Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Optimale Nutzung Ihres Profils

Immer mehr Arbeitgeber führen ein so genanntes „Social Screening“ durch, um vor der Anstellung eines Bewerbers dessen Charakter und Persönlichkeit zu bewerten und zu beurteilen, ob er zum Unternehmen passt. Aus diesem Grund sollten Sie sich in Ihrem Blackboard-Profil, das sozusagen als lebenslange Visitenkarte in akademischen und beruflichen Netzwerken dient, angemessen präsentieren.

Mit „Social Screening“ können Arbeitgeber beispielsweise die folgenden Informationen ermitteln:

  • wie Sie sich vorstellen
  • wie gut Sie kommunizieren
  • ob Sie gut zur Unternehmenskultur passen
  • mehr über Ihre Qualifikationen erfahren
  • feststellen, ob Sie vielseitig sind
  • nach Gründen suchen, die gegen Ihre Einstellung sprechen

Sie haben es in der Hand zu gestalten, wie Andere Sie sehen. Vermitteln Sie durch Ihre Bilder und Aussagen einen optimalen Eindruck. Wählen Sie Fotos und Themen, die Ihnen ein professionelles Image verleihen. Vermeiden Sie provokante oder unangemessene Aussagen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Aussagen Sie genau so darstellen, wie ein zukünftiger Arbeitgeber Sie sehen soll. Überprüfen Sie Ihre Texte mehrmals, bevor Sie sie veröffentlichen. Rechtschreibfehler, die einen schlechten Eindruck hinterlassen, können leicht erkannt und korrigiert werden. Veröffentlichen Sie positive und konstruktive Kommentare. Vermeiden Sie diskriminierende Kommentare sowie Aussagen über Alkohol- und Drogenkonsum.

Gehen Sie auf Nummer sicher, wenn Sie sich online präsentieren.