Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Konfigurieren der Einstellungen für virtuelle Festplatten

Wenn Benutzer die Content Collection zum ersten Mal öffnen, können Ordner mit ihren Namen automatisch im Benutzerverzeichnis erstellt werden. Über die Seite „Virtuelle Festplatte“ können Sie festlegen, für welche Funktionen diese Ordner erstellt werden. Sie können beispielsweise festlegen, dass das System zwar Ordner für Kursleiter, jedoch nicht für Teilnehmer anlegt. Benutzer erhalten uneingeschränkten Zugriff auf ihre Order. Diese Zugriffsrechte umfassen Lesen, Schreiben, Löschen und Verwalten.

Sie können die Standardbeschränkung für diese Ordner mit Hilfe der Einstellungen für die Erstellung von Standardordnern festlegen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Einstellungen zum Erstellen von Standardordnern.

Wenn eine Benutzer-ID mit Hilfe des Befehlszeilen-Tools „Snapshot“ geändert wird, ändert sich der Speicherort des Ordners für diesen Benutzer ebenfalls. Alle Inhalte und Berechtigungen bleiben intakt. Alle Verknüpfungen und Webordner/Freigegebenen Speicherorte, die auf die virtuelle Festplatte des Benutzers verweisen, müssen jedoch aktualisiert werden. Weitere Informationen zu Webordnern oder Freigegebenen Speicherorten finden Sie unter Konfigurieren von WebDAV für Webordner und freigegebene Speicherorte.

So konfigurieren Sie die Einstellungen für die virtuelle Festplatte

Einstellungen für virtuelle Festplatte
Feld Beschreibung
Verfügbarkeit der virtuellen Festplatte
Systemverfügbarkeit Wählen Sie Ja aus, damit im Benutzerverzeichnis automatisch Ordner für Benutzer erstellt werden.
Verfügbar für Für Benutzer mit den im Feld Ausgewählte Funktionen angezeigten Funktionen werden im Benutzerverzeichnis automatisch Ordner angelegt. Wählen Sie im Feld Verfügbare Funktionen Funktionen aus und verschieben Sie diese Funktionen mit Hilfe der Pfeilschaltflächen in das Feld Ausgewählte Funktionen.
  1. Klicken Sie in der Administration unter Content Management auf Content Management-Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Virtuelle Festplatte. Die folgende Tabelle erläutert die verfügbaren Felder.

Ändern der Systemverfügbarkeit

Lassen Sie beim Ändern der Systemverfügbarkeit Vorsicht walten, da es sonst passieren kann, dass Benutzer nicht mehr auf ihre Dateien und Ordner in „Meine Inhalte“ zugreifen können. Wenn diese Option ursprünglich auf Ja eingestellt ist und dann in Nein geändert wird, nachdem Benutzer Elemente hinzugefügt haben, wird der Inhalt nicht mehr angezeigt. Der Inhalt wird nicht aus dem System entfernt, aber die Benutzer können nicht darauf zugreifen. Wird die Systemverfügbarkeit wieder auf Ja gesetzt, dann wird der Inhalt wieder angezeigt.

Entfernen von Funktionen

Wenn Sie eine Funktion aus dem System entfernen, werden die Einstellungen zum Erstellen von Ordnern für die betroffene Benutzergruppe verworfen. Wenn die Funktion erneut erstellt wird, müssen die Einstellungen zum Erstellen von Ordnern erneut festgelegt werden, auch wenn Sie denselben Funktionsnamen verwenden.