateien, die tatsächlich mit Kursinhalten verknüpft sind. Welche Optionen beim Verlinken mit Kursdateien zum Kopieren von Kursen verfügbar sind, bestimmt Ihre Institution.

    • Links zu Kursdateien kopieren: In der Kopie sind keine Kopien verknüpfter Dateien enthalten. Der kopierte Kurs verfügt über dieselben Links. Diese verweisen zurück auf den Originalstandort des Links, der im Ursprungskurs definiert ist.
    • Links und Kopien von Inhalten kopieren: Erstellt Kopien von verlinkten Dateien und NUR von verlinkten Dateien. Dateien im Stammordner des Kurses, die nicht mit Inhalten im Kurs verknüpft sind, werden nicht in die Kopie aufgenommen.
    • Links und Inhaltskopien kopieren (einschl. des gesamten Stammordners des Kurses): Erstellt Kopien ALLER Dateien im Stammordner eines Kurses, unabhängig davon, ob diese Dateien mit Kursinhalten verknüpft sind. Weitere Informationen finden Sie unter So legen Sie Standardwerte für Verfügbarkeit, Anmeldung, Dauer und das Verlinken von Kursdateien fest.

      Sie benötigen die Verwaltungsberechtigung für ein Element, um Kopien der Dateien aufnehmen zu können. Wenn Sie diese Berechtigung nicht besitzen, fehlen nach dem Kopiervorgang möglicherweise einige Dateien.

  10. Um die Anmeldungen aller Benutzer im Kurs zu kopieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anmeldungen in Kopie einbeziehen. Dadurch werden nur die Benutzer und ihre Kursfunktionen kopiert. Benutzerdatensätze, wie Noten oder Diskussionsbeiträge, werden nicht kopiert. Informationen zum Kopieren vollständiger Benutzerdatensätze, einschließlich Noten, finden Sie unter So kopieren Sie ganze Kurse samt Benutzern (exakte Kopie erstellen).
  11. Klicken Sie auf Senden.

So kopieren Sie ganze Kurse samt Benutzern (exakte Kopie erstellen)

Mit einer exakten Kopie wird ein neuer Kurs samt Kursmaterialien, Course Cartridge-Inhalt, Benutzeranmeldungen und Dozentenzuweisungen erstellt. Beispiel: Wenn ein Kurs in mehrere Gruppen geteilt wird, damit möglichst viele Teilnehmer teilnehmen können, können Sie eine exakte Kopie erstellen und dann die Anmeldungen anpassen, um zwei Gruppen für denselben Kurs zu erstellen. Anders als bei anderen Kopiermethoden bleiben bei der exakten Kopie Benutzerdaten, wie Noten und Diskussionsbeiträge, erhalten.

Weitere Informationen zu einbezogenen Kursdateien und Content Collection-Elementen finden Sie unter Informationen zu Kursmaterialien.

  1. Klicken Sie in der Administration im Bereich Kurse auf die Option Kurse.
  2. Suchen Sie nach einem Kurs. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen nach Kursen.
  3. Öffnen Sie das Kontextmenü des Kurses und wählen Sie Kopieren.
  4. Wählen Sie in der Dropdown-Liste Kopiertyp auswählen die Option Kursmaterialien in neuen Kurs kopieren aus.
  5. Geben Sie in das Feld Zielkurs-ID die Kurs-ID des Kurses ein, dem Sie die Materialien hinzufügen. Wenn Sie die Kurs-ID eines vorhandenen Kurses nicht kennen, klicken Sie auf Durchsuchen, um das Dialogfeld zum Suchen zu öffnen. Wählen Sie den Kurs aus und klicken Sie auf Senden.
  6. Wählen Sie im Abschnitt Dateianhänge die Option zum Kopieren der Links aus:

    Wenn Benutzer sich bisher dafür entschieden, Kopien der Kursdateien einzuschließen, wurde das gesamte Kursdateiverzeichnis in das Paket aufgenommen. Bei dieser neuen Option können Benutzer wählen, ob sie den gesamten Dateiordner aufnehmen möchten oder nur die Dateien, die tatsächlich mit Kursinhalten verknüpft sind. Welche Optionen beim Verlinken mit Kursdateien zum Kopieren von Kursen verfügbar sind, bestimmt Ihre Institution.

    • Links zu Kursdateien kopieren: In der Kopie sind keine Kopien verknüpfter Dateien enthalten. Der kopierte Kurs verfügt über dieselben Links. Diese verweisen zurück auf den Originalstandort des Links, der im Ursprungskurs definiert ist.
    • Links und Kopien von Inhalten kopieren: Erstellt Kopien von verlinkten Dateien und NUR von verlinkten Dateien. Dateien im Stammordner des Kurses, die nicht mit Inhalten im Kurs verknüpft sind, werden nicht in die Kopie aufgenommen.
    • Links und Inhaltskopien kopieren (einschl. des gesamten Stammordners des Kurses): Erstellt Kopien ALLER Dateien im Stammordner eines Kurses, unabhängig davon, ob diese Dateien mit Kursinhalten verknüpft sind. Weitere Informationen finden Sie unter So legen Sie Standardwerte für Verfügbarkeit, Anmeldung, Dauer und das Verlinken von Kursdateien fest.

      Sie benötigen die Verwaltungsberechtigung für ein Element, um Kopien der Dateien aufnehmen zu können. Wenn Sie diese Berechtigung nicht besitzen, fehlen nach dem Kopiervorgang möglicherweise einige Dateien.

  7. Wenn Sie Kopien der Kursdateien einbeziehen, klicken Sie auf Größe berechnen, um sicherzustellen, dass das Kurspaket die maximal zum Kopieren zulässige Größe nicht überschreitet. Um die Paketgröße zu verringern, klicken Sie auf Paketinhalte verwalten und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für jede zu löschende Datei. Die angegebene Paketgröße wird beim Ausschließen von Dateien aktualisiert. So können Sie erkennen, wann die Größenanforderungen erfüllt sind. Klicken Sie auf Senden, um das geänderte Paket in die Kopie einzubeziehen.
  8. Wenn Ihre Institution eine Lizenz für Content Management besitzt, können Sie Content Collection-Dateien in die Kopie einbeziehen. Um Content Collection-Dateien in die Kopie einzubeziehen, klicken Sie auf Ordner auswählen und wählen Sie einen Ordner aus. Blackboard Learn legt die Dateien in einem Unterordner des hier ausgewählten Ordners ab.

    -ODER-

    Um die Content Collection-Dateien zu ignorieren, wählen Sie Standardverzeichnis für Kursdateien. Wenn Sie diese Option wählen, verarbeitet Blackboard Learn keine Content Collection-Dateien.

  9. Klicken Sie auf Senden.