Zu Hauptinhalten wechseln
pdf?stylesheet=default
Blackboard Help

Video Everywhere – Grundlagen für Administratoren

„Aus Webcam aufzeichnen“ (Video Everywhere) ist eine Funktion des Inhaltseditors. Sobald das Tool installiert und aktiviert ist, wird ein neues Symbol mit dem Namen Aus Webcam aufzeichnen zum Inhaltseditor hinzugefügt, über das Ihre Webcam gesteuert wird. Wenn die Funktion aktiviert ist, können Benutzer Videos aufzeichnen und direkt in YouTube™ hochladen. Dazu benötigen Benutzer einen GoogleTM-Account, der auf YouTube registriert ist. Zum Verarbeiten und Speichern der Webcam-Videos ist ein YouTube-Kanal erforderlich. Mit dieser Funktion können Mitarbeiter und Teilnehmer:

  • Spontan mit Hilfe einer Webcam Videos aufzeichnen und diese über den Inhaltseditor nahtlos in Kursmaterialien, Interaktionen und Feedback einbetten.
  • Bereits aufgezeichnete Video aus der eigenen Videobibliothek auswählen und erneut verwenden.

Verfügbarkeit von „Aus Webcam aufzeichnen“

Nach der Installation müssen Sie Aus Webcam aufzeichnen (Video Everywhere) in vorhandenen Kursen verfügbar machen.

Weitere Informationen zum Verfügbarmachen der Funktion in Kursen und Organisationen finden Sie unter Tools verwalten.

Datenschutz

Standardmäßig werden alle Videos mit der DatenschutzeinstellungNicht gelistet aufgezeichnet. Ein nicht gelistetes Video wird in den Suchen von YouTube.com nicht angezeigt, d. h., nur die Benutzer, die den Link kennen, können darauf zugreifen. Das garantiert keinen vollständigen Datenschutz. Mit der Einstellung „Nicht gelistet“ können Autoren Videos problemlos veröffentlichen und freigeben, ohne speziell festlegen zu müssen, wer das Video anzeigen darf. Benutzer, die auf den Bereich zugreifen können, in dem das Video veröffentlicht wird, können es auch anzeigen. Sie können auch ein YouTube-Logo auf dem Video anklicken, damit sie das nicht gelistete Video auf YouTube.com anzeigen können.

Sie können die Datenschutzeinstellung in Persönlich ändern. Bearbeiten Sie das Video in der Videobibliothek, indem Sie es in den Einstellungen zum Bearbeiten von YouTube.com-Clips auf „Persönlich“ setzen. Wenn Sie ein Video als „Persönlich“ festlegen, können nur Benutzer, die ausdrücklich von Ihnen eingeschlossen werden und einen Google-Account besitzen, das Video ansehen. Neben persönlichen Videos wird in der Bibliothek ein Schloss angezeigt. Persönliche Videos können nur vom Autor und bestimmten, angegebenen Benutzern angezeigt werden.

Bekannte Probleme

Ein bekannter Fehler im Upload-Widget von YouTube verhindert, dass der Benutzer, wenn er erst einmal angemeldet ist, wieder abgemeldet wird. Um sich bei YouTube abzumelden, müssen Benutzer in der Benutzeroberfläche auf „Abmelden“ klicken und dann zu YouTube.com wechseln und auf „Abmelden“ klicken. Das ist besonders für Benutzer von öffentlichen/gemeinsam genutzten Computern ratsam.

Die Funktion zum Aufzeichnen von Videos mit Aus Webcam aufzeichnen ist nicht für alle Benutzer zugänglich. Die Funktion nutzt die Adobe Flash-Technologie, mit der derzeit die Videobearbeitung über integrierte oder angeschlossene Kameras und Mikrofone von Benutzern nicht aktiviert werden kann. Genauer gesagt, ist der Schritt, in dem Benutzer die Kontrolle über die Kamera und das Mikrofon an Flash übertragen müssen, für Benutzer von JAWS sowie für Benutzer, die ausschließlich mit der Tastatur arbeiten, nicht verfügbar.

Um sicherzustellen, dass der Building Block „Aus Webcam aufzeichnen“ (Video Everywhere) problemlos funktioniert, müssen Administratoren ihre Instanzen von Learn bei Google registrieren. Durch die Registrierung fällt der Warnhinweis zu sicheren Verbindungen weg, der Benutzern angezeigt wird, wenn sie die Funktion nutzen. Weitere Informationen zum Registrieren Ihrer Domäne bei Google finden Sie in dem Google-Supportartikel zum Hinzufügen oder Ändern von Domänen.

GoogleTM Support für API-Schlüssel

Video Everywhere und YouTube Mashup unterstützen API-Schlüssel von Google. Zur Verwendung von Video Everywhere müssen Sie eine eigene Client-ID erstellen und sie in Ihrer Learn-Instanz konfigurieren.

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichtung des OAuth 2.0-Zugriffs mit Good für Video Everywhere (nur in englischer Sprache verfügbar).