Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Steuern des Zugriffs auf Kursdateien

Die Kursleiter legen fest, wer die in den Kursdateien verfügbaren Dateien und Ordner anzeigen und Aktionen für diese durchführen kann, indem sie die Berechtigungen für die Benutzer ändern.

Standardmäßig erhalten Inhaltsverwalter, Kursleiter und Lehrassistenten die Berechtigungen Lesen, Schreiben, Löschen und Verwalten für Dateien und Ordner, die direkt in die Kursdateien hochgeladen wurden. Die Teilnehmer erhalten erst dann Berechtigungen für eine Datei oder einen Ordner, wenn diese mit dem Inhalt in einem Kurs verknüpft wurden. Nachdem Sie die Datei oder den Ordner mit Inhalten verknüpft haben, wird ihr bzw. ihm die Leseberechtigung für alle Kursbenutzer zugewiesen. Hierzu zählen alle bei dem Kurs angemeldeten Benutzer. Die Teilnehmer können die verknüpfte Datei oder den verknüpften Ordner anzeigen und herunterladen.

Sie können die Berechtigungen für alle Dateien oder Ordner in den Kursdateien ändern. Wenn beispielsweise alle Lehrassistenten eine bestimmte Datei zwar anzeigen und herunterladen aber nicht bearbeiten oder löschen sollen, ändern Sie die Berechtigung für die Benutzerliste der Lehrassistenten in „Lesen“.

Die folgende Tabelle beschreibt die Zugriffsrechte der einzelnen Berechtigungsarten.

Zugriffsrechte der Berechtigungsarten
Berechtigungsart Zugriffsrechte
Lesen Anzeigen und herunterladen
Schreiben Bearbeiten und überschreiben

Dateien und Ordner in einen Ordner hochladen

Löschen Dateien aus einem Ordner oder den Ordner selbst löschen
Verwalten Eigenschaften steuern

Berechtigungen auf der Seite Berechtigungen verwalten festlegen

Um eine Datei oder einen Ordner kopieren zu können, benötigen die Benutzer die Leseberechtigung für die Datei oder den Ordner (und alle enthaltenen Dateien und Unterordner) sowie die Schreibberechtigung für den Zielordner.

Um eine Datei oder einen Ordner verschieben zu können, benötigen die Benutzer die Berechtigung zum Lesen und Löschen für die Datei oder den Ordner (samt aller enthaltenen Dateien und Unterordner) sowie die Schreibberechtigung für den Zielordner.

So bearbeiten Sie Benutzerberechtigungen

  1. Navigieren Sie in den Kursdateien zu dem Ordner oder der Datei.
  2. Klicken Sie für die Datei oder den Ordner auf das Symbol Berechtigungen.
  3. Öffnen Sie auf der Seite Berechtigungen verwalten neben der Funktion in der Spalte Benutzer/Benutzerliste das Kontextmenü.
  4. Wählen Sie Bearbeiten aus.

    Durch Löschen werden die Funktion und die Berechtigungen für die Datei oder den Ordner gelöscht. Um eine gelöschte Funktion wiederherzustellen, klicken Sie in der Aktionsleiste auf Kurs-Benutzerliste hinzufügen. Auf der Seite Kurs-Benutzerliste hinzufügen können Sie eine oder mehrere Funktionen hinzufügen oder bearbeiten und die Berechtigungen für die Datei oder den Ordner festlegen.

  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie auf der Seite Berechtigungen bearbeiten das Kontrollkästchen neben der jeweiligen Berechtigungsart. Aktivieren Sie für Ordner das Kontrollkästchen Überschreiben, um diese Änderungen für alle Ordnerinhalte und Unterordner zu übernehmen und alle vorhandenen Berechtigungen zu ersetzen. Wenn Sie das Kontrollkästchen  Überschreiben nicht aktivieren, werden die ausgewählten Berechtigungen zwar für alle Ordnerinhalte und Unterordner hinzugefügt, aber bereits vorhandene Berechtigungen werden nicht entfernt.
  6. Klicken Sie auf Senden.
  7. Klicken Sie auf OK, um zu den Kursdateien zurückzukehren.

Informationen zum Bearbeiten von Ordnerberechtigungen

Wenn Dateien in Ordner hochgeladen werden, übernehmen sie die Berechtigungen des übergeordneten Ordners. Sie können die Berechtigungen nach dem Hochladen der Dateien bearbeiten.

Wird eine Datei in einen anderen Ordner kopiert , verliert sie ihre ursprünglichen Berechtigungen und übernimmt diejenigen des neuen übergeordneten Ordners. Wird eine Datei jedoch in einen anderen Ordner verschoben, so behält sie ihre ursprünglichen Berechtigungen bei. Sie übernimmt nicht die Berechtigungen des übergeordneten Ordners.

Bearbeiten und Überschreiben von Ordnerberechtigungen

Ihr Lehrassistent verfügt über die Leseberechtigung für einen Ordner mit dem Namen Kursnotizen und über die Lese- und Schreibberechtigung für die Datei Woche 1 in diesem Ordner. Sie bearbeiten die Berechtigungen für den Ordner Kursnotizen und fügen die Verwaltungsberechtigung hinzu. Jetzt verfügt Ihr Lehrassistent über die Lese- und Verwaltungsberechtigung für den Ordner Kursnotizen und über die Lese-, Schreib- und Verwaltungsberechtigung für die Datei.

Wenn Sie die Option Überschreiben ausgewählt haben, verfügt Ihr Lehrassistent über die Lese- und Verwaltungsberechtigung für den Ordner und alle darin enthaltenen Dateien, einschließlich der Datei Woche 1.

Sie können die Berechtigungen für eine einzelne Datei auch nach der Verwendung der Option Überschreiben für den gesamten Ordner bearbeiten.

Kopieren und Verschieben von Dateien in Ordner

Sie fügen die folgende Datei und den folgenden Ordner hinzu:

  • Die Datei trägt den Namen Terminologie. Sie weisen Inhaltsverwaltern die Berechtigungen zum Lesen und Schreiben zu.
  • Der Ordner trägt den Namen Übungen. Sie weisen den Inhaltsverwaltern keine Berechtigungen zu.

Wenn Sie die Datei Terminologie in den Ordner Übungen kopieren, haben die Inhaltsverwalter für die Datei im Ordner Übungen keine Berechtigungen. Wenn Sie die Datei verschieben, behalten die Inhaltsverwalter die Lese- und Schreibberechtigung für die Datei.