Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Erstellen von Metadatenvorlagen

Bibliotheksverwalter können benutzerdefinierte Metadatenvorlagen erstellen, die auf beliebige Ordner und ihre Inhalte angewendet werden können. Sobald eine Vorlage für den Ordner verfügbar gemacht wird, ist sie auch für alle darin enthaltenen Inhaltselemente verfügbar. Diese Vorlagen können eine beliebige Anzahl bereits vorhandener Metadaten-Attributfelder sowie neue Attribute und Felder enthalten.

Weitere Informationen zu Attributen finden Sie unter Verwalten von Metadatenattributen.

So erstellen Sie eine Vorlage

  1. Klicken Sie im Menü Tools auf den Link  Metadatenvorlagen .
  2. Klicken Sie auf  Vorlage erstellen.
  3. Geben Sie in das Feld  Seiten-Header  den Text ein, der oben in der Vorlage angezeigt werden soll. Dies ist ein erforderliches Feld.
  4. Geben Sie den Namen der Vorlage in das Feld  Formularname  ein. Dies ist ein erforderliches Feld.
  5. Geben Sie eine Beschreibung der Vorlage in das Feld  Beschreibung  ein.
  6. Klicken Sie auf  Senden. Die Seite Formulardesign wird angezeigt.

Nachdem Sie die Vorlage hinzugefügt haben, müssen Sie das Design der Vorlage festlegen. Die Vorlage wird durch Hinzufügen von Seitenanweisungen, Headern und einzelnen Feldern vervollständigt.

Funktionen

Vorlagenelemente
Funktion Beschreibung
Hinzufügen Wählen Sie in der Dropdown-Liste  Hinzufügen  ein Designelement aus:
  • Anweisungen. Diese Anweisungen werden bei der Erstellung einer Metadatenvorlage oben auf der Seite angezeigt.
  • Schritt-Header. Ein Absatz in einer Vorlage, der in der Regel zur logischen Gruppierung von Dateneingabefeldern verwendet wird.
  • Feld. Ein einzelnes Datenfeld.
Löschen Wählen Sie Designelemente aus und klicken Sie auf  Löschen, um sie aus der Vorlage zu löschen.
Vorschau Klicken Sie auf diese Option, um eine Vorschau der Vorlage anzuzeigen. Die Metadatenvorlage wird in einem neuen Fenster geöffnet.
Seitenanweisungen Klicken Sie auf  Bearbeiten , um die Seitenanweisungen zu ändern.
Schritt-Header: Details Klicken Sie auf Bearbeiten, um den Text des Schritt-Headers zu ändern.

So bearbeiten Sie Metadatenvorlagen

Bibliotheksverwalter können Felder für Metadatenvorlagen erstellen, löschen und anpassen. Dies können gänzlich neue Felder sein oder auch Felder, die aus einer Liste bereits vorhandener Attribute hinzugefügt werden. Sie können den Metadatenvorlagen vorhandene Attribute hinzufügen oder neue Attribute erstellen. Über die Seite Attribute verwalten werden neue Attribute hinzugefügt, die dann in anderen Metadatenvorlagen wiederverwendet werden können.

Aufgaben von Metadatenvorlagen
Funktion Beschreibung
Bearbeiten Bearbeiten Sie den Namen und die Beschreibung dieser Vorlage.
Formulardesign Bearbeiten Sie Felder, Labels und Organisation dieses Formulars.
Verfügbarkeit Verfügbarkeit dieser Vorlage bearbeiten.

So bearbeiten Sie die Eigenschaften von Metadatenvorlagen

Die Eigenschaften der Metadatenvorlage fungieren als Metadaten für die Vorlagen selbst. Diese Eigenschaften ermöglichen Benutzern den Zugriff auf Vorlagen, bieten Unterstützung bei Batchvorgängen und liefern Beschreibungsdaten für die Vorlagenerstellung.

So bearbeiten Sie die Verfügbarkeit von Metadatenvorlagen

Bibliotheksverwalter und andere Benutzer können die Verwendung von Metadatenvorlagen steuern, indem Sie sie einer bestimmten Gruppe von Content Management-Benutzern zur Verfügung stellen. Content Collection-Elemente können in einem bestimmten Ordner gruppiert und einem bestimmten Kurs zugewiesen werden. Diese Inhalte können auch für eine Abteilung oder eine Institution freigegeben werden.

  1. Klicken Sie im Menü Tools auf Metadatenvorlagen.
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü für die Vorlage eine der folgenden Optionen aus:
    1. Klicken Sie im Menü Tools auf Metadatenvorlagen.
    2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü für die entsprechende Vorlage die Option Bearbeiten aus.
    3. Bearbeiten Sie den Seiten-Header (erforderliches Feld) sowie die Felder Formularname (erforderliches Feld) und Beschreibung.
    4. Klicken Sie auf Senden.
    1. Klicken Sie im Menü Tools auf Metadatenvorlagen.
    2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü für die zu bearbeitende Vorlage die Option Verfügbarkeit aus.
    3. Wählen Sie Ja aus, um die Vorlage innerhalb des gesamten Systems verfügbar zu machen.
    4. Wählen Sie Alle Ordner oder Ausgewählte Ordner und alle Unterordner aus, um die Verfügbarkeit der Vorlage auf Verzeichnisebene zu steuern.
    5. Klicken Sie auf Durchsuchen, um die Ordner und Unterordner auszuwählen, sofern die Option Ausgewählte Ordner und alle Unterordner ausgewählt wurde.
    6. Klicken Sie auf Metadatenformular zur Seite 'Element hinzufügen' hinzufügen, um das Metadatenformular auf den Seiten Element hinzufügen und Ordner hinzufügen anzuzeigen.
    7. Klicken Sie auf Senden.

      Mit den Optionen unter Ordnerverfügbarkeit wird die Verfügbarkeit der Vorlage auf Verzeichnisebene gesteuert.

      • Mit der Option Alle Ordner wird die Vorlage allgemein zur Verfügung gestellt.
      • Mit den Optionen Ausgewählte Ordner und Ausgewählte Ordner und Unterordner können Sie die Vorlage für bestimmte Verzeichnisse und Unterverzeichnisse verfügbar machen. Mit Hilfe der Funktion Durchsuchen können Sie diese Verzeichnisse und/oder Unterverzeichnisse auswählen.

So bearbeiten Sie Metadatenvorlagenformulare

  1. Klicken Sie im Menü Tools auf Metadatenvorlagen.
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü für die zu bearbeitende Vorlage die Option Formulardesign aus.
  3. Klicken Sie für das entsprechende Formularelement auf Bearbeiten.

Folgende Änderungen können durchgeführt werden:

Aufgaben des Metadatenformulardesigns
Ziel Aktion
Der vorhandenen Metadatenvorlage Anweisungen hinzufügen Wählen Sie in der Dropdown-Liste Hinzufügen die Option Anweisungen aus.
Der vorhandenen Metadatenvorlage einen Schritt-Header hinzufügen Wählen Sie in der Dropdown-Liste Hinzufügen die Option Schritt-Header aus.
Der vorhandenen Metadatenvorlage einzelne Felder hinzufügen Wählen Sie in der Dropdown-Liste Hinzufügen die Option Feld aus.
Einzelne Felder aus der vorhandenen Metadatenvorlage löschen Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Feldern und klicken Sie auf Löschen.
Eine Vorschau der vorhandenen Metadatenvorlage anzeigen Klicken Sie auf Vorschau. Die Metadatenvorlage wird in einem separaten Fenster geöffnet.

So ordnen Sie die Elemente der Metadatenvorlage an

Elementanordnung des Metadatenformulars
Formularelemente Beschreibung
Anweisungen Die Anweisungen werden oben auf der Seite der Metadatenvorlage angezeigt.
Schritt-Header Der Schritt-Header ist ein Absatz in einer Metadatenvorlage, der in der Regel zur logischen Gruppierung von Dateneingabefeldern verwendet wird.
Einzelne Felder Die Felder, aus denen sich die Metadatenvorlage zusammensetzt. Diese Felder können eigens für die Vorlage erstellt oder aus einer bereits im System vorhandenen und verwendeten Attributliste importiert werden.

Felder

Jedes Element verfügt über eine eigene Seite mit Feldern, die bearbeitet werden können. Die Felder werden folgendermaßen beschrieben:

Formulareinstellungen für Metadatenvorlagen
Feld Erforderlich? Beschreibung
Seitenanweisungen bearbeiten
Anweisungen Nein Geben Sie die Anweisungen ein, die oben auf der Seite der Metadatenvorlage angezeigt werden.

Lassen Sie das Feld leer, wenn keine Anweisungen enthalten sein sollen.

Für Anweisungen, die sich nur auf Teile dieser Metadatenvorlage beziehen, sollten Sie schrittweise Anleitungen oder Hilfetext auf Feldebene verwenden.

Schritt-Header bearbeiten
Schritt-Header Ja Geben Sie Text ein, der im Schritt-Header angezeigt wird. Der Schritt-Header ist ein Absatz in einer Metadatenvorlage, der in der Regel zur logischen Gruppierung von Dateneingabefeldern verwendet wird.
Feld bearbeiten
Attributname -- Der Name des Attributs.
Feld-Label Ja Geben Sie den auf der Seite der Metadatenvorlage angezeigten Namen des Feldes ein.
Feldformat Ja Treffen Sie eine Auswahl aus den folgenden Auswahlattributformaten:
  • Bei Dropdown wird eine Dropdown-Liste mit Werten erstellt, in der ein einzelnes Element ausgewählt werden kann.
  • Bei Listenmenü wird eine statische Liste mit Werten erstellt, in der ein oder mehrere Elemente ausgewählt werden können.
  • Bei Optionsfelder wird eine Reihe von Schaltflächen erstellt, aus der eine einzige Schaltfläche gewählt werden kann.
  • Bei Textbereich wird ein Textfeld erstellt.
  • Bei Texteditor wird ein Texteditor erstellt, mit dem Text eingegeben und formatiert werden kann.
Regeloptionen Nein Legen Sie fest, wie der Benutzer mit diesem Feld interagiert:
  • Bei Lesen/Schreiben können die Benutzer dieser Metadatenvorlage einen Wert in dieses Feld eingeben und den darin enthaltenen Wert bearbeiten.
  • Nur Lesen bewirkt, dass die Benutzer keine Daten in dieses Feld eingeben können.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Erforderlich, wenn das Feld erforderlich sein soll.
Hilfetext Nein Geben Sie den Hilfestellungstext für Benutzer an, der unter diesem Feld angezeigt wird.
Auswahlattributoptionen
Option hinzufügen Nein Klicken Sie auf Option hinzufügen, um die Auswahlattribute näher zu definieren. Klicken Sie zum Fertigstellen auf Senden.
Label Ja Geben Sie einen Namen für eine der Optionen für dieses Feld ein.
Wert Ja Geben Sie den Standardwert für diese Option ein.
Systemverfügbarkeit Nein Klicken Sie auf Ja, um die Option verfügbar zu machen.