Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Globales Löschen von Kursdaten

Das globale Löschen von Kursinformationen ist besonders nach dem Ende eines Kurses nützlich. Es ermöglicht die Auswahl von Informationen, die aus dem Kurs gelöscht werden sollen, und behält die übrigen Kursbereiche für die zukünftige Verwendung bei. Sie können beispielsweise Teilnehmer und Noten aus einem Kurs löschen, Inhalte jedoch beibehalten.

Darüber hinaus können Sie auch beliebige ausgewählte Kurse oder andere Materialien löschen.

Wenn Sie Benutzer mit der globalen Löschfunktion entfernen, werden alle Benutzer mit der Funktion Teilnehmer aus dem Kurs gelöscht. Lehrassistenten, Korrekturassistenten und Inhaltsverwalter werden nicht gelöscht.

Es ist ratsam den Kurs zuerst zu archivieren, so dass Sie ihn in seinem Zustand vor dem globalen Löschen wiederherstellen können.

So löschen Sie Kursdaten global

  1. Blenden Sie im Steuerungsfenster den Abschnitt Pakete und Funktionen ein und wählen Sie Globales Löschen.
  2. Aktivieren Sie im Abschnitt Inhaltsmaterialien zum Löschen auswählen die Kontrollkästchen der Inhalte im Kurs, die gelöscht werden sollen. Wenn beispielsweise  Staff Information (Dozenteninformationen) ausgewählt ist, werden alle damit verknüpften Daten gelöscht.
  3. Aktivieren Sie im Abschnitt Weitere Materialien zum Löschen auswählen die Kontrollkästchen für Inhalte in anderen Bereichen des Kurses, die gelöscht werden sollen. Wenn Sie beispielsweise  Diskussionsplattform auswählen, werden alle Diskussionsplattformen im Kurs gelöscht.
  4. Geben Sie zur Bestätigung des globalen Löschvorgangs im Abschnitt Bestätigung in das Feld Geben Sie 'Löschen' ein, um diese Anfrage abzuschließen die Option Löschen ein.