Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Verwalten von Standard-Portfolios

Standard-Portfolios werden über die Seite Meine Portfolios verwaltet. Der Zugriff auf die Optionen zur Verwaltung von Standard-Portfolios erfolgt über das Kontextmenü für das Portfolio. Portfolios können während der Erstellung jederzeit bearbeitet werden.

So bearbeiten Sie Portfolios

Wenn Sie Bearbeiten auswählen, werden die Haupteigenschaften des Portfolios, wie Titel, Beschreibung und Formatoptionen geöffnet.

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu unter Portfolios auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Standard-Portfolios und wählen Sie Bearbeiten.

So stellen Sie ein Portfolio zusammen

Wenn Sie Erstellen auswählen, werden die Inhaltsoptionen zum Hinzufügen weiterer Informationen zu Ihrem Portfolio geöffnet. Zu den Optionen zählen Inhalt hinzufügen, Link hinzufügen und Element erstellen.

  1. Klicken Sie auf der Portfolio-Homepage auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Standard-Portfolios und wählen Sie Erstellen.

Weitere Informationen zum Erstellen von Portfolios finden Sie unter Erstellen von Standard-Portfolios

So verwalten Sie Kommentare

Kommentare werden für Feedback von anderen Kursteilnehmern und Kursleitern verwendet. Die Seite Kommentare enthält Spalten, die das Veröffentlichungsdatum, den Autor, der den Kommentar veröffentlicht hat, und den Text des Kommentars anzeigen. Der Betreff des Kommentars wird als Hyperlink angezeigt. Wenn Sie auf den Link klicken, wird der Kommentartext unter dem Betreff geöffnet. Sie können die Kommentare durch Klicken auf den Link des Spaltentitels sortieren.

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu unter Portfolios auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Portfolios und wählen Sie Kommentare, um alle Kommentare zu Ihrem Portfolio anzuzeigen.
  3. Klicken Sie auf den Hyperlink des Kommentarbetreffs, um den Kommentar selbst zu öffnen.

So laden Sie Portfolios herunter

Jedes Standard-Portfolio kann samt Inhalt als komprimierte ZIP-Datei heruntergeladen werden. Die ZIP-Datei enthält die HTML-Seiten und Inhaltselemente, aus denen das Standard-Portfolio besteht. Mit Hilfe dieses Tools können Benutzer ältere Standard-Portfolios auf ihrem Computer archivieren oder ein Standard-Portfolio in ein anderes Standard-Portfolio-System verschieben.

Standard-Portfolios können nur heruntergeladen werden, wenn sie über Inhalte verfügen. Wenn ein Standard-Portfolio leer ist, wird kein Link zum Herunterladen angezeigt.

  1. Klicken Sie auf der Portfolio-Homepage auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Portfolios und wählen Sie Herunterladen.
  3. Klicken Sie auf den Link Zum Herunterladen von Portfolio klicken. Es wird ein Fenster angezeigt, das Optionen zum Öffnen oder Speichern des Standard-Portfolios enthält.
  4. Wählen Sie Datei speichern und speichern Sie das Standard-Portfolio am gewünschten Ort.

Das Portfolio befindet sich in einer ZIP-Datei. Windows-Benutzer müssen auf die ZIP-Datei doppelklicken und Extrahieren auswählen, um das Portfolio anzuzeigen. Macintosh-Benutzer müssen auf die ZIP-Datei doppelklicken. Öffnen Sie die Datei namens index.html, um sie anzuzeigen. Wenn im Portfolio-Menü Schaltflächen verwendet werden, werden sie im heruntergeladenen Portfolio zu Text-Links.

So geben Sie ein Portfolio frei

Portfolios können für alle Personen zur gemeinsamen Verwendung freigegeben werden, die über einen E-Mail-Account und Zugang zum Internet verfügen. Durch die Freigabe eines Portfolios können Sie Ihre Arbeit Kollegen in anderen Institutionen oder auch potenziellen Arbeitgebern effektiv präsentieren.

Ermitteln Sie anhand der folgenden Tabelle, welche Freigabe-Option Sie verwenden sollten.

Freigabeoptionen
Wer? Was geschieht?
Blackboard Learn-Benutzer Das Portfolio wird dem Benutzer unter Erhaltene persönliche Portfolios angezeigt.
Externe Benutzer Es wird eine URL erstellt und per E-Mail an die Benutzer gesendet, damit sie auf Ihr Portfolio zugreifen können.
Kurse oder Organisationen Das Portfolio wird im Kurs oder in der Organisation im Tool „Portfolios“ aufgeführt. Kurs- oder Organisationsmitglieder können nach diesen Portfolios suchen.
Institutionsfunktionen Alle Benutzer mit der betreffenden Funktion können nach Ihrem Portfolio suchen.
Alle System-Accounts Alle Benutzer im System können nach Ihrem Portfolio suchen.

Von Blackboard Learn-Benutzern gemeinsam verwendete Portfolios werden erst dann auf der Seite Erhaltene Portfolios angezeigt, wenn der Empfänger seinen Browser aktualisiert. Klicken Sie auf der Seite Meine Portfolios auf Erhaltene Portfolios. Alle Benutzer, für die ein Portfolio freigegeben wurde, können das Portfolio über die Portfolio-Suche suchen.

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu unter Portfolios auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Standard-Portfolios und wählen Sie Gemeinsam verwenden.
  3. Zeigen Sie in der Aktionsleiste auf Gemeinsam verwenden mit und wählen Sie die Benutzer aus, mit denen Sie Ihr Portfolio gemeinsam verwenden möchten.
  4. Füllen Sie das Formular auf der nun angezeigten Seite aus und klicken Sie auf Senden.

So führen Sie den Link Checker aus

Mit Hilfe des Link Checker für Standard-Portfolios können Sie die Links zu Elementen der Content Collection überprüfen, die einem Standard-Portfolio hinzugefügt wurden. Wenn beispielsweise ein Element in der Content Collection gelöscht wird, nachdem Sie in einem Standard-Portfolio einen Link zu dem Element erstellt haben, wird dies vom Link Checker für Standard-Portfolio erkannt und Sie werden auf den fehlerhaften Link hingewiesen.

Sie sollten die Links in einem Standard-Portfolio regelmäßig überprüfen. Links zu Content Collection-Elementen in einem Standard-Portfolio werden möglicherweise als fehlerhaft dargestellt, wenn Eigenschaften oder Berechtigungen für das Element verändert wurden. Mit Hilfe des Link Checker werden Informationen zu allen Links verfügbar gemacht und Eigentümer über eventuell vorhandene fehlerhafte Links informiert. Wenn ein Standard-Portfolio fehlerhafte Links enthält oder Benutzer Schwierigkeiten haben, eine Seite in einem Standard-Portfolio anzuzeigen, kann das Problem mit dem Link Checker ermittelt werden. Je nach Situation können bestimmte fehlerhafte Links repariert werden.

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu unter Portfolios auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Standard-Portfolios und wählen Sie Link Checker.

Wenn Sie auf Link Checker klicken, wird dieser automatisch ausgeführt. Die Ergebnisse werden auf der Seite Link Checker für Portfolio angezeigt.

Bedeutung der Link Checker-Ergebnisse

Nachdem der Link Checker ausgeführt wurde, wird die Ergebnisseite angezeigt, die den Status jedes Links zu einem Content Collection-Element darstellt.

Link Checker-Ergebnisse
Legende Beschreibung und Auflösung

Symbol 'Gültig'

Gültiger Link: Diese Elemente sind erfolgreich verknüpft und erfordern keine Aktionen.

Symbol 'Reparieren'

Reparabler Berechtigungsfehler: Mindestens ein Benutzer der Standard-Portfolio-Benutzerliste verfügt über keine Leseberechtigung für diese Content Collection-Elemente. Der die Links überprüfende Benutzer verfügt über die Berechtigung zum Verwalten der Elemente und kann diese Links daher reparieren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben diesen Elementen und klicken Sie auf Reparieren. Das System erteilt den Benutzern in der Standard-Portfolio-Benutzerliste die Leseberechtigung für diese Elemente.

Symbol 'Nicht gefunden'

Pfad nicht gefunden: Die Elemente wurden innerhalb der Content Collection verschoben, gelöscht oder umbenannt. Die Links sind fehlerhaft und sollten daher aus dem Standard-Portfolio gelöscht werden. Wenn die neuen Speicherorte bzw. Namen der Elemente bekannt sind, können neue Links erstellt werden.

Symbol 'Berechtigungsfehler'

Berechtigungsfehler: Mindestens ein Benutzer der Standard-Portfolio-Benutzerliste verfügt über keine Leseberechtigung für diese Content Collection-Elemente. Der Benutzer verfügt nicht über die Berechtigung zum Verwalten der Elemente und kann diese Links daher nicht reparieren. Löschen Sie diese Links aus dem Standard-Portfolio oder wenden Sie sich an einen Benutzer mit Verwaltungsberechtigung für diese Elemente, damit er die entsprechende Berechtigung hinzufügt. Ihre Institution hat Verwaltungszugriff auf alle Content Collection-Elemente. Administratoren wird dieses Symbol nach dem Ausführen des Tools nie angezeigt.

So kopieren Sie Portfolios

Mit der Kopierfunktion können Sie ein neues Standard-Portfolio erstellen, das eine exakte Kopie eines vorhandenen Standard-Portfolios ist. Diese Funktion ist hilfreich, wenn Sie zwei ähnliche Standard-Portfolios benötigen. Erstellen Sie zunächst ein Standard-Portfolio, kopieren Sie es und nehmen Sie dann am neuen Standard-Portfolio die erforderlichen Änderungen vor.

Wird ein Standard-Portfolio kopiert, ist das neue Standard-Portfolio für niemanden freigegeben und kann für beliebige Zwecke verwendet werden. Wenn das ursprüngliche Standard-Portfolio fehlerhafte Links enthält, wenn es kopiert wird, werden Sie vom System aufgefordert, den Link Checker auszuführen und an beiden Standard-Portfolios die entsprechenden Korrekturen vorzunehmen. Nach dem Kopiervorgang sind beide Standard-Portfolios völlig eigenständig. Werden an einem Standard-Portfolio Änderungen vorgenommen, hat dies keine Auswirkungen auf das andere.

  1. Klicken Sie im Menü Wechseln zu unter Portfolios auf Meine Portfolios.
  2. Öffnen Sie das Kontextmenü eines Standard-Portfolios und wählen Sie Kopieren.
  3. Geben Sie einen Namen für das Ziel-Portfolio an.
  4. Um die Kommentare aus dem ursprünglichen Portfolio zu kopieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Namen des Portfolios.
  5. Klicken Sie auf Senden.

Wenn Sie für einen ähnlichen Zweck eine große Anzahl von Standard-Portfolios benötigen, sollten Sie ein Standard-Portfolio erstellen, das die grundlegenden Informationen enthält und das gewünschte Layout besitzt, und es anschließend mehrfach für die weitere Verwendung kopieren. Wenn beispielsweise ein Teilnehmer für verschiedene Bewerbungen ein Portfolio mit seinen Qualifikationen erstellt, entwirft er ggf. zunächst ein Layout, in dem seine Arbeiten vorteilhaft präsentiert werden, und stellt Links zu Inhalten bereit, die auf seine Qualifikationen verweisen. Anschließend kopiert er das Standard-Portfolio für die verschiedenen Bewerbungen und passt die Kopien für die jeweiligen Arbeitgeber speziell an. So kann er beispielsweise die Willkommensseite in ein Anschreiben umwandeln. Daraufhin kann der Teilnehmer das Portfolio für das Unternehmen freigeben.

Beim Kopieren eines Standard-Portfolios wird nur dessen Inhalt kopiert. Die Liste der Benutzer, für die das Standard-Portfolio freigegeben ist, wird nicht kopiert.