Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Avatare

Zwei Gruppen von Avataren können zusammen, einzeln oder überhaupt nicht verwendet werden:

  1. Avatare für lokale Learn-Benutzer-Accounts: Diese Avatare werden lokal gespeichert und überall in Blackboard Learn angezeigt.
  2. Avatare für Benutzer-Cloudprofile: Diese Avatare werden in der Cloud gespeichert, sofern die Cloud aktiviert ist, und setzen die lokalen Learn-Avatare für Benutzer-Accounts außer Kraft.

Informationen zu Avataren für lokale Learn-Benutzer-Accounts

Wenn Sie die Option Avatare aktivieren, können Benutzer ein Bild von ihrem Computer hochladen oder ein Bild aus der Bibliothek der Institution auswählen. In Blackboard Learn werden Avatare in Namensverzeichnissen, Diskussionsplattformen, Blogs, Wikis und Tagebüchern der Kurse angezeigt. Avatare werden auch in Benachrichtigungsmodulen, z. B. Neuigkeiten, Bearbeitung erforderlich, To-Do-Liste und Warnungen, angezeigt.

Sie können Avatare jederzeit aktivieren bzw. deaktivieren. Diese Einstellung betrifft das gesamte Blackboard Learn-System.

Von Benutzern hochgeladene Bilder durchlaufen keinen Genehmigungs- oder Moderationsprozess. Sie werden an einem speziellen Dateisystemspeicherort gespeichert und der Avatar-Dateiname enthält die Benutzer-ID. Sie können den Avatar eines Benutzers löschen, falls erforderlich.

Um Benutzer auf einen genehmigten Satz von Bildern zu beschränken, laden Sie die Bilder hoch und definieren den Speicherort auf der Seite Avatar-Einstellungen.

So aktivieren Sie Avatare für lokale Learn-Benutzer-Accounts

  1. Wählen Sie unter Administration im Abschnitt Tools und Funktionen die Option Avatare aus.
  2. Treffen Sie eine Auswahl:
    • Keine System-Avatare: Deaktiviert Avatare für das gesamte Blackboard Learn-System.
    • Benutzern das Hochladen eines Avatar-Bildes gestatten: Benutzer können ein Bild von ihrem Computer hochladen.
    • Benutzern die Auswahl eines vom System generierten Avatars gestatten: Benutzer können ein Bild aus dem von der Institution bereitgestellten Satz auswählen.

      Wenn Ihre Institution einen Satz von genehmigten Bildern bereitstellt, müssen Sie jedes Bild innerhalb des Bilderordners in einem eigenen Ordner speichern. Erstellen Sie einen Ordner pro Benutzer und geben Sie dem Ordner den Namen Benutzer_[user_id]_1. Wenn die user_id beispielsweise 245 lautet, benennen Sie den Ordner Benutzer_245_1. Wenn Sie diese Benennungskonventionen und Ordnerstruktur nicht beachten, können Benutzer nicht auf ihre Bilder zugreifen.

      Sie können die Bilder in dem Ordner ablegen, bevor oder nachdem Sie Avatare in Blackboard Learn aktivieren. Benutzer können die Avatare jedoch erst verwenden, wenn Sie die Bilder in den richtigen Ordnern abgelegt haben.

      Mit Hilfe dieser Option steht den Benutzern Ihre Liste der Avatare zur Auswahl zur Verfügung. Die Avatare werden jedoch nicht automatisch für die Benutzer eingegeben.

  3. Wenn Sie Benutzer die Auswahl eines vom System generierten Avatars gestatten ausgewählt haben, geben Sie den Pfad zu dem Ordner an, in dem die Bilder gespeichert sind. Geben Sie den Pfad im Format C:blackboardcontentvibb_bb60avatarsystem oder /avatar/system/ an.
  4. Klicken Sie auf Senden.

Informationen zu Avataren für Benutzer-Cloudprofile

Wenn die Cloud aktiviert ist, können Benutzer ein Avatarbild in ihr Benutzerprofil in My Blackboard hochladen. Wird ein Avatar in ein Profil hochgeladen, wird er in der Blackboard-Cloud gespeichert. Es können unbegrenzt viele Avatarbilder in der Cloud gespeichert werden. Von Benutzern hochgeladene Bilder durchlaufen keinen Genehmigungs- oder Moderationsprozess.

Avatare für Benutzerprofile werden in My Blackboard und im gesamten Blackboard Learn-System angezeigt. Wenn die Cloud aktiviert ist, können Avatare nicht deaktiviert werden. Es gibt keine Ausnahmen. Cloud-Avatare setzen die Einstellungen für lokale Learn-Avatare außer Kraft und werden immer angezeigt.

Weitere Informationen finden Sie unter Das Tool „My Blackboard“ und Benutzerprofile.