Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Zufallsblöcke

Wenn Sie einen Test erstellen, können Sie Zufallsblöcke verwenden, um sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer eine unterschiedliche Version des Tests erhält. Ein Zufallsblock ist ein Fragensatz, der zufällig aus einem oder mehreren Fragenpools abgerufen und jedes Mal präsentiert wird, wenn der Test absolviert wird.

Bevor Sie beginnen

  • Im Gegensatz zu Fragensätzen werden Fragen für Zufallsblöcke nur aus Pools entnommen. Sie können mehrere Pools verwenden, aus denen Ihre Fragen entnommen werden.
  • Sie können keine Zufallsblöcke mit Fragen aus anderen Tests oder Umfragen hinzufügen.
  • Sie können keine Zufallsblöcke in eine Umfrage oder einen Pool einfügen.
  • Sie können auswählen, dass die Anzahl der angezeigten Fragen geringer als die Gesamtanzahl der Fragen im Zufallsblock ist. Beispielsweise werden drei aus insgesamt 50 Fragen angezeigt. Die Fragen werden zufällig verteilt, so dass jedem Teilnehmer unterschiedliche Fragensätze angezeigt werden können.
  • Sie können auswählen, dass die Anzahl der angezeigten Fragen der Gesamtanzahl der Fragen im Zufallsblock entspricht. Dann erhalten alle Teilnehmer dieselben Fragen, aber jeweils in einer anderen zufälligen Reihenfolge.
  • Sie können weder die Suchfunktion verwenden noch Metadaten durchsuchen, wenn Sie Ihre Fragen für Zufallsblöcke auswählen.

So erstellen Sie einen Zufallsblock mit Fragen für einen Test

Wenn Sie einem Test Fragen mit Hilfe der Funktion für Zufallsblöcke hinzufügen, wird ein Link für jede Frage erstellt, die Fragen werden nicht kopiert. Wenn Sie also die ursprüngliche Frage ändern, wird die überarbeitete Version der Frage angezeigt.

  1. Erstellen Sie einen Test oder rufen Sie diesen auf.
  2. Zeigen Sie auf der Seite Testplan in der Aktionsleiste auf Frage wiederverwenden, um die Dropdown-Liste aufzurufen.
  3. Wählen Sie Zufallsblock erstellen aus, um die Suche nach Fragen zu beginnen.
  4. Aktivieren Sie im Popup-Fenster Zufallsblock erstellen die Kontrollkästchen für einen oder mehrere Pools.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für mindestens einen Fragentyp, der in den Test eingefügt werden soll. Alle Fragen, die den Kriterien entsprechen, werden auf der rechten Seite des Popup-Fensters angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Senden. Der Testplan wird geöffnet und zeigt eine Erfolgsmeldung an. Der Zufallsblock mit Fragen wird dem Test hinzugefügt.
  7. Klicken Sie auf das Feld Anzahl anzuzeigender Fragen, um auf das Popup-Feld zuzugreifen und die Anzahl der Fragen einzugeben, die Teilnehmern angezeigt werden sollen. Verwenden Sie eine Zahl, die geringer als die Gesamtanzahl der Fragen ist, um sicherzugehen, dass jedes Mal, wenn der Test absolviert wird, unterschiedliche Fragen angezeigt werden. Klicken Sie auf Senden.
  8. Klicken Sie auf das Feld Punkte pro Frage, um das Popup-Feld zu öffnen. Geben Sie für jede Frage einen Punktwert ein. Dieser Punktwert wird jeder Frage im Zufallsblock zugewiesen. Es ist nicht möglich, einzelnen Fragen in demselben Zufallsblock einen jeweils anderen Punktwert zuzuweisen. Daher sollten Sie möglicherweise nur Fragen mit ungefähr demselben Schweregrad einfügen.
  9. Klicken Sie auf Prüfen Sie die Fragen, die den ausgewählten Kriterien entsprechen, um die Liste der Fragen ein- oder auszublenden. Sie können einzelne Fragen anzeigen und bearbeiten.

Sie können Fragen in einem Zufallsblock nicht löschen. Wenn eine Frage nicht zu Ihrem Zufallsblock hinzugefügt werden soll, entfernen Sie sie aus dem Pool, in dem sie angezeigt wird.

Bearbeiten und Löschen von Zufallsblöcken

Öffnen Sie von dem Test mit dem Zufallsblock das Kontextmenü des Zufallsblocks, um diesen zu bearbeiten oder zu löschen. Über den Testplan können Sie den Punktwert für jede Frage im Zufallsblock oder die Anzahl der in dem Test zu verwendenden Fragen ändern.